Giftige Zigaretten: illegale Menge aus dem Osten und China.

Pubblicato 
Freitag, 23
Di
Ugo Mareseglia

Il Kampanien Regionalkommando der Guardia di Finanza setzt seine wichtige Anti-Schmuggel-Aktion für aus dem Osten und insbesondere aus China importierte Zigaretten fort. Allein bei der letzten Razzia beschlagnahmten sie eine Tonne Zigaretten und meldeten 80 Menschen.

Seit Januar der 2012 insgesamt 43 Tonnen von Zigaretten, 1338-Leute wurden verfolgt und angeklagt und 80 wurde festgenommen, 56-Fahrzeuge und 11-Immobilien, die für den Transport und die Lagerung von Waren verwendet wurden, wurden beschlagnahmt.

Der größte Teil des Schmuggels findet auf dem Seeweg in Behältern statt, die mit Zigarettenschachteln gefüllt sind, hauptsächlich aus China und Griechenland. Der andere Teil des Schmuggels findet über Land mit Fahrzeugen statt, die aus der Ukraine, Polen und der Republik Moldau ankommen.

Es sei darauf hingewiesen, dass das Phänomen der lokalen Fälschung ebenfalls besorgniserregend ist: In den letzten zwei Jahren wurden in Kampanien 15 Tonnen gefälschte Zigaretten beschlagnahmt.

geschmuggelte Zigaretten

Die Probleme im Zusammenhang mit dem Schmuggel sind im Wesentlichen zwei. Der erste ist der negative Einfluss auf die Steuereinnahmen, bei denen insgesamt Steuern in Höhe von über 6 Millionen Euro umgangen wurden. Das Interesse an der unaufhörlichen Bekämpfung des Schmuggels beruht auf der Tatsache, dass das mit diesem Gift verbundene Kapital enorm ist. Tatsächlich ist der Umsatz der multinationalen Unternehmen, die Zigaretten herstellen, etwa 60-mal höher als das Budget der Weltgesundheitsorganisation und die Steuern auf den Tabak machen einen erheblichen Teil der Staatseinnahmen aus.

Der zweite Grund, sicherlich der wichtigste, ist, dass alle diese Zigaretten aus schlechten Materialien bestehen, mit Karten und Filtern von sehr schlechter Qualität und in einigen Fällen mit Tabak mit hochgiftigen Stoffen wie Arsen und Kohlenmonoxid in Mengen über der Norm.

 

Suchst Du was Bestimmtes?
,

Newsletter abonnieren

* verpflichtend

Bitte wählen Sie die Aktivierungsfelder aus, über die Sie mehr erfahren möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Wir verwenden Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie unten klicken, um sich anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übertragen werden.Erfahren Sie hier mehr über den Datenschutz von Mailchimp.

Arbeiten Sie mit uns
linkedin Facebook pinterest Youtube rss Twitter instagram Facebook-Leerzeichen rss-blank linkedin-blanko pinterest Youtube Twitter instagram