Streik der U-Bahn-Linie 1, Standseilbahnen und Busse am 26. Mai, 24 Stunden Halt

U-Bahnlinie 1

Das öffentliche Verkehrsunternehmen von Neapel, ANM, hat dies kürzlich mitgeteilt Freitag 26 Mai verkündete die USB Union Organization ein 24-stündiger Generalstreik.
Diese Aktion erfolgt als Reaktion auf den landesweiten Streik, zu dem alle öffentlichen und privaten Kategorien aufgerufen haben.

Sollte es zu einer Unterbrechung des Dienstes kommen, hängt dies vom Engagement der Mitarbeiter ab und wird unter Einhaltung der Garantiebänder gehandhabt.

Im Streik EAV wird ebenfalls beitreten Mit Circumvesuviana, Cumana, Circumflegrea und seinen Buslinien finden Sie alle Details in der dafür vorgesehenen Studie.

Änderungen der Öffnungszeiten des öffentlichen Nahverkehrs

Oberflächenlinien

Zu den oberirdischen Linien (Straßenbahn, Bus, Trolleybus):

  • Der Service wird garantiert 5 Uhr: 30 8 unter: 30 e 17 Uhr: 00 20 unter: 00.
  • Die letzten Abfahrten sind geplant 30 Minuten zuvor vom Beginn des Streiks.
  • Service wird erwartet Es wird etwa 30 Minuten später fortgesetzt das Ende des Streiks.

U-Bahn 1-Linie

  • Frühmorgendlicher Lauf von Piscinola ist um 06:30 Uhr geplant und Garibaldi um 07:10 Uhr.
  • Im Falle einer Teilnahme am Streik startet der letzte Morgenlauf in Piscinola und Garibaldi bei 09: 10.
  • Der Gottesdienst wird am Nachmittag wieder aufgenommen erste Fahrt von Piscinola um 17:03 und Garibaldi um 17:43.
  • Die letzte Abendfahrt ist garantiert Piscinola und Garibaldi um 19:34.

Seilbahn

Bezüglich der Standseilbahnen Mergellina, Centrale und Montesanto:

  • Der letzte Morgenlauf ist geplant bei 09: 20.
  • Der Dienst wird mit dem fortgesetzt erster Nachmittagslauf um 17 Uhr.
  • Der letzte Lauf Der Abend wird um 19:50 Uhr sein.

Die Pflanze von Chiaia bleibt geschlossen für die Arbeiten, es wird jedoch ein NC-Shuttledienst aktiv sein, der den Garantiebändern der Busse folgt.

Die Gründe für den Generalstreik

Gründe dafür, dass sich Arbeiter dem Generalstreik anschließen, sind unter anderem Forderungen nach Lohnerhöhungen, Widerstand gegen neue Gesetzgebungsmaßnahmen, Rechte von Wanderarbeitern, Differenzierte Autonomie und viele andere.

Ausführliche Begründung

Arbeitnehmer benötigen:

  • Gehaltserhöhungen um 300 Euro um die in den letzten Vertragsrunden entstandenen Preiserhöhungen und Lohnverluste auszugleichen.
  • Widerstand gegen das neue Beschaffungsgesetz, das das gesamte System liberalisieren könnte, was schwerwiegende Folgen für die Sicherheit und Arbeitsplatzunsicherheit hätte.
  • Widerstand gegen das sogenannte Cutro-Dekret, das dazu führen könnte, dass Tausende von Wanderarbeitern wieder untertauchen.
  • L 'Differenzierte Autonomie, was die territorialen und sozialen Ungleichheiten verstärken könnte.
  • Fiskaldelegation, die die Progressivität des Systems verringern und soziale Ungleichheiten weiter verstärken könnte.
  • Die Abschaffung der Mehrwertsteuer auf lebenswichtige Güter und der Abgabe auf Finanzeinkommen und Großgrundstücke.
  • Eine Obergrenze für die Preise für Grundbedürfnisse.
  • La Entbesteuerung der Renten, um sich an andere europäische Länder anzupassen, und a Erhöhung der Mindestrente auf 1000 Euro.
  • Die Einstellung von einer Million Menschen in der öffentlichen Verwaltung, die Stabilisierung prekärer Arbeitnehmer und das Scrollen der Rangliste der bereits abgeschlossenen Wettbewerbe.
  • Die Verteidigung von Grundeinkommen und die Überwindung der Konditionalitäten, die seine Anwendbarkeit einschränkten.
  • Ein Gesetz über Mindestlohn von mindestens 10 Euro pro Stunde auf den Tischminima.
  • Die Reduzierung der Arbeitszeit bei 32 Stunden bei gleichem Entgelt.
  • Das Recht auf kostenlose und zugängliche öffentliche Dienstleistungen wie Bildung, Gesundheitsversorgung und öffentliche Verkehrsmittel.
  • Das Recht auf Wohnraum.
  • Der Schutz von Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz und die Einführung des Verbrechens der Tötung am Arbeitsplatz.
  • Der Widerstand gegen die Unterwerfung von Bildungseinrichtungen unter die Interessen privater Unternehmen und gegen den PCTO (Path for Soft Skills and Orientation).
  • Die Verteidigung des Streikrechts.
  • Widerstand gegen die Beteiligung unseres Landes am Krieg in der Ukraine und die Lieferung von Waffen und Ressourcen an Kriegsschauplätze.

So kontaktieren Sie ANM, um auf dem Laufenden zu bleiben

Um über den Streik und etwaige Änderungen bei den Transportdiensten auf dem Laufenden zu bleiben, können Sie sich an das ANM-Kontaktcenter wenden gebührenfreie Nummer 800 639525 aktiv von Montag bis Freitag von Stunde zu Stunde 6.30 20.00. Aktualisierte Informationen werden auch auf den ANM-Social-Media-Profilen (Facebook und Twitter) sowie an den Anmpoints in den U-Bahn- und Standseilbahnstationen verfügbar sein.

In diesem Artikel:
Folge uns auf telegramm
geschrieben von Gennaro Marchesi
Lass uns darüber reden: , , , , , ,
Sie können auch mögen