Folgen Sie uns
Über uns

Nach 6 Jahren im Bereich der Online-Territorialförderung und nachdem wir zum Bezugspunkt für diejenigen geworden sind, die die Ereignisse der Stadt kennenlernen wollen, haben wir die Bedürfnisse von Reisenden begrüßt und eine speziell für sie konzipierte Plattform geschaffen. Nicht nur auf Italienisch, sondern auch in sechs weiteren Sprachen: Englisch, Spanisch, Französisch, Deutsch, Russisch und Japanisch. Und bald viele andere.

Made It srl.
Mehrwertsteuer: 08846661216
Viale Antonio Gramsci, 11 - Neapel (80122)

Verfügbar bei Google Play

Die Sansevero-Kapelle in Neapel

Die Kapelle Sansevero, der Tempel des Prinzen Raimondo di Sangro

Die Kapelle San Severo in Neapel ist ein faszinierendes und rätselhaftes Denkmal. Weltweit bekannt als Verwalter eines der überraschendsten Werke, das den verhüllten Christus darstellt.

Die Kapelle von San Severo Es ist das meistbesuchte von italienischen und ausländischen Touristen die persönlich die geheimnisvolle Atmosphäre atmen wollen, die um die Skulptur herrscht. Ein Denkmal, das man sich nicht entgehen lassen sollte und das bis ins kleinste Detail bekannt ist.

Diejenigen, die jeden Tag in Neapel leben und leben, oder alle, die nur ein paar Stunden von dieser prächtigen Stadt entfernt sind, müssen unbedingt die Kapelle San Severo besuchen, eine der 10 interessantesten Sehenswürdigkeiten überhaupt.

Der Legende nach der Schleier aus Marmor, der auf dem Leib Christi zu sehen ist, Es besteht aus einem Schleier aus echtem Stoff das durch die Anwendung einer Substanz, die vom Prinzen von San Severo, einem berühmten Alchemisten, hergestellt wurde, eine Umwandlung in Fels (Marmorierung) erfahren hat.

In Wirklichkeit ist der Schleiereffekt auf das große künstlerische Talent von zurückzuführen Giuseppe Sanmartino das ist der autor der skulptur und die legende wurde durch absichtlich durchgeführte analysen verdrängt.

Der Heiligenschein des Mysteriums ist selbst bei einigen Werken mit einem etwas makabren Aussehen, das in geheimen Räumen versteckt ist, die jetzt in der San Severo-Kapelle zu sehen sind, stark: anatomische Maschinen. Diese Entdeckungen haben die mysteriöse Natur des Prinzen und des verschleierten Christus erhöht.

Der Ort ist jedoch nicht nur wegen der Anwesenheit des Unglaublichen wichtig Statue des verschleierten Christus und von seiner Magie gibt es tatsächlich andere Gründe, warum dies absolut in die Dinge fallen muss, um in Neapel zu besuchen.

Zuallererst Die Kapelle ist eine wahre Schatztruhe, ein Ort voller esoterischer und religiöser Symbolik, den wir Ihnen in diesem Leitfaden näher bringen möchten. Seine Lage in den alten Gassen von Neapel macht es noch eindrucksvoller und aufregender. Wir versuchen, seine Geheimnisse zu entschlüsseln und den richtigen Weg zu finden, um einen geschichtsträchtigen Ort wie die Kapelle San Severo in Neapel zu besuchen.

10 Dinge, die Sie während Ihres Besuchs in der Kapelle von San Severo sehen sollten

Der verhüllte Christus

In der Mitte des historischen Gebäudes befindet sich die Skulptur des Künstlers Giuseppe Sanmartino.

Seine erstaunliche Schönheit und die Details, die dieses Wunder der Marmorkunst auszeichnen, ziehen sofort die Aufmerksamkeit der Besucher auf sich. Unmöglich, nicht von der surrealen Atmosphäre angezogen zu werden und das sehr reale Aussehen der Statue zu bewundern.

Der Schleier ist das Detail, das die Skulptur wegen der Leichtigkeit ihres transparenten Aspekts, der den auf weich aussehenden Kissen liegenden Christus bedeckt, zum Reden bringt.

Das Gesicht und der Körper Jesu zeigen die Zeichen auf der Haut, die durch die Folterungen an der Seite, am oberen und unteren Teil der Füße sowie an den Händen entstanden sind. Das Gesicht zeigt das Leiden während des Missbrauchs.

Eine Skulptur, die so unglaublich echt und so schön ist Antonio Canova erklärte, dass er 10 Jahre seines Lebens aufgeben wolle, um alles für sich zu haben.

Legenden des verhüllten Christus

Die Debatte über den Schleier Christi steht im Mittelpunkt vieler Diskussionen, aber der Fokus auf diese großartige Skulptur wird auch wegen der Legenden angesprochen, die im Laufe der Zeit auf dem Schleier geboren wurden.

Eines davon ist das von Marmorierung des Schleiers durchgeführt vom Prinzen von San Severo.

Der Schleier aus Marmor wirkt so dünn und weich, dass er vom Moment zum anderen zu fliegen scheint.

Dank der Fähigkeit des Bildhauers Giuseppe Sanmartino erscheint der Schleier in Wirklichkeit weich Die Legende erzählt von den esoterischen Kräften des Fürsten Raimondo di Sangro.

Der Adlige soll die Fähigkeit haben, ein Alchemist zu sein, und könnte Stoffe mit einem speziellen Produkt, dessen Rezeptur noch geheim ist, fest machen. Das gleiche Produkt scheint auch dazu gedient zu haben, die Organe des Körpers zu verfestigen, um sie hart wie Marmor zu machen, während das ursprüngliche Aussehen beibehalten wird.

Die anatomischen Maschinen in der Kapelle San Severo in Neapel

Es gibt in der Kapelle zwei Körper ohne Haut Das soll denen gehören, die einst die Diener des Fürsten waren. Die Legende vom versteinernden Trank des mysteriösen Prinzen hat jedoch zu mehreren Versionen derselben Geschichte geführt, von denen einige wahrscheinlicher und akzeptabler sind als andere, die einfallsreicher erscheinen.

Unter einigen Dokumenten, die von den damaligen Notaren erstellt wurden, ist dies dokumentiert einen echten Vertrag schreiben vereinbart zwischen dem Prinzen von San Severo und Dr. Salerno.

Das Dokument beschreibt die Aufgabe, die der Adlige dem Arzt übertragen hat, der die Aufgabe gehabt hätte, zu bauen ein Paar kompletter Skelette des Herz-Kreislauf-Systems dass der Alchemist vorbereitet hatte.

Der Vertrag spezifiziert speziell die Anweisungen, nach denen die Arterien und Venen aus Draht und Wachs in verschiedenen Farben bestehen müssen.

Dieses Wachs musste mit einer geheimen Substanz behandelt werden und jedes Modell hätte einen rein schulischen und didaktischen Zweck gehabt. Die Legende rührt daher, dass der Eigentümer sich gegen wissenschaftliche Analysen anatomischer Strukturen aussprach und deshalb sind Gerüchte über die Bosheit des Prinzen aufgetaucht.

Skulpturen, Statuen und Fresken in der Kapelle San Severo

Die Kapelle von San Severo in Neapel enthält nur nicht der verhüllte ChristusSeine historische und künstlerische Bedeutung hat auch für die darin enthaltenen Fresken und Werke einen hohen Stellenwert. Die Schönheit dieser Kreationen macht das Gebäude ein echtes Kunstmuseum Das macht sowohl Kunstkenner als auch einfache Zuschauer sprachlos, die von einer solchen Meisterschaft nur gefesselt bleiben können.

Jedes Werk in der Kapelle von San Severo in Neapel Erinnern Sie sich oder haben Sie das Aussehen einiger Mitglieder der Familie di Sangro.

Es war der Prinz selbst, der einige der Werke in Zusammenarbeit mit dem Bildhauer und Künstler Corradini schuf, der als Prinz der Freimaurerei angehörte.

Sein ist die Arbeit mit dem Titel Verschleierte Bescheidenheitoder eine Skulptur, die Raimondo di Sangro schenken wollte als Widmung an die Mutter: Cecilia Gaetani von Aragon.

Die Frau, die in jungen Jahren starb, 23, zu dieser Zeit war der Prinz nur ein Jahr alt.

Verschleierte Bescheidenheit und Ernüchterung

Zwei Werke, die man sich genau ansehen muss.

Die verschleierte Bescheidenheit repräsentiert die Mutter des Prinzen von San Severo während Ernüchterung symbolisiert den Vater desselben.

Die erste Arbeit zeigt eine Frau, die von einem Schleier bedeckt ist, der sich um ihren weiblichen Körper legt und dessen Formen betont. Die gemalte Frau bleibt fest an einem gebrochenen Stein, der das Alter der Mutter des Prinzen symbolisiert, die zu jung war, als ihr Leben gebrochen wurde. Der Adlige von San Severo wollte seiner unbekannten Mutter, die einen starken Kontrast zum libertinen Verhalten seines Vaters fand, eine Tugend wie Bescheidenheit widmen.

Letzterem widmete der Prinz das Werk mit dem Titel Desillusion, das den Lebensstil des Menschen ohne Grenzen und ohne Gewissen darstellt.

Antonio di Sangro war der Vater des Prinzen e er lebte schamlos Wie man an der Statue sieht, die Francesco Queirolo geschnitzt hat.

Die Darstellung besteht aus einem Mann, der versucht, einem Netzwerk zu entkommen, um dem Glauben zu entfliehen, oder einem Engel mit offenen Flügeln, der seinen Trost bietet.

Der Vater des Prinzen, nachdem er tatsächlich ein Leben in Ausschweifung geführt hatte, er zog sich in ein Kloster zurück wo ich den Frieden der Seele finde.

Zwei sehr bedeutende Werke, die die Geschichte einer Familie zeigen, die durch den Tod der jungen Frau und die Ausschweifung eines Mannes zerstört wurde, dem es dann gelang, den richtigen Weg durch den Glauben zu finden.

Grab von Raimondo di Sangro

Der Fürst Raimondo di Sangro von San Severo hat ein Grab, das die Pracht und den Mangel an Bescheidenheit des Adligen ausdrückt, Auch wenn es auf den ersten Blick nüchtern und streng erscheint, dürfen wir uns nicht täuschen lassen.

Die Symbolik auf dem Mausoleum zeigt deutlich jeder Ruhm in der Wissenschaft des Prinzen, aber auch seine literarischen und militärischen Erfolge, ohne jedes Detail zu vergessen.

Die imposanteste Stelle des Grabes ist die Inschrift auf der Marmortafel, die eine Grabrede enthält, die nicht graviert, sondern in Reliefform geschaffen wurde.

Die Technik, mit der das Schreiben ausgeführt wird, ist durch die Verwendung einiger chemischer Lösungsmittel, die vom Prinzen selbst hergestellt wurden, äußerst aufwändig.

Der Satz, den der Prinz vor seiner Abreise auf jeden Fall diktiert, ist sehr interessant und lautet wie folgt:

Hier liegt ein außergewöhnlicher Mann, perfekt für alles, was er wagte, ein berühmter Ermittler und Forscher der mysteriösesten Geheimnisse der Natur.

Eine selbst gelobte Laudatio Das Grabmal des Prinzen Raimondo di Sangro in der Kapelle Sansevero in Neapel ist feierlich und feierlich.

Nicht zu verpassen bei dem Besuch des historischen Gebäudes, eine Passage, die dem Prinzen zu verdanken ist, um seine raffinierten Details zu bewundern, die er sowohl für seinen Tod als auch für sein Leben studierte.

Grab von Cecco di Sangro

Ein einzigartiges Werk, das in der Sansevero - Kapelle zu bewundern ist, ist das Statue von Cecco di Sangro befindet sich über dem Eingang. Diese fantastische Kreation ist eine wahre Geschichte von eine Veranstaltung, die wirklich stattgefunden hat in der Geschichte eines bekannten Vorfahren des Prinzen.

Unter den Mitgliedern der Adelsfamilie befand sich auch Cecco di Sangro, ein militanter Befehlshaber unter dem Kommando von Philipp II., Der durch den Feldzug in Flandern berühmt wurde.

hier Er blieb zwei Tage in einer Kiste eingesperrt und mit diesem trick es gelang ihm, in die Festung von Amiens eingeführt zu werden wo er seine Feinde überraschte.

Die Legende, die über dieser Episode schwebt, besagt, dass das Grabdenkmal auch zum Gedenken an den Tod des Prinzen geschaffen wurde.

In den Tagen vor seinem Tod Raimondo di Sangro war bereit, in Stücke geschnitten zu werden und eingesperrt in einen Sarg, aus dem er nach seinem Wahnsinn oder seiner Alchemie lebend hätte herauskommen sollen, Seine Auferstehung wurde jedoch durch die frühe Eröffnung durch die Familie verhindert.

Das Labyrinth in der Sansevero-Kapelle in Neapel

Der Prinz von Sansevero liebte sein rätselhaftes Wesen und zeigte es in allem, was er tat, einschließlich des Bodens der Kapelle, den er auf ganz besondere Weise erreichen wollte.

Ein echtes Labyrinth um die allegorische Route der Kapelle von Sansevero korrekt abschließen zu können.

Der Weg wurde geschaffen, indem man über einen Weg nach Weisheit nachdachte. Wer es durchläuft, ist der Eingeweihte, der das Labyrinth betreten muss, das sehr schwierig und kompliziert ist, aber letztendlich das Erreichen von Wissen ermöglicht.

Um es zu können, Sie müssen einer durchgehenden weißen Marmorlinie folgen und ohne Gelenk, so wie es der Prinz zu seiner Zeit wünschte. Das Werk war sicherlich sehr schwer zu komponieren und zu realisieren, so dass der edle Alchemist es nicht vor dem Tag seines Todes fertigstellen konnte.

Einmal abgeschlossen erlitt durch einen ruinösen Zusammenbruch Schaden 1889 geschah, war die Zerstörung fast abgeschlossen. Ein Teil des Labyrinths befindet sich noch immer vor dem Grab von Raimondo di Sangro und kann nicht übersehen werden, da es ein unverkennbares Zeichen dieses Ortes und seiner Magie darstellt.

Gewölbe mit Symbolen der Freimaurerei in der Kapelle von Sansevero

Jeder freimaurerische und esoterische Hinweis in der Kapelle an verschiedenen Orten ist auch im Gewölbe des Gebäudes zu sehen. Das Gemälde wurde von einem bekannten Maler der damaligen Zeit, Francesco Maria Russo, angefertigt. Es ist ein prächtiges Fresko, in dem die Herrlichkeit des Paradieses oder das Paradies des Di Sangro dargestellt wird.

Das Werk ist aus verschiedenen Gründen einzigartig und originell und hat einen noch größeren Wert als es für die Schönheit des Gemäldes ohnehin schon hätte. Zu diesen Gründen zählen die Symbole, die als Dreieck in das Fresko eingefügt wurden und in Kombination mit dem Design der Taube einen vorherrschenden Platz in der Mitte des Gemäldes einnehmen.

Diese geometrische Form hat die Pflicht, die Trinität in der christlichen Religion darzustellen, während sie für diejenigen, die Pythagoras folgen, die Geburt des Kosmos anzeigt, für die Freimaurer jedoch das Symbol des Ehrwürdigen Meisters darstellt. Der zweite Grund oder das zweite Detail, das der Arbeit des Künstlers einen besonderen Wert verleiht, ist an den Farben zu erkennen, die für die Realisierung der Szenen ausgewählt wurden. Die Farbmischung wurde von Russo nach einer Formel geformt, die ihm Prinz Raimondo di Sangro selbst gegeben hatte, und das konnte nur so sein, da jeder Teil der Kapelle seinen Abdruck trägt. Nach über 250 Jahren sind die verwendeten Farben immer dieselben, ohne dass jemals eine Retusche oder Restaurierung erforderlich gewesen wäre. Die Tonalität ist noch lebendig und strahlend wie an dem Tag, an dem sie vom Maler benutzt wurden, und niemand weiß zu erklären, welches Geheimnis der Adlige benutzt, um dieses Wunderkind zu erlangen.

Eines der vielen Geheimnisse, die es in der Kapelle von Sansevero noch gibt und die es wert sind, mit eigenen Augen gesehen zu werden.

Legende der Sansevero-Kapelle in Neapel

In der Kapelle Sansevero und in der Familie di Sangro wurden mehrere Legenden aus der Antike geboren. Seit seiner Entstehung wurden Geschichten erzählt, die sich in verschiedenen Fassungen und Allegorien überschnitten haben.

Zu diesen Geschichten gehört die Geschichte eines unschuldigen Mannes, der im Jahr 1590 inhaftiert und eingesperrt werden sollte, ohne Schuldzuweisungen zu geben. Als der Mann in der Nähe des Sangro-Familiengebäudes von der Piazza San Domenico Maggiore vorbeikam, bemerkte er, dass ein Stück Mauer einstürzte und das Bild der Madonna erschien.

Der Unschuldige ergriff dann die Gelegenheit, indem er die Gnade von Santa Maria bat, zu sagen, dass er ihr eine silberne Lampe mit einer angebotenen Inschrift gegeben hätte, wenn er ihn freigelassen hätte. Es war wirklich ein Wunder, wenn derselbe Mann als unschuldig und befreit anerkannt wurde. Von diesem Moment an war die Madonna eines der beliebtesten Ziele der Pilger, die von dem, was geschehen war, gehört hatten und zum Anblick des Ortes gingen, um sich einen Segen zu holen. Einige Zeit nach Giovan Francesco di Sangro wurde er schwer krank und erhielt das Wunder von der Madonna, die ihn vollständig heilte, und ließ im Gegenzug eine kleine Kapelle errichten.

Der wahre Tempel, es wurde von Giovan Francesco di Sangros Sohn gebaut und gebaut, bekannt als Alessandro di Sangro, König von Alessandria.

Der Patriarch schuf ein großes und imposantes Heiligtum mit dem Ziel, die Grabkapelle für die ganze Familie zu werden, angefangen von den Vorfahren bis zu den zukünftigen Mitgliedern. Dieses Gebäude ist heute noch zu sehen, jedoch nur in den erhaltenen Überresten oder der ursprünglichen Struktur, da der Prinz von Sansevero im 700. Jahrhundert die Struktur so umstrukturierte, wie sie heute bewundert werden kann.

Dekor

Auf der linken Seite des Eingangs zur Kapelle, in der Nähe der Tür, befindet sich die Statue von Decorum, die von Antonio Corradini, einem Bildhauer, der das Werk 1751 geschaffen hat und es Isabella Tolfa und Laudomia Milano, den beiden Ehefrauen, widmet Sie heirateten Giovan Francesco di Sangro.

Die Arbeit stellt einen jungen Mann in einem halben Kleid dar, der ein Kleidungsstück aus Löwenfell in den Hüften trägt. Zum Teil gibt es eine kleine Säule, auf der sich ein Löwenkopf befindet, der die Macht des Menschen über die Natur darstellt.

Die Spalte zeigt eine Gravur mit Sic Floret Decoro Decus in lateinischer Sprache, was bedeutet, dass Schönheit durch Dekoration strahlt. Die Schuhe des Jungen sind für jeden Fuß unterschiedlich, links trägt er einen Busby und rechts nur einen Huf. Dieses Detail scheint die Beziehung zwischen den Göttern und der Unterwelt symbolisieren zu wollen, während andere Meinungen unterschiedliche Bedeutungen im Zusammenhang mit der sozialen Extraktion haben.

Spenden

Liberalità ist ein Werk, das auf einer Säule im ersten Teil der Sansevero-Kapelle auf der linken Seite zu sehen ist und Giulia Gaetani vom Adler von Aragon gewidmet ist. Die Adlige war die Frau des 4. Prinzen von Sansevero und wurde Mitte des 1700. Jahrhunderts vom Bildhauer Queirolo angefertigt.

Die von der Marmorstatue dargestellte Frau ist mit einem weichen Stoff überzogen, der auf ihren Körper fällt. Die linke Hand hält ein Füllhorn, das Überfluss und Großzügigkeit darstellt, aus dem Gold und Reichtum stammen. Die rechte Hand hält stattdessen einen Kompass und einige Münzen, um Gleichgewicht und Wissen zu symbolisieren. Auf dem Boden, in der Nähe der weiblichen Figur, befindet sich ein Adler, der Stärke und Mäßigkeit bedeutet.

Eifer der Religion

Zwischen der zweiten und dritten Kapelle befindet sich der Eifer der Religion, eine Kreation, die an Ippolita del Carretto und Adriana Carafa della Spina erinnert. Die beiden Frauen waren die Frauen von Giovan Francesco di Sangro und wurden für ihren großen Glauben in Erinnerung gerufen. Der Autor dieser imposanten Kreation wurde Antonio Corradini zugeschrieben, auch wenn er später seine Meinung änderte und in Queirolo den wahren Autor dieser Arbeit erkannte.

Die Entdeckung einiger schriftlicher Texte im Archiv der Banco di Napoli hat jedoch den wahren Künstler definiert, der Lo Zelo della Religione mit dem Namen Frotunato Onelli schuf, einem neapolitanischen Bildhauer, der unter Celebrano arbeitete. Ein Dokument aus dem Jahr 1767 bestätigt, dass dieser Künstler das vorgenannte Werk nicht in den festgelegten Zeiten fertigstellen konnte und von anderen Künstlern mit mehr Erfahrung unterstützt werden musste, um es fertigstellen zu können, indem einige Herstellungsfehler behoben wurden.

Die Tugend des mit Kunst erhabenen Glaubens, die von den beiden Frauen repräsentiert wird, verkörpert ein erwachsener Mann, der ein Licht in der linken Hand hält, um die Wahrheit zu symbolisieren, während er in der rechten Hand eine kleine Peitsche hält. Bei letzterem bestraft das Sakrileg und hält in der Zwischenzeit den Fuß auf einige Schlangen, die die Häresie symbolisieren, aus einem Buch zu entkommen. Die Skulptur wird mit 3 Putten vervollständigt, von denen sich zwei Stellen in der höchsten Position über einer Hauptstadt befinden und ein großes Medaillon mit den Porträts der beiden Nonnen enthalten, während die dritte mit einer Fackel ketzerische Texte brennt.

Süße des ehelichen Jochs

Qeust'a grandiose und neugierige Arbeit ist auch als Benevolenza oder mit dem Namen der ehelichen Amor bekannt und wurde mit einer Widmung von Raimondo di Sangro an Gaetana Mirelli erstellt. Die Frau war die Frau des Sohnes des Prinzen, Vincenzo, als sie noch eine junge Frau war. Aus diesem Grund wurde das Profil des auf dem Medaillon abgebildeten Mädchens als sehr filigrane Skizze angefertigt.

Diese Art zu malen wurde verwendet, als das Porträt noch lebende Personen zeigte. Ein Dokument würde die erhaltene Bezahlung der Arbeit bestätigen und es ist dieser wertvollen Quittung zu verdanken, dass es möglich war, die Identität des Bildhauers Paolo Persico zu verfolgen, der 160 Dukaten für diese Schöpfung hatte.

Die Arbeit zeigt eine junge Frau, die in der Mode der alten Römer wartet und die Kleidung trägt. Hinter der Frau steht eine Pyramide. In der erhobenen rechten Hand sehen Sie zwei brennende Herzen, die eine große Liebe symbolisieren, die zwischen den Ehepartnern. In der linken Hand gibt es stattdessen ein Spiel, das mit Federn bedeckt ist, was Gehorsam bedeutet.

Auf dem Boden in der Nähe der Frau befindet sich ein kleiner Engel, der einen Pelikan trägt, ein Tier, das im Mittelalter das Opfer Christi am Kreuz darstellte und aus diesem Grund mit der Nächstenliebe in Verbindung gebracht wurde.

Warum besuchen Sie die Sansevero-Kapelle in Neapel

Die Kapelle von Sansevero ist ein wahres Beispiel für Kunst und Geheimnis, in der sich noch heute viele unglaubliche Geschichten und Symbole verbergen, deren Bedeutung niemand kennt.

Es gibt so viele Geheimnisse zu entdecken oder endlose Kunstwerke, dass man nicht umhin kann, sie zu besuchen, da es nicht ausreicht, die Geschichten zu lesen oder die in einem Handbuch gedruckten Fotos zu sehen.

Der direkte Besuch der Kapelle von Sansevero in Neapel muss persönlich durchgeführt werden, indem man sich vor den verschleierten Christus stellt, den Schleier sorgfältig beobachtet, um das Geheimnis seines realistischen Aussehens zu erfassen und jedes kleine Detail des leidenden Leibes Christi in Lebensgröße zu betrachten, als wäre es wirklich der echte. Weiter geht es mit dem Besuch der Statuen, die der Mutter und dem Vater des Fürsten von Sansevero, Raimondo di Sangro, gewidmet sind, dem berühmten und faszinierenden Alchemisten, über den viele und verschiedene Versionen seines Lebens noch heute zu schweben scheinen. Ein etwas mehrdeutiger und interessanter Charakter aufgrund seiner Kenntnisse der Chemie und der Wissenschaften, seines Interesses am menschlichen Körper und des Aufbaus eines Gebäudes, das in jedem Teil so unglaublich voller Symbole und mysteriöser Zeichen voller Geschichte ist. In der Kapelle sind viele Werke enthalten, und es ist unmöglich, ihre Bedeutung zu erfassen, wenn man sie nicht genau beobachtet, die Atmosphäre einatmet und die Emotionen erfährt, die sie von Zeit zu Zeit übermitteln.

Informationen zur Kapelle Sansevero

Öffnungszeiten

  • Jeden Tag: 09: 00 - 19: 00
  • Letzter Eintrag bis zu 30 Minuten vor dem Schließen erlaubt
  • Dienstags geschlossen

Ticketpreise:

Kontakt

Wie können Sie uns erreichen

Adresse: vua Sanctis Francesco, 19 / 21, 80134 Neapel

Mit dem Bus
Vom Bahnhof aus können Sie den C82 nehmen, der in der Via Nuova Marina an der Kreuzung mit der Via Porta di Massa hält, und dann zu Fuß den Schildern folgen

Mit dem Zug
diejenigen, die an der Neapel Center Station ankommen, können Sie ein Taxi nehmen oder ein Auto mieten und dem Pfad oben beschrieben folgen. Wenn Sie wollen, fahren mit dem Zug nach 2 Linie U-Bahn-Haltestelle an der Piazza Cavour nicht nehmen und zu Fuß der Beschilderung folgen.

Mit dem Flugzeug
Wenn Sie den Flughafen Capodichino erreicht haben, nehmen Sie ein Taxi oder mieten Sie ein Auto. Im zweiten Fall wird die A56 biegen in und weiter bis zur Ausfahrt 5, gehen auf Corso Amedeo di Savoia, dann via S. Teresa degli Scalzi und Via Enrico Pessina, dann links in via Broggia, dann von diesem Punkt folgen die Richtungen erklärt vorher.

Hotels in der Nähe der Kapelle San Severo

Booking.com

Videobeschreibung der Statue des verhüllten Christus

Bewerten Sie diesen Beitrag
[Gesamt:22Medien:4]

Kapelle von San Severo

La Cappella Sansevero è uno dei luoghi più affascinanti e misteriosi della città di Napoli,considerata il “tempio” artistico,filosofico e scientifico del Principe di Sansevero,Raimondo di Sangro.
Adresse:Via de Sanctis Francesco,19/21
Stadt:Napoli
Region:Kampanien
Land:Italien
Telefon:0815518470
Email:info@museosansevero.it
Koordinaten:40.8492951,14.2548837
Öffnungszeiten für Besucher(aktualisiert auf 28 September 2020):
  • Montag:-
  • Mittwoch:-
  • Donnerstag:-
  • Freitag:-
  • Samstag:-
  • Sonntag:-
Offizielle Webseite:
Ticketpreis für Besucher(aktualisiert auf 28 September 2020):
  • Ganze | 8€
  • Artecard | 6€
  • Ragazzi da 10 a 25 anni| 5€
  • FAI-Mitglieder | 6€
  • Bambini fino a 9 anni| 0€
Arten der Zahlung akzeptiert:Bargeld, Kreditkarte, Bankomat,

AKKORDE: