Pubblicato 
Freitag, 11. Oktober 2013
Fabiana Bianchi

Biozid-Stopp: Demonstration in Neapel für das Land der Brände

,
, , ,

Biozid-Stopp-Demonstration in Neapel im November 2013

Wir kämpfen um die Rettung unseres Landes: Wir nehmen an "Stop Biocidio" teil, das für November 2013 in Neapel organisiert wird

Der "brutale Mord an unserem Land": Dies ist wahrscheinlich der wichtigste Satz, auf den man aufmerksam machen sollte, in der Erklärung, die auf dem Blog der Aktivisten von CleaNap zu lesen ist.

Es gibt keine Ausreden mehr, kann niemand nicht bewusst zu sein behauptet, was in dem sogenannten Land des Feuers geschieht, vor allem nach langen Interviews durch die bereute camorra gegeben Carmine Schiavone.

Von hier aus, auf der Welle der zahlreichen Ereignisse, die bereits die Provinz Neapel füllen, die Idee der Organisation "Stoppen Sie Biozid".

Stopp zum Biozid des Landes der Feuer in Kampanien

Dies ist eine Veranstaltung, die nicht nur von CleaNap organisiert wird, sondern vom gesamten Netzwerk aus Studenten, Bewegungen, Verbänden und Komitees, die für die Rettung unserer Realität kämpfen. Es wird am stattfinden November 16 2013 in Neapel, nur um genug zur Zerstörung unseres Landes zu sagen. Um eine sofortige Sanierung zu bitten und zu sagen, dass giftige Brände gestoppt werden sollen.

Der Ort und die Zeit der Veranstaltung sind noch nicht bekannt, aber die Neuigkeiten werden in Kürze bekannt gegeben. Denn was gefragt wird, ist "Gerechtigkeit, lass sie kommen identifiziert und an die Verantwortlichen gesendet , die Arme, der Verstand und all diejenigen, die diese Schande zugelassen haben. "Insbesondere konzentriert sich die CleaNap-Erklärung auf die folgenden Punkte:

- Wir alle wollen uns für den Abfallbewirtschaftungsplan in Kampanien entscheiden, um definitiv zu wiederholen: Stoppt die Brände, Verschüttungen und den Handel mit Giftmüll!
- Nein zu Verbrennungsanlagen und jeglicher Form der Abfallverbrennung.
-Sie sind bei der BANKING erst nachdem die unerlaubten Aktivitäten blockiert wurden und nur unter der Kontrolle der Gemeinden.
-Es handelt sich um die Kontamination kontaminierter Böden, um den Schutz und die Förderung des gesunden Agrar-Lebensmittelsektors Kampaniens.
-Nicht der aktuelle Abfallwirtschaftsplan der Region Kampanien.

Mit "Stop Biocidio" werden alle Bürger gebeten, sich an ihre eigenen zu wenden Verantwortungsgefühlzu ihrer Würde und Liebe für ihr Land und ihre Kinder. Aus diesem Grund sind sie alle zur Teilnahme eingeladen: normale Bürger, Vertreter von Verbänden, Komitees, Religionsgemeinschaften. Wir bitten darum, "über die bloße Teilnahme hinauszugehen", die Veranstaltung aktiv zu bekämpfen und zu fördern. Aus diesem Grund findet am 21. Oktober ein vorläufiges Treffen an der Federico II-Universität statt.

wir kämpfen für die Terra dei Fuochi, für Terzigno und Boscoreale, für die Gebiete von Chiaiano bis Caserta, für die Gebiete von Neapel EST bis Fragneto Monforte, von Avellino bis Serre und Bagnoli, von Salerno bis Santo Stefano del Sole bis Sant'Angelo dei Lombardi.

Information "Stop Biozid"

Wann: November 16 2013
Wo: Piazza Borsa in Neapel
jetzt: 14.30
Vorbesprechung: 21. Oktober 2013 c / o Ex Asilo Filangieri (Via Giuseppe Maffei 4), um 18:00 Uhr
E-Mail: [E-Mail geschützt]

Für weitere Informationen können Sie die Facebook-Seite von Sto Biocidio la Facebook-Seite der Veranstaltung.

Suchst Du was Bestimmtes?
Folgen Sie uns auf Google News
linkedin Facebook pinterest Youtube rss Twitter instagram Facebook-Leerzeichen rss-blank linkedin-blanko pinterest Youtube Twitter instagram