Folgen Sie uns
Über uns

Nach 6 Jahren im Bereich der Online-Territorialförderung und nachdem wir zum Bezugspunkt für diejenigen geworden sind, die die Ereignisse der Stadt kennenlernen wollen, haben wir die Bedürfnisse von Reisenden begrüßt und eine speziell für sie konzipierte Plattform geschaffen. Nicht nur auf Italienisch, sondern auch in sechs weiteren Sprachen: Englisch, Spanisch, Französisch, Deutsch, Russisch und Japanisch. Und bald viele andere.

Made It srl.
Mehrwertsteuer: 08846661216
Viale Antonio Gramsci, 11 - Neapel (80122)

Verfügbar bei Google Play

Reisedokumente

I Papiere Notwendig für Reisende nach Neapel sind die gleichen wie für Reisen in Italien gültig.

Die Dokumente, die den Behörden gezeigt werden, unterscheiden sich jedoch je nachdem, ob der Besucher kommt aus einem Land in der Europäischen UnionAnhaften oder nicht Schengen-Raumoder wenn es von einem kommt Staat, der nicht zur EU gehört.

EU-Bürger

EU-Einwohner können frei zirkulieren zwischen den verschiedenen Staaten der Union, also auch in Italien und in Neapel, ohne sich an der Grenze kontrollieren zu müssen. In jedem Fall ist es immer notwendig zu sein mit einem gültigen Personalausweis die Mindestüberprüfung zusammen mit den Reisedokumenten zu bestehen, wenn Sie am Flughafen von Capodichino landen oder am Hafen oder einem anderen Kontrollpunkt aussteigen.

Nicht-EU-Bürger

Reisende aus Nicht-EU-Ländern müssen unbedingt mitbringen gültiger Reisepass, die von den zuständigen Behörden bei Ankunft am Flughafen Capodichino, am Hafen oder an einem anderen Kontrollpunkt angefordert werden. Der Reisepass muss folgende Anforderungen erfüllen:

  • gültig für mindestens drei Monate nach dem Datum, an dem Sie beabsichtigen, Italien zu verlassen
  • in den vergangenen 10-Jahren veröffentlicht werden

Sie müssen auch ein erwerben Visum oder Aufenthaltserlaubnis ausgestellt von der italienischen Botschaft oder Konsulat ihres Landes. Schließlich müssen sie im Besitz von sein Dokumente, die den Zweck und die Bedingungen des Aufenthalts rechtfertigen und ausreichende Mittel zur Unterstützung haben, sowohl für die Dauer des Besuchs als auch für die Rückkehr in das eigene Land. Zum Nachweis können sie Bargeld, Bankgarantien, Versicherungsgarantien, gleichwertige Kreditinstrumente oder andere Dokumente vorweisen, die den Zugang zu Einkommensquellen in Italien belegen.

Krankenversicherung

In Neapel, wie in ganz Italien, eine Krankenversicherung ist nicht erforderlichwarum Der Gesundheitsdienst ist öffentlich und Touristen können ihre Dienstleistungen auf unterschiedliche Weise in Anspruch nehmen, je nachdem, ob sie EU-Bürger oder Nicht-EU-Bürger sind.

EU-Bürger oder Nicht-EU-Bürger mit dem Recht auf Hilfe

Touristen aus einem EU-Land oder Nicht-EU-Bürger, die auf der Grundlage früherer Abkommen zwischen ihrem Land und Italien Anspruch auf EU-Unterstützung haben, können die Gesundheitsdienste in Neapel in Anspruch nehmen, wenn sie im Besitz der Europäische Gesundheitskarte (die Europäische Krankenversicherungskarte oder eine temporäre Ersatzbescheinigung). Sie können direkt von Gesundheitsdiensten in öffentlichen und privaten angeschlossenen Einrichtungen (ASL) und in Krankenhäusern profitieren. Der Service ist Warenrücksendung (es sei denn die Zahlung des Regionaltickets).

Nicht-EU-Bürger

Nicht-EU-Bürger mit Wohnsitz in Ländern, die nicht unter ein Abkommen fallen, das den freien Zugang zu italienischen Gesundheitsleistungen gewährt, profitieren von Gesundheitsdienstleistungen, die nach den Sätzen bezahlt werden müssen erwartet zwischen Ihrem Land und Italien.

ANDERE: INFO ZUR WÄHRUNG INFO ÜBER DIE ZEITZONE INFO ZU DEN ELEKTRISCHEN SOCKELN

früher
nächste