Zitrusfruchtfest im Capodimonte-Wald in Neapel: Verkostungen, Führungen und Workshops

Reife Orangen am Baum im Orangengarten.
Bildquelle: Envato-Abonnement

Im Wunderbaren Garten Torre del Real Bosco di Capodimonte am 17. und 18. Februar 2024 findet ein ganz besonderes Event statt, über das wir sprechen Zitrusfrüchte zur Feier. Eine Veranstaltung, die genau anlässlich des Weltzitrustages organisiert wird, einem Jahrestag, der auf den 17. Februar fällt.

Es wird ein besonderer Anlass für einen Besuch sein der historische Zitrushain des Geländes mit einer Sammlung von über 50 Zitrusfruchtarten, die seit 2021 in der Liste der Monumentalbäume Italiens aufgeführt sind, und dann noch einmal die alten Sorten, das botanische Erbe des Gartens und viele andere Kuriositäten.

Tatsächlich wird es Sonderangebote auf dem Programm geben Führungen sowie Verkostungen und unterhaltsame Workshops.

das Programm

Hier sind die geplanten Veranstaltungen:

17 Februar

  • Treffen um 10 Uhr „Zitrusfrüchte in Capodimonte: Geschichte und Wertschätzung“ im Innenhof des Casamento Torre aus dem 18. Jahrhundert. Zu den Gästen zählen Prof. Rosario Schicchi, Direktor des Botanischen Gartens von Palermo; Prof. Paolo Caputo, Direktor des Botanischen Gartens von Neapel; Prof. Vincenzo De Feo Regionale Agrobiodiversitätskommission; Giovanni Serritelli, Gastronomiehistoriker und Präsident des Conviviums Slow Food Napoli; Domenico Ferrante Linnaeus Clock Association. Eingeführt von Prof. Carmine Guarino Regional Agrobiodiversity Commission.
  • Später, geführter Spaziergang im Garten und Besuch des historischen Zitrushains mit Salvatore Terrano

Hier finden Sie den Markt für frische Zitrusfrüchte, auf dem Sie die Früchte des Giardino Torre sowie Konfitüren und Marmeladen der Marke Delizie Reali kaufen können.

18 Februar

  • Eröffnung um 09:00 Uhr
  • 11 Stunden: 00 Bildungs- und Freizeitlabor im Garten für die Kleinen vom Verein Le Nuvole
  • 11 Stunden: 30 Führungen durch den Garten

Anlässlich der Veranstaltung bietet die Pizzeria del Casamento Torre an “Zitruspizza”Im Bistro gibt es ein spezielles Menü mit dem Duft von Zitrone und Limette, kuratiert von Chefkoch Giorgio Comitangelo.

Die Zitrusfrüchte im Torre-Garten

Im Garten Torre del Real Bosco di Capodimonte gibt es eine riesige und wunderbare Sammlung von über 50 Zitrusfrüchten. Insbesondere im Zentrum von Agrumi in Festa gibt es die Jahrhunderte alte Zitrusbäume. Für diejenigen, die die Geschichte nicht kennen: Im Jahr 1816 wurde die Mandarine auf experimenteller Basis eingeführt, wie Michele Tenore, der Direktor des Botanischen Gartens, angab Citrus deliciosa.

Im Garten finden Sie einen Mandarinenhain und Spaliersorten der Sfusato Amalfitano- und Sorrento-Zitronen sowie andere Arten im Boden und in Töpfen, wie zum Beispiel die Chinotto-Zitrone Bergamotte, Zedernholz von Buddha und dem Zitronenkaviar. Und dann Lipo, eine Hybride aus Zitrone und Grapefruit, rote Zitrone, Kumquat-Hybriden und vieles mehr.

Wie kann man teilnehmen

Sowohl am Samstag, 17., als auch am Sonntag, 18. Februar 2024 ist der Eintritt frei. Für Führungen, Workshops und das Mittagessen im Bistro oder in der Pizzeria ist eine Reservierung unter 366 6296466 oder ordini@deliziereali.it, arte@lenuvole.com erforderlich.

Kontakte und Informationen

Offizielle Website | Reservierungen: 366 6296466 oder ordini@deliziereali.it, arte@lenuvole.com

  • Wo: Torre Garden, Königlicher Wald von Capodimonte
  • Wann: von Samstag, 17. Februar 2024 bis Sonntag, 18. Februar 2024
  • Preis: Die Veranstaltung ist kostenlos
Folge uns auf telegramm
geschrieben von Serena De Luca
Lass uns darüber reden: ,
Sie können auch mögen