Pubblicato 
Donnerstag, 11. November 2021
Fabiana Bianchi

In Pompeji wurde das unglaublich intakte Sklavenzimmer entdeckt

A Pompeji ein anderer wurde gemacht erstaunlicher Fund während der Ausgrabungen, seit der in la umbenannte gefunden wurde Sklavenzimmer.

in Vorstadtvilla von Civita Giuliana dieser kleine Raum ist wieder aufgetaucht, in dem die stabile Sklaven sie lebten, wahrscheinlich war es eine Familie mit wenigen Mitgliedern, und in der Umgebung sind sie immer noch zu finden Betten aus Seilen und Holz, Matten, ein Nachttopf, Werkzeugdas Seitenruder des Wagens die außen waren, einige Amphoren und auch die Geschirre der Pferde.

Ein neues Zeugnis der letzten Momente des Lebens eines Volkes, das damals durch den schrecklichen Ausbruch des Vesuvs im Jahr 79 n. Chr. erstarrt war

Das Leben der bescheidenen Einwohner

Verglichen mit den allgemein in Pompeji gemachten Funden, bei denen es sich um Räume voller Fresken mit wunderbaren Triklinien, prestigeträchtige Kunstwerke, schöne Gärten und Atrien handelt, das Sklavenzimmer fällt durch die Bescheidenheit seiner Räume auf.

Auf wenigen Quadratmetern waren sie eingeschlossen die Armut und Not dieser Familie. Wir können es heute noch bewundern, weil es unglaublich geblieben ist intakt Trotz der Eruption stürzte der Portikus nicht ein und die Lapilli blieben direkt an der Schwelle stehen.

Im Laufe der Jahre haben, wie wir wissen, viele in Pompeji gespielt Grabräuber auf der Suche nach Gegenständen zum Stehlen, und dieser Raum wurde ebenfalls getroffen. Tatsächlich gibt es immer noch die Löcher in den Wänden, die diese Leute hinterlassen haben, und die Schäden an den Objekten, aber dank der Gipsabgüsse und anderer Techniken werden wir versuchen, die Lücken zu integrieren, die dieser Durchgang erlebt.

Die Zusammensetzung des Raumes

Der Sklavenraum enthält drei Kinderbetten in Hufeisenform positioniert und mit unterschiedlichen Maßnahmen. Das kleinste war für ein Kind und ist etwa einen Meter und vierzig lang. Diese bescheidenen Betten wurden mit einem "Modularitätssystem"wodurch sie verlängert oder verkürzt werden konnten. Anstelle der Matratze lag ein Stofflappen an einem Netz aus Seilen.

I Wände des Zimmers sind kahl und etwas weiß gestrichen. In der Nähe des Fensters befand sich eine Lampe, die nach der vorherrschenden Hypothese den Schein des Feuers verstärkte. A wurde unter einem Bett gefunden Korb, möglicherweise verwendet, um einige persönliche Gegenstände aufzubewahren. Es gibt auch einen kleiner Krug die vielleicht Wasser enthielt, das nachts verwendet werden sollte.

In jedem Fall werden diese Objekte im Labor analysiert und es können genauere Hypothesen über ihre Verwendung aufgestellt werden.

Arbeitsgegenstände

Auch viele Arbeitsgegenstände wurden im Raum gefunden. Auf dem kleinen Bett war das großes Ruder des Wagens, ein mit Schnur geflicktes Holzobjekt. In der Mitte des Raumes war einer Gehäuse mit Metallecken in dem die Pferdegeschirre.

Von all diesen Objekten wurden Gipsabgüsse angefertigt, um ihre Formen und Verwendung besser zu verstehen.

Fotoquelle: Tg Com

Suchst Du was Bestimmtes?
linkedin Facebook pinterest Youtube rss Twitter instagram Facebook-Leerzeichen rss-blank linkedin-blanko pinterest Youtube Twitter instagram