Salernitana – Napoli 0-2: Höhepunkte und Zusammenfassung des Spiels

Pubblicato 
Samstag, 21
Di
Vincenzo Napolitano
Napoli-Fußballer Victor Osimhen freut sich nach einem Tor

Ein überwältigendes Neapel kehrte zum Sieg zurück 2:0 gegen Salernitana im Arechi-Stadion. Es ist ein äußerst wichtiger Sieg, da er es den Neapolitanern ermöglicht, den ersten Platz in der Tabelle der Serie A fest zu behaupten und die Niederlage im italienischen Pokal gegen Cremonese (zumindest ein wenig) zu vergessen.

Unten ist unsere Zusammenfassung des Spiels.

Allgemeine Zusammenfassung Salernitana - Neapel 0-2

Nachfolgend finden Sie die Zusammenfassung und Höhepunkte der herausragenden Momente des Spiels zwischen Salernitana und Napoli, das mit 0:2 endete.

Salernitana – Napoli 0-1: Zusammenfassung der ersten Halbzeit

Die Richtung des Spiels ist von den ersten Spielminuten an klar: Napoli führt und Salernitana leidet. Zum 13. Minute, Osimhen einen Ball im gegnerischen Strafraum erobern und auf das Tor schießen, wobei ihm das Tor in letzter Sekunde verweigert wird, wobei der Ball von einem Verteidiger auf der Torlinie gestoppt wird.

Am 16 Erster Wechsel des Spiels: Der verletzte Gyomber wird durch Lovato ersetzt.

Salernitana hat seine allererste Chance 22. Minute mit Piatek, der nach einer Einzelaktion aufs Tor schießt, aber den Block findet Angebote.

Al 31. Minute Letzte Chance des Spiels für Salernitana: Lovato schießt auf das Napoli-Tor, doch der Ball geht um Haaresbreite ins Aus.

Al 34. Minute Osimhen geht aufs Tor, doch diese Freude wird ihm vom VAR wegen Abseits verwehrt.

Etwas mehr als 10 Minuten später, al dritte Minute der Erholung der ersten Halbzeit jubeln die neapolitanischen Fans erneut. Anguissa Pass den Ball in den Strafraum, Politiker er sammelt es und legt es in die sieben rechts der Salerno-Leute.

Napoli beendet die erste Halbzeit vorne.

Salernitana – Neapel 0:2: Zusammenfassung der zweiten Halbzeit

Nicht einmal die Zeit, um mit den Dreharbeiten zu beginnen 48. Minute Napoli punktet mit Osimhen, der einen im Salernitana-Gebiet aufgesprungenen Ball bergt und im Netz ablegt.

Salernitana versucht zu reagieren, kann aber wenig ausrichten. Pirola setzt seinen guten Willen ein 57. Minute, der versucht, im kleinen Napoli-Bereich zu flanken, aber sein Ball geht ins Leere.

Al 64. Minute Mario Rui er schießt einen kräftigen Schlag aus der Distanz, aber der Ball kommt um Haaresbreite von rechts raus. Es wäre ein wunderbares Tor gewesen.

Weiter geht es mit der Dominanz von Napoli, die am Ende neben dem Sieg auch noch den nach Hause bringt 74 % Ballbesitz, ohne allzu viel Energie zu verschwenden und Reife zu demonstrieren. So gut.

Bildquelle: Facebook-Profil des SSC Neapel

Newsletter abonnieren

* verpflichtend

Bitte wählen Sie die Aktivierungsfelder aus, über die Sie mehr erfahren möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Wir verwenden Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie unten klicken, um sich anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übertragen werden.Erfahren Sie hier mehr über den Datenschutz von Mailchimp.

Arbeiten Sie mit uns
[ajax_posts]
linkedin Facebook pinterest Youtube rss Twitter instagram Facebook-Leerzeichen rss-blank linkedin-blanko pinterest Youtube Twitter instagram