StartChronikAlex Schwazer weist die Vorwürfe zurück: Die Neapolitaner waren nie beleidigt

Alex Schwazer weist die Vorwürfe zurück: Die Neapolitaner waren nie beleidigt


alex

Laden...

Alex Schwazer schwört, dass er die Neapolitaner nie beleidigt hat und dass er die Stadt Neapel nicht missachtet hat: Vorwürfe von abgelehnten Zeitungen.

Alex Schwarzer hat das abgelehnt anklagen dass sie es wollten antinapoletano zum Mark für die Offensive Erklärung in einer E-Mail im Juni 2012 an Pierluigi Fiorella transkribiert, Fidals Arzt.

In der E-Mail-Nachricht erinnerte sich der Athlet daran, dass er aus Alto Adige stammte, nicht aus Neapolitano, und hoffte, dass er das hätte sauberes Gewissen und nie Doping-Substanzen verwendet haben.

Die Worte, die den Wanderer nicht schmeicheln, haben das neapolitanische Volk auf die Palme gebracht und das Eingreifen desselben gefordert, um die Gedanken zu beruhigen. In einem Interview gegeben zu Adnkronos, Behauptet Alex Schwazer zu lieben in Neapel und den Neapolitanern, und um eine sehr gute Stadt zu haben Speicher, verbunden mit einem Rennen, das in der 2010 gewonnen wurde.

Alex Schwarzer

Der Satz, sagte er, wurde aus dem Kontext, in dem er eingefügt wurde, extrapoliert. In seinem Entschuldigung, der Athlet erklärt, dass mit diesen Wörtern er einfach und scherzhaft sagen wollte, dass er bestimmte Eigenschaften von nicht besaß Schlauheit. Weit davon entfernt, dass er beleidigen und versagen will Respekt zu den Neapolitanern.

Bewerten Sie diesen Beitrag
[Stimmen: 0 Medien: 0/ 5]



Banner der Verbindung zu Napolike Turismo