HomeChronikNeapel reagiert auf McDonald's Anti-Pizza-Spot

Neapel reagiert auf McDonald's Anti-Pizza-Spot


Die Ironie der Neapolitaner in einer schönen Videoantwort auf Mc Donalds Werbung

Seit vielen Tagen schafft es Kontroversen die neueste McDonald's-Werbung, Eine Anzeige, die, dass die Produkte von multinationalen US viel gut und dazu verleitet, eine wahre neapolitanische Pizza verkauft zu implizieren scheint.

La Antwort von den Pizzabauern von Neapel habe nicht gewartet und die Gegenvorschlag eines alternativen Menüs, die die Happy Meal imitiert, wurde begrüßt und genoss sofort beachtlichen Erfolg. Die Hippopizza, so heißt sie, wird von teilnehmenden Pizzerien verkauft, um dem Anti-Pizza-Spot entgegenzuwirken.

Aber die ursprünglichen und kreativen Initiativen der Neapolitaner enden hier nicht, denn in sozialen Netzwerken dreht sich ein nettes Video schoss in Neapel, das ein neapolitanisches Kind spielt. Das Kind ist im Gegensatz zu seinem Gegenstück in der McDonald's-Werbung sofort verärgert, wenn seine Eltern es in einem Fast-Food-Restaurant zwischen Cheeseburger und Pommes essen lassen und sich in einem lustigen neapolitanischen Dialekt ausdrücken. "Ich will eine Pizza!".

Die Szene bewegt sich sofort zwischen den typischen Gassen von Neapel, reich an Focaccerie und Röster, in dem das Kind und die Familie in vorzügliches tauchen Brieftasche Pizzasund beißen sie mit Geschmack. Das Video endet mit einer ironischen Schrift, die sich auf den günstigen Preis der Pizza bezieht, ebenso wie auf den Preis einer Happy Meal, obwohl sie qualitativ und geschmacklich nichts mit den typischen Produkten von a zu tun haben Amerikanisches Fast Food.

Eine wirklich originelle Initiative, die den Geist der Neapolitaner widerspiegelt und von entworfen wurde Egidio Cerrone, bekannter neapolitanischer Blogger, Manager des erfolgreichen Blogs "Die kulinarischen Abenteuer von Puok und Med".

Im Folgenden berichten wir das vollständige Video.

Videoantwort auf den Werbespot von Mc Donald's

Bewerten Sie diesen Beitrag
[Stimmen: 0   Medien: 0/ 5]



Banner der Verbindung zu Napolike Turismo