Wöchentliche Wettervorhersage vom 31. Mai bis 6. Juni 2023

Frau entspannt sich im Schwimmbad, Sommerurlaub
Contenuti dell'articolo
0: 00 / 0: 00

Nach einer Reihe von Unruhen, die ganz Italien betrafen, endlich Ein Kurswechsel steht vor der Tür.
Tatsächlich wird der hohe Druck beginnen, seine Präsenz deutlicher auszuüben und mit sich zu bringen ruhigere Tage.

Die Meteorologen von Ilmeteo.it prognostizieren für den 31. Mai und 1. Juni eine Mischung aus sonnigen Tagen und vereinzeltem Regen. Anschließend erwarten sie uns zwischen dem 2. und 3. Juni vereinzelter Regen, Gewitter in der Nähe der Berge und im Landesinneren Siziliens, aber insgesamt droht es eine sonnigere Zeit und mit steigenden Temperaturen.

Die Rückkehr des Hochdruckgebiets

Lassen Sie sich nicht von etwas Regen täuschen: Seit dem 4. Juni scheint es ein Hochdruckgebiet zu geben bereit, seinen Thron zu beanspruchenmit ihm nehmen immer intensivere Hitze.
Die Wirkung wird spürbar sein auf der gesamten Halbinsel, mit Temperaturen, die ich erreichen könnten 30-32 Grad, sowohl in den nördlichen Regionen (Mailand, Turin, Bologna) als auch in zentralen Städten wie Florenz und Rom.

Wettervorhersage von 31. Mai: Ein schwankender Wochenstart

Die Prognose für den Tag lautet wie folgt:

  • Im Norden dürfte der Himmel bewölkt sein, aber wenig Regen
  • Im Zentrum wird sich die Instabilität auf Ostsardinien konzentrieren, während in den anderen Gebieten die Sonne vorherrschen wird
  • Im Süden hingegen wird das Klima überwiegend sonnig sein.

Wettervorhersage für den 1. Juni: sonnig mit einigen Ausnahmen

Prognose vom Dienstag:

  • Im Norden könnte es auf den Bergen des westlichen Piemont zu kurzen Schauern kommen, in den übrigen Regionen sollte jedoch die Sonne vorherrschen.
  • sowohl im Zentrum als auch im Süden wird es voraussichtlich sonnig sein.

Wettervorhersage von 2. Juni: zwischen Feierlichkeiten und einigen Wolken

Während des Tages der Republik kann es in einigen Gebieten zu einigen Regentropfen kommen.

  • In den Alpen könnte es zu einigen Gewittern kommen, während im restlichen Norden mit trockenem Wetter zu rechnen ist.
  • Im Zentrum wird eine gewisse Instabilität über Sardinien und das Vorhandensein von Wolken in der Toskana erwartet, im übrigen wird erwartet, dass die Sonne vorherrscht
  • Im Süden sollte ein möglicher Schauer auf Sizilien das allgemein sonnige Klima nicht beeinträchtigen.

Wettervorhersage von 3. bis 6. Juni: Platz für den Sommer

Seit Donnerstag ist die Wettervorhersage klar: Italien zieht sein Sommerkleid an. Laut den Experten von Ilmeteo.it, fast alle Regionen wird gekennzeichnet sein durch ein ausgesprochen sommerliches Klima, mit klarem Himmel oder zumindest wenigen Wolken.

Es wird die Bestätigung der Rückkehr des Hochdruckgebiets sein, das höhere Temperaturen und ein allgemeines Klima mit sich bringen wird stabiler und sonniger. Diese Nachricht kommt sicherlich bei vielen gut an, insbesondere bei denen, die Ausflüge planen oder nach einer Zeit der Instabilität einfach nur die Natur genießen möchten.

Es bleibt nur Bereiten Sie eine Sonnenbrille vor, Hüte und Sonnencreme: Der Sommer scheint endlich da zu sein!

Folge uns auf telegramm
Lass uns darüber reden: