Die Besetzung von Dancing with the Stars 2023, die die Teilnehmer sind

Tanzen mit den Sternen 2023

Der Anfang von Mit den Sternen tanzen 2023 rückt schnell näher. Bevor die erste Folge ausgestrahlt wird, geplant für 21 Oktober su Rai 1, zahlreiche Teilnehmer wurden angekündigt, nach a innovatives Format. Jeder Teilnehmer teilte ein Video auf dem sozialen Kanal des Programms und zeigte so seine Präsenz auf lebendige und ansprechende Weise.

Hier ist die Liste der Bestätigte Konkurrenten:

  • Ricky Tognazzi: Der Vorname wird offiziell bestätigt: Schauspieler und Regisseur.
  • Carlotta Mantovan: Journalistin und Fernsehpersönlichkeit, erschien bereits in der 17. Ausgabe als Ballerina per una notte.
  • Rosanna Lambertucci: bekannter Fernsehmoderator.
  • Simona Ventura: prominenter Moderator von Mediaset, Rai und Sky Italia
  • John Terzi: Journalistin und Ehefrau von Simona Ventura
  • Paola Perego: Moderator und prominente Persönlichkeit in der Welt des Fernsehens.
  • Antonio Caprarica: Journalist und Rai-Korrespondent.
  • Sara Croce: Bonas aus „Avanti unaltro“
  • Teo Mammuccari: Mediaset-Host
  • Lorenzo Tano: Pilot, Model und digitaler Unternehmer.
  • Lino Banfi: Schauspieler und Komiker.

Ricky Tognazzi

Ricky Tognazzi ist kein neuer Name in der italienischen Unterhaltungsszene. Sohn der Schauspieler Ugo Tognazzi und Pat O'HaraRicky hat ein unbestreitbares künstlerisches Erbe zu wahren.

Seine berufliche Laufbahn begann als Regieassistent für illustre Namen wie Luigi Comencini, Pupi Avati und Maurizio Ponzi. Im 1987, debütiert als Aufzeichnungen mit einer Episode der TV-Serie „Piazza Navona“, kreiert von Ettore Scola. In den folgenden Jahren bestätigte er sein Talent mit einer Reihe von Filmen, unter denen „Piccoli-Missverständnisse“, „The Escort“ und „Strammelled Lives“ hervorstechen.

Neben seiner Arbeit hinter der Kamera hat Tognazzi auch beeindruckende Auftritte hingelegt schauspielkünste in Filmen wie „Eine einfache Geschichte“ von Emidio Greco und „Sentimental Maniacs“ von Simona Izzo. Seine Leidenschaft für Kunst beschränkt sich nicht nur auf die Welt des Kinos und Fernsehens; Im 2016, zum Beispiel, inszenierte die Theateraufführung „Söhne, Ehemänner, Liebhaber… (der überflüssige Mann)“, geschrieben von Simona Izzo.

Carlotta Mantovan

Carlotta Mantovan ist eine facettenreiche Figur in der italienischen Medienlandschaft. Im 2002Er lief über den Laufsteg Modell während der Veranstaltung „Mode in Portocervo“ auf Canale 5. Im selben Jahr erreichte sie das Halbfinale der Auswahl der neuen Showgirls von „Striscia la notizia“ und nahm als teil Gaststar bei „Miss Italia“ auf Rai 1. Von 2004 bis 2018 war Mantovan Journalistin bei Sky TG24 und zwischen 2005 und 2008 präsentierte sie die Wettervorhersage bei Sky Meteo 24.

Zuletzt im September 2018, wurde Moderatorin der Sendung „Alle Gesundheit“ auf Rai 3, auch neben Antonella Clerici im erneuerten Format von „Portobello“ auf Rai 1.

Rosanna Lambertucci

Rosanna Lambertucci ist eine prominente Persönlichkeit in der italienischen Medienlandschaft, insbesondere im Gesundheits- und Wellnessbereich. Seine Karriere begann bei Radio, wo er zunächst mit Luciano Rispoli in der Kolumne zusammenarbeitete „Fragen an Radiodue“.

Aber es ist das Fernsehen was ihr größte Bekanntheit verschaffte. Er fing an Rai Due in 1979 mit „Reise in die trockene Nacht“, einem Bildungsformat rund um das Thema Drogensucht. Es war dann der kreative Geist und der Dirigent di „Gesünder und schöner“, eine Sendung, die so erfolgreich war, dass sie 17 Mal ausgestrahlt und von Rai Due auf Rai Uno übertragen wurde.

Seit dem 2016Lambertucci erweiterte seinen Medienhorizont durch die Moderation der Sendung „Gesundheit entsteht durch Essen“, ursprünglich ausgestrahlt von Alice TV und jetzt von Donna TV.

Simona Ventura

Simona Ventura, geboren am 1. April 1965 in Bentivoglio, ist eine der vielseitigsten Figuren der italienischen Fernsehszene, deren Lehrplan von der Moderation von Quizshows bis hin zum Sportjournalismus reicht. Seine Karriere begann offiziell im Jahr 1988 wie die Valletta im Quiz Rai 1 „Morgen heiraten“.

Sein Aufstieg zum Ruhm war geprägt von dem Wechsel zu Mediaset auf der Hälfte des Weges 90er Jahren. Zwischen 2001 und 2011 war sie eine tragende Säule von Rai 2, Gastgeber des beliebten Programms „Diejenigen, die Fußball spielen“ für zehn aufeinanderfolgende Saisons. Dies führte dazu, dass sie die Leitung übernahm Festival von Sanremo in 2004Damit ist sie nach Loretta Goggi und Raffaella Carrà die dritte Frau, die diese Auszeichnung erhält.

Darüber hinaus hat Ventura seinen Scharfsinn und seine Vielseitigkeit als Juror bei verschiedenen Musik-Talentshows unter Beweis gestellt, wie z „X Factor“, „Nights on Ice“, „Friends of Maria DeFilippi" und Castrocaro Festival 2019.

John Terzi

Sohn von Antonio Giovanni Battista Terzi, historischer stellvertretender Direktor des "Corriere della Sera", Terzi wurde schon in jungen Jahren mit dem Journalismus vertraut gemacht.

Terzi ist zu einem der Eckpfeiler überregionaler Zeitungen wie geworden „Il Giornale“, „Il Tempo“ und „Libero“, und seine Handschrift ist den italienischen Lesern für seine bissigen Analysen und Einsichten bekannt. Von 2010 bis 2014 leitete Terzi „Der Dritte“, ein Radioslot innerhalb der von Kris & Kris moderierten Radio 105-Sendung, in der er über verschiedene aktuelle Ereignisse berichtete.

Sein Einstieg in die Welt des Fernsehens umfasst die Zusammenarbeit mit Programmen wie „Mattino Cinque“ und „Wahre Geschichten“, und 2015 debütierte er mit seiner eigenen Show "Schlaflosigkeit" auf La 3 Tv. Darüber hinaus ist es dauerhaft im Adressbuch präsent „Ricomincio da me“ von Unomattina auf Rai 1.

Paola Pérego

Paola Perego, geboren in Monza Sie wuchs in Brugherio auf und begann ihre Karriere in der Unterhaltungswelt als Modell in 1982. Im folgenden Jahr gab er sein Fernsehdebüt bei Antenna 3 Lombardia und wechselte dann zu Fininvest, wo er verschiedene Sendungen moderierte Italia 1 und Canale 5. in 90er Jahren, Perego ging zu Telemontecarlo e Rai 2Dank Sendungen wie „Wenn Gesundheit da ist“ und „Morgen in der Familie“ wird er zu einer beliebten Figur.

Seit dem 2000, die Moderatorin wechselte ihre Arbeit zwischen Mediaset und Rai, leitete verschiedene Arten von Programmen, von Talkshows bis hin zu Reality-Shows. Sie war an mehreren erfolgreichen Programmen beteiligt, darunter „Die sieben Todsünden“ auf Rete 4 und „La mole“ auf Italia 1.

In der 2006 ist der neue Gastgeber von geworden "Sehr richtig", ein Informationsraum von TG5, Position, von der aus es später war ersetzt aufgrund von Kontroversen im Zusammenhang mit seiner Nichtzugehörigkeit zur journalistischen Welt.

Zu seinen vielfältigen Erfahrungen gehört auch die Ausrichtung von Sonderveranstaltungen wie z Blasmusikpreise und Unterhaltungsprogramme wie „Die Show der Rekorde“.

„Es ist das 16. Mal, dass ich Flash Dance gesehen habe, am 20., durch Osmose, Sie sehen, ich weiß, wie man tanzt.“, sagte Perego im Video. Dieser humorvolle Kommentar unterstreicht seine Neigung, die Dinge auf die leichte Schulter zu nehmen, aber auch sein Bewusstsein dafür sich einer Herausforderung stellen was sie aus ihrer Komfortzone holen wird.

Antonio Caprica

Antonio Caprica stellt einen Namen dar, der in der italienischen Journalistenszene großen Anklang findet. Geboren in Lecce am Januar 30 1951Sein akademischer Weg führte ihn dazu, das klassische Palmieri-Gymnasium in seiner Heimatstadt zu besuchen und anschließend sein Universitätsstudium fortzusetzen La Sapienza von Rom, wo er mit einer Arbeit über Adam Smith abschloss.

seine journalistische Laufbahn begann in Siebziger Zusammenarbeit mit verschiedenen Zeitungen, darunter l'Unità und Paese Sera, wobei er stets eine ideologische Nähe zur Kommunistischen Partei Italiens aufrechterhielt. Von dem 1989, Caprarica trat der bei Rai wie die speziell gesendet, mit Missionen an Orten von großer geopolitischer Bedeutung wie z Afghanistan e Bagdad.

In der 1993, wurde versetzt Moskau und vier Jahre später a London, wo er auch die Position übernahm Rai-Abteilungsleiter in Paris. Während seiner Zeit in London verfasste er zahlreiche Aufsätze zum Thema Britische Königsfamilie, was seinen Ruf als einer der maßgeblichsten Experten auf diesem Gebiet festigte. ja ist ritirato aus dem aktiven Dienst bei der Rai am 18. Dezember 2013.

Im Privatleben ist es so verheiratet mit dem Pianisten Iolanta Miroshnikova, traf sich während einer Veranstaltung in der italienischen Botschaft in Moskau.

Sara Croce

Sara Croce Er ist ein bekannter Name in der italienischen Unterhaltungs- und Modeszene. Geboren am 4. Juni 1998 a Garlasco, in der Provinz Pavia, erlangte Croce durch seine Teilnahme an Berühmtheit Miss Italien 2017, wo es rangierte vierte.

Dieser Erfolg öffnete ihr die Türen zu prominenten Rollen in Fernsehshows, darunter die Rolle von Mutter Natur in Hallo Darwin 8 und dass die Bonas in der Spielshow Als nächstes ein anderes.

Neben ihrer Karriere im Fernsehen ist Sara Croce auch eine erfolgreiche Influencerin mit über 800 Follower auf Instagram. Aber es ist nicht nur ein bekanntes Gesicht in der Welt der Unterhaltung; Cross ist auch eines Schüler eingeschrieben in der Fakultät für Unternehmenskommunikation beim Renommierten IULM von Mailand.

In seinem Studium und seiner Karriere ist es ihm gelungen, Verschiedenes zu vereinen leidenschaftlich, darunter auch das für die Fitness und Sportbesonders Pferde-Reiten.

seine vita privata Sie war auch Gegenstand medialer Aufmerksamkeit; stand im Mittelpunkt einer Affäre mit dem Der iranische Tycoon Hormoz Vasfi und aktuell ist es so verlobt mit dem Fußballspieler Gianmarco Fiory.

Teo Mamuccari

Teo Mamucari ist eine facettenreiche Figur im Panorama der italienischen Fernsehunterhaltung mit einer Karriere, die von reicht Leitung von Programmen zur Aktivität von Richter und Schauspieler.

Sein Fernsehdebüt gab er im Jahr 90 Jahre, Erscheinen in „Scherzi a Parte“ und „Le Iene“.

Aber es ist in der 2000 der Berühmtheit erlangte, als er die Leitung des Programms übernahm "Frei" ausgestrahlt am Rai 2, ein Raum, der gewidmet ist Streichanruf.

Der Moderator hat seine Karriere durch verschiedene Projekte weiter diversifiziert, darunter das Leitung di „Veline“ und „Velone“ su Kanal 5.

Außerdem flankierte er Juliana Moreira in der Spielshow „Moderne Kultur“. Doch damit endete seine Anpassungsfähigkeit nicht. Im Laufe der Jahre wurden auch klassische Programme wiederbelebt, wie z „Scherzi a Parte“ und „Sarabande“, dank seiner respektlosen Ironie.

Seit dem 2013 al 2018, kehrte er in die Geschäftsführung zurück „Hyänen“, dieses Mal nebeneinander Ilary Blasi als erster Dirigent. Das Paar gilt als eines der engsten in der Geschichte des Programms. Darüber hinaus von 2016, Mammucari nahm an der Jury teil Jury der beliebten Show "Sie sind es wert", obwohl er beide Programme kürzlich aufgegeben hat und nach neuen Herausforderungen gesucht hat.

Schließlich in der 2020, an der der Künstler teilgenommen hat „Der maskierte Sänger“ su Rai 1, mantenendo Anonymität bis zu seiner Zeit Sieg. Mit einer Hasenmaske beeindruckte er das Publikum und die Jury und gab seine Identität erst preis, als er als Gewinner der Show bekannt gegeben wurde.

Lorenzo Tano

Lorenzo Tano Er ist ein junger Mann, der er geworden ist Objekt von Interesse Öffentlichkeit nicht nur, um das zu sein Erstgeborener di Rocco Siffredi, bekannt für seine Karriere in der Erotikfilmbranche, aber auch für seine individueller und beruflicher Weg.

Geboren in 1996Lorenzo ist ein ernster und zurückhaltender Mann, wie sein Vater in mehreren Interviews betonte. Abschluss in Wirtschaftswissenschaften und Handel, ja, es ist später Liebhaber eine Fotografie, darin eine mögliche berufliche Zukunft entdecken.

Pilot, Model und Unternehmer, Er hat aber italienische Wurzeln ist in Budapest aufgewachsen, Ungarn, Lorenzo wurde ausgebildet bei la Britische Internationale Schule Budapest und ist zusammen mit seinem Bruder Leonardo der Stolz seiner Eltern.

Lino Banfi

Lino Banfi ist ein unverkennbarer Name im italienischen Kunstpanorama. Geb. am 9. Juli 1936 in Andria, in Apulien, mit dem offiziellen Namen Pasqualino Maria Zagaria, der Schauspieler hat eine Karriere, die von reicht Theater al Kino und Fernsehen.

Banfi wuchs in Canosa di Puglia auf und begann als Stand-up Comedian unter dem Pseudonym di Lino Zanga. Der Künstlername „Banfi“ wurde später gewählt, nach a Beratung der großen Toto.

Banfi hat das erreicht Erfolg mit Filmen wie „Der Trainer im Ball“, „Fracchia, das menschliche Biest“ und „Komm nach vorne, Idiot“. Er ist auch für seine Rolle in bekannt "Ein Arzt in der Familie", wo er spielte Freier Großvater.

Der Komiker nahm kürzlich an einem teil Film 2022, „Surprise Trip“, und verwaltet a Restaurant a Roma. Im persönlichen Bereich ist es so seit 1962 mit Lucia Lagrasta verheiratet, der an Alzheimer leidet.

Das Paar hat zwei Söhneeinschließlich Rosanna Banfi, zu Schauspielerin. Mit einer vielseitigen Karriere und einem bedeutenden Privatleben bleibt Lino Banfi eine beliebte und respektierte Figur in der Welt der italienischen Unterhaltung.

Wo zu sehen Mit den Sternen tanzen 2023

Die erste Folge der Sendung wird weiter ausgestrahlt Oktober 21 2023 zur Hauptsendezeit und wird auf ausgestrahlt Speiche 1. Darüber hinaus wird es auch möglich sein, es auf Streaming-Kanälen anzusehen, insbesondere auf RaiPlay.

Folge uns auf telegramm
geschrieben von Beatrice Deon
Bildquelle: Offizielle RaiPlay-Website https://www.raiplay.it/programmi/ballandoconlestelle
Lass uns darüber reden:
Sie können auch mögen