Universalforum der Kulturen 2014 | Neapel und Kampanien Programm

Plakat des Universal Forums der 2014-Kulturen in Neapel und Kampanien

Das vollständige Programm der Veranstaltungen des Universellen 2014-Forums der Kulturen, das in Neapel und in den wichtigsten UNESCO-Stätten Kampaniens stattfinden wird

Nach vielen Diskussionen und langen Wartezeiten wurde schließlich das komplette Programm offiziell veröffentlichtDas Universalforum der Kulturen 2014, was nicht nur beinhalten wird Napoli, Aber auch die anderen Provinzen von Kampanien.

Wie viele vielleicht bereits wissen, ist das Forum der Kulturen, das ursprünglich vom Fundaciòn Forum Universal de les Cultures in Barcelona konzipiert und von der UNESCO gefördert wurde, eine Veranstaltung, die regelmäßig von einer anderen Stadt veranstaltet wird und deren Dreh- und Angelpunkt ist Dialog zwischen Völkern, Kulturen, Sprachen und Religionen mit dem Ziel, eine menschliche, nachhaltige und friedliche Entwicklung zu fördern.

Die erste Ausgabe fand 2004 in Barcelona statt, wurde dann 2007 in Monterrey, Mexiko, und 2010 in Valparaiso, Chile, ausgerichtet. Die diesjährige Ausgabe wird ausschließlich Neapel und die Region Kampanien umfassen und die Einweihungszeremonie fand im November statt 2013. Dies vierte Ausgabe Es wird nicht nur von der Gemeinde Neapel gefördert, sondern auch von den Gemeinden, in denen die UNESCO-Stätten von Caserta, Benevent, Pompeji, Herculaneum, Ascea, Paestum und Ravello.

Unesco-Logo

Das Programm umfasst eine sehr lange Zeit, dauerhafte gut 6 Monate und wird von Mai und endet im Dezember 2014 (und einige sogar fallen Ereignisse im Januar 2015) starten.
Wille 5 die universellen Themen auf die es sich konzentrieren wird: Bedingungen für Frieden, Wissen, kulturelle Vielfalt, Meer, nachhaltige Entwicklung, unten im Detail erläutert.

  • Bedingungen für den Frieden: Sensibilisierung für die immer größer werdenden Ungleichheiten zwischen Nordsardinien und südlich der Welt.
  • Conoscenza: Sensibilisierung für die zentrale Bedeutung von Wissen für die bürgerliche und kulturelle Entwicklung der Bürger.
  • Kulturelle Vielfalt: die Bedeutung hervorzuheben, die die Unterschiede zwischen den Kulturen für das soziale Wachstum von Gemeinschaften haben, vor allem als Hauptressourcen des gegenseitigen Wissens.
  • Meer: verstanden als Mittelmeer und seine Deklinationen, die gleichzeitig die Völker, die es übersehen, teilen und vereinen
  • Nachhaltige Entwicklung: die Aufmerksamkeit auf die Notwendigkeit eines bewussten und nachhaltigen Umgangs mit natürlichen Ressourcen zu lenken.

UNESCO - Stätten in Kampanien werden zu Orten für wichtige Veranstaltungen, die von angesehenen Intellektuellen und Wissenschaftlern verschiedener Disziplinen, Experten auf dem Gebiet der humanistische und wissenschaftliche KulturDies wird der Ausgangspunkt für Diskussionen und Überlegungen zu den Themen des Forums sein.

In der Stadt Neapel wird viele Orte in der Bewertung beteiligt sein, darunter Museen, Theater, Bibliotheken, Plätze, Straßen, Klöster, Kirchen, Schlösser, archäologische Stätten und Denkmäler.

Unten schlagen wir einige der Hauptereignisse der nächsten 6-Monate, während der Link zum Das Gesamtprogramm wird am Ende des Artikels angezeigt.
Wir erinnern uns auch, dass die erste große Veranstaltung, die vom Forum der Kulturen gefördert und finanziert wurde, die Mai der 2014 Denkmäler.

Programm Universal Forum von 2014 Kulturen

Mai 2014

Eine unmögliche Ausstellung

117: In der Basilika San Domenico Maggiore 1 werden Werke von Leonardo, Raphael und Caravaggio, alle in scalal 1 ausgestellt. Es ist jedoch digitale Reproduktionen, aber das erlaubt visititatori die schönsten Werke dieser drei großen Künstler zu bewundern. Sie werden auf digitale Leinwänden wiedergegeben und in einer einzigartigen Umgebung ausgestellt, von 21 April intoltre wurde die Ausstellung bereichert durch 5 Leonardos Maschinen, wieder aufgebaut getreu nach den ursprünglichen Plänen des großen Ingenieurs.

Wann: bis zum 31. Mai 2014 mit Verlängerung vom 1. Juni bis 31. August 2014
Wo: Basilika San Domenico Maggiore, Neapel
Preise: volle 5 Euro, reduziert (von 6 auf 12 Jahre) 3 Euro, frei organisierte Schulgruppen
Weitere Informationen finden Sie in der unser spezieller Artikel

eine für die Basilika San Domenico Maggiore in Neapel unmögliche Ausstellungshalle

Feier von Eduardo De Filippo

Anlässlich des dreißigsten Todestages des großen Eduardo wird es ein reichhaltiges Programm aus Ausstellungen, Theateraufführungen, Konferenzen und Dialogen geben, um ihm zu huldigen.
Im Mai wird ihm die Nationalbibliothek von Neapel einen ihrer Räume widmen, in dem der Edwardianische Fonds aufbewahrt wird: von der Familie gespendete Dokumente und Manuskripttexte. Das San Carlo wird ihm mit einer eigenen Tanzgruppe Tribut zollen, in einer Produktion, die im Teatro San Ferdinando mit der Show Eduardo Magical Craftsman stattfinden wird.

Wo: Nationalbibliothek von Neapel, Real Teatro San Carlo, San Ferdinando Theater, Teatro Mercadante
Wann: vom 1. Mai 2014 bis 31. Oktober 2014

Kulturelle Spaziergänge: entdecken Sie Benevento

Im Mai wird es auch möglich sein, eines der charakteristischsten historischen Zentren der Region Kampanien, das von Benevento, zu entdecken. Dank Führungen in der Pufferzone  UNESCO wird es möglich sein, in die suggestive Provinz Kampanien einzutauchen und an Veranstaltungen, Shows, Ausstellungen, Veranstaltungen und Treffen von Slow Food teilzunehmen.

Wann: bis zum 22 Juni 2014
Wo: historisches Zentrum von Benevento

Juni 2014

Festival der ökologischen Kommunikation

Das Thema des Festivals ist der kritische Konsum mit dem Ziel, das Bewusstsein für die Tragödie der Wirtschaft und die Folgen, die sie verursachen, zu erhöhen. Gleichzeitig wollen wir das Thema der Verteidigung unseres Planeten durch Begegnungen zwischen Laien und Gläubigen vertiefen.

Wann:  1. Juni 2014 – 30. September 2014
Wo: Mostra d'Oltremare, Historisches Zentrum

Frieden spielen

"Fanfare und Städte Bands und verschiedene italienische und ausländische Streitkräfte werden gemeinsam für den Frieden in den Straßen des historischen Zentrums von Neapel, UNESCO-Erbe spielen, und in den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt, an der die Bürgern und Touristen."

Wann: 1. Juni 2014 – 30. September 2014
Wo: Straßen und Plätze des historischen Zentrums von Neapel

Juli 2014

Dialoge über die Mafias

Eine Reihe von Dialogen konzentrierte sich auf das Thema des Kampfes gegen Mafias, nicht nur neapolitanische oder italienische, sondern aus aller Welt. Das organisierte Verbrechen und das Jugendverbrechen werden diskutiert und die ideologisch-symbolischen Aspekte der Vision der Welt, die die Mafia-Kulturen ernähren, werden untersucht.

Wann: 1. Juni 2014 – 31. Oktober 2014
Wo: Piazza Forcella, Scampia Auditorium, Universität

Die Stadt, die wir brauchen

Diese von UN-Habitat, der Agentur der Vereinten Nationen für menschliche Siedlungen, organisierte Veranstaltung knüpft an die Ergebnisse der Debatten der siebten Sitzung des World Urban Forum an, das von UN-Habitat vom 5. bis 11. April 2014 in Medellin, Kolumbien, organisiert wurde „Es wird einen weiteren wichtigen Schritt im Prozess der Einbindung der globalen Gemeinschaft städtischer Akteure in die Debatte über die Definition der New Urban Agenda und die Stärkung internationaler Partnerschaften für die Zukunft unserer Städte darstellen.“. Ziel ist es, städtische Denker, Philosophen, Schriftsteller, Journalisten, Blogger, Planer, Designer, Programmierer und Webdesigner, Manager, Informationsmanager, Innovatoren und Marketingfachleute zusammenzubringen, um die besten Methoden zum Überdenken des städtischen Gefüges zu diskutieren. modern und sorgen für eine bessere Lebensqualität für alle.

Wann: vom 15. Juli bis 19. Juli 2014
Wo: Belvedere von San Leucio, Caserta

August 2014

Die Art, Elea Velia zu sein 

Die Theaterabende auf der Akropolis von Elea-Velia werden eine Reihe von Treffen sein, um die berühmten Dialoge von Platon darzustellen. Die behandelten Themen werden die Idee des Philosophen und des Philosophierens sein (Menone, Repubblica, Gorgia, Phaedrus, Teeteto); Gewalt und Gerechtigkeit (Gorgias); Eros (Symposium); der Weg der Forschung und Kritik: Parmenides und die Philosophen von Elea (Parmenides, Sophist). Am Ende des Abends werden einige Spezialisten des Philosophen Reden halten.

Wann: 1. August – 31. August 2014
Wo: Akropolis von Elea / Velia, Ascea (Salerno)

Die Akropolis von Elea-Velia in Ascea

IV Ausgabe des Prozesses zu Geschichte und Mythos

Im archäologischen Gebiet von Velia, in Ascea, wird der Prozess gegen Klytämnestra dank der Organisation der führenden Experten des Sektors, darunter Verfassungsrichter, Anwälte und Angestellte des italienischen Gerichts, stattfinden. Damit wird die vierte Ausgabe des Prozesses gegen Geschichte und Mythos eröffnet.

Wann: 8. August 2014
Wo: Archäologisches Gebiet von Velia, Ascea (Salerno)

September 2014

Friedenslager

Es ist ein konstituierendes Projekt des Universal Forum of Cultures und wird jedes Jahr von der Fundació Fòrum Universal de les Cultures organisiert. Dank der Zusammenarbeit mit den Vereinten Nationen sind jedes Jahr etwa hundert junge Menschen aus zehn Städten der Welt beteiligt, die im Mittelpunkt sozialer, kultureller oder wirtschaftlicher Konflikte standen oder sich im Gegenteil durch die Verbreitung hervorgetan haben von Solidaritätspolitik und Entwicklungszusammenarbeit. Städte, die daher bereit sind, ihre Erfahrungen zu teilen und lokale Projekte zu verwalten. Es wird Treffen mit Experten, interaktiven Workshops und „Ex Campisti Reportern“ (zur Erstellung eines Berichts junger Neapolitaner über diese Ausgabe) geben.

Wann: 1. September – 30. September 2014
Wo: Mostra d'Oltremare

Ori, Silber, Edelsteine ​​und Emaille der Naples Angioina, 1266-1380

Es handelt sich um eine Ausstellung, die die wichtigsten Werke von Angevin Naples zeigt und im San Gennaro Treasure Museum stattfinden wird. Unsere Museen und Kirchen bewahren noch immer wertvolle Gegenstände aus dieser Zeit wie die „Meisterwerk der französischen Goldschmiede des Hofateliers von Karl II., Meister Etienne, Godefroy, Milet d'Auxerre, Guillaume de Verdelay, die Reliquienbüste von San Gennaro (1304-05), die sich noch heute in der Kapelle des Schatzes von befindet Heilige".
Zum ersten Mal werden alle diese Objekte zusammen ausgestellt, um dem Angioina von Neapel zu erzählen.

Wann: 1. September 2014 – 31. Dezember 2014
Wo: Kapelle und Museum des Schatzes von San Gennaro

Festival der Erinnerung: Die Vergangenheit mit den Augen der Zukunft gesehen

Die Veranstaltung wird von Ciro Cacciola, Direktor des Virtuellen Archäologischen Museums MAV, kuratiert und findet im öffentlichen Park des archäologischen Gebiets von Ercolano statt. Die Einweihung findet Mitte September im Beisein von Behörden und Institutionen statt. Ziel ist es, das Bewusstsein für die grundlegende Bedeutung unserer Vergangenheit zu schärfen, um die Gegenwart besser genießen zu können und in Zukunft nicht dieselben Fehler zu wiederholen . Es wird Musik- und Tanzdarbietungen, Dialoge, Debatten, Ausstellungen und Filmvorführungen geben.

Wann: von 17. September 2014
Wo: Öffentlicher Park des archäologischen Gebiets von Ercolano

Oktober 2014

Das Schöne oder das Wahre. Neapolitanische Skulptur des späten neunzehnten und frühen zwanzigsten Jahrhunderts

Die Meisterwerke der neapolitanischen Skulptur des neunzehnten Jahrhunderts werden im Monumentalkomplex von San Domenico Maggiore ausgestellt, der in verschiedene Abschnitte unterteilt ist: Routen der neapolitanischen Skulptur des neunzehnten und frühen zwanzigsten Jahrhunderts (Angelini, Lista, Gemito, Belliazzi, Amendola, Jerace, Palizzi, Franceschi, d'Orsi, De Luca, Renda, Cifariello, Barbellam De Mattei usw.); Jerace-Sammlung der Gemeinde Neapel; virtueller Rundgang durch unbewegliche Denkmäler.

Wann: 2 Oktober 2014 - 31 Januar 2015
Wo: Monumentaler Komplex von San Domenico Maggiore

Konferenz der mediterranen Bürgermeister

Organisiert von ANCI (Nationaler Verband italienischer Gemeinden), ein Treffen zwischen den wichtigsten Persönlichkeiten des Mittelmeerraums, um über Frieden im Nahen Osten, den Arabischen Frühling, Gleichberechtigung und interkulturellen Dialog zu diskutieren. Das Programm wird noch finalisiert.

Wann: 1. Oktober 2014
Wo: Mostra d'Oltremare

November 2014 und Dezember 2014

Derzeit sind für diese zwei Monate die oben genannten Ereignisse „Das Schöne oder das Wahre“ geplant. Die neapolitanische Skulptur des späten 1266. und frühen 1380. Jahrhunderts“ und „Gold, Silber, Edelsteine ​​und Emails von Anjou-Neapel, XNUMX-XNUMX“.

Allgemeine Informationen 2014 Universal Forum der Kulturen

Wann: vom 1. Mai bis 31. Dezember 2014 (mit einigen Veranstaltungen im Januar 2015)
Wo: in Neapel, in den anderen Provinzen von Kampanien und in den UNESCO-Stätten unserer Region
Programm: Sie können das vollständige Programm der Veranstaltungen auf der Website des Universal 2014 Forum der Kulturen

Folge uns auf telegramm
geschrieben von Fabiana Bianchi
Lass uns darüber reden: , ,
Sie können auch mögen