Weg der Chartreuse in Kampanien: freie Veranstaltungen in den wunderbaren historischen Komplexen

Pubblicato 
Freitag, 28
Di
Laura Keys
Certosa di San Lorenzo in Padula im Certosa-Weg

Die Certosa di San Martino, Padula und San Giacomo auf Capri sind die Protagonisten des Certose Way in Kampanien mit Ausstellungen und kostenlosen Konzerten!

Regionale und nationale Tourismus - und Kulturinstitutionen lancieren das Weg der Chartreusewas bietet mehrere Veranstaltungen im Juli und September 2017 in Kampanien. Es wird auch welche geben Ausstellungen, die jedoch bis zum 21 Oktober dauern werden. Die Initiative zielt darauf ab, die monumentalen Komplexe in der Öffentlichkeit mit Performances und Ausstellungen großer Künstler zu fördern.

Die Protagonisten der Veranstaltung werden drei symbolische Orte der Region sein: la Certosa di San Martino in Neapel die Certosa di San Lorenzo in Padula und die Certosa di San Giacomo in Capri. Die wunderbaren Räume, unbezahlbares historisches und kulturelles Erbe, werden Gastgeber sein Ausstellungen, Konzerte und Lesungen.

Die verschiedenen ausgestellten Werke zu vereinen, sind aktuelle und wichtige Themen: die Verbindung mit dem Territorium, der religiöse Konflikt, Meditation, Natur und viele andere.

Die Ausstellungen des Certose Way

Certosa di San Martino in Neapel

Vom 21 Juli bis zum 21 Oktober

Es werden Werke aus dem XNUMX. und XNUMX. Jahrhundert ausgestellt, die vom biblischen Thema Judith und Holofernes inspiriert sind, wie das Fresko von Luca Giordano in der Kapelle der Schatzkammer. Es wird auch möglich sein, das zu bewundern Vorbereitende Zeichnungen aus den Uffizien von Florenz. Zur Bereicherung der Ausstellung wird es auch geben Werke zeitgenössischer Künstlerdarunter Anish Kapoor, Lucio Fontana und Alberto Burri.

Kartause von San Lorenzo in Padula

Vom 22 Juli bis zum 21 Oktober

Die Ausstellung bietet dem Publikum die Möglichkeit, die Werke von Giovanni Anselmo, Ettore Spalletti, Salvatore Emblema, Sandro Sanna, Lucilla Catania, Michele De Luca und Claudio Calmieri. In der Corte dei Granai steht die"Installation mit dem Grün" von Maria Dompè, eine Hymne an das Leben Auch mit Steinen aus derselben Kartause hergestellt.

Kartause von San Giacomo in Capri

Vom 29 Juli bis zum 21 Oktober

Im Zentrum der Ausstellung in der Kirche der Certosa steht die interreligiöse Debatte. Sie werden ausgestellt Hermann Nitschs Arbeiten, Protagonist des Wiener Aktionismus, zusammen mit Russische Ikonen in Bronze und Emaille der orthodoxen Spiritualität, aus einer Privatsammlung. Sie können auch die bewundern Radierungen von Vittorio Pavoncello aus den Büchern der Hebräischen Bibel und zwei Werke von Vettor Pisani, inspiriert von den in derselben Kartause ausgestellten Gemälden Diefenbachs.

Programm des Certose Way

Samstag 29 Juli, um 20.00

Kartause von San Lorenzo in Padula
Einweihung der Ausstellung und Konzert von Marcus Stockhausen von der Neapolitanischen Musikakademie organisiert.

Mittwoch 13 September, 20.30 Stunden

Certosa di San Martino in Neapel
Konzert organisiert von Teatro di San Carlo, "Die Erfahrung des Heiligen zwischen dem Mittelalter und dem zwanzigsten Jahrhundert".

Samstag 16 September, 20.30 Stunden

Kartause von San Lorenzo in Padula
Vom Teatro di San Carlo organisiertes Konzert "Das romantische Lied für Frauenchor"

Freitag 22 September, 21.00 Stunden

Kartause von San Giacomo in Capri
Konzert und Stücke von Catherine Spaak, organisiert von der Neapolitanischen Musikakademie "Soirèe Debussy".

Samstag Oktober 21

Abschluss von Ausstellungen.

Informationen zum Certose Way

wenn:

  • Konzerte und Performances auf 29 Juli und 13, 16 und 22 September 2017
  • Ausstellungen von Ende Juli bis 21 Oktober 2017

wo: Kartause von San Martino in Neapel, Kartause von San Lorenzo in Padula, Kartause von San Giacomo in Capri

Preise: Eintritt frei mit Reservierung

Kontakte: Region Kampanien | tel. 339 7252425

Reservierungen: [E-Mail geschützt]

Suchst Du was Bestimmtes?

Newsletter abonnieren

* verpflichtend

Bitte wählen Sie die Aktivierungsfelder aus, über die Sie mehr erfahren möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Wir verwenden Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie unten klicken, um sich anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übertragen werden.Erfahren Sie hier mehr über den Datenschutz von Mailchimp.

Arbeiten Sie mit uns
linkedin Facebook pinterest Youtube rss Twitter instagram Facebook-Leerzeichen rss-blank linkedin-blanko pinterest Youtube Twitter instagram