HomeVeranstaltungenWeihnachten in NeapelRezept Vom Winde verweht | Kochen im neapolitanischen Stil

Rezept Vom Winde verweht | Kochen im neapolitanischen Stil


Das Rezept der leckeren Vom Winde verweht, Süßigkeiten eignen sich auch zum Abschluss des Weihnachtsessens oder Weihnachtsessens

Heute möchten wir Ihnen eine der klassischen Süßigkeiten anbieten, die die neapolitanische Gebäcksorte bereichern: i Gone with the Wind.

Die Herkunft ihres Namens ist ihrer Einfachheit und Leichtigkeit zu verdanken, die von einigen neapolitanischen Damen ausdrücklich dem Konditor, der sie erfand, verlangt wurde.

Weich und gierig sind sie so leicht und leicht zu präparieren, dass sie mit dem Wind losgehen!
definitiv geeignet, um während der Ferien zu dienen von dieser Zeit, sowohl um das große Weihnachtsessen von Dezember 24 abzuschließen, als auch um das Weihnachtsessen mit der Familie zu beenden.

Hier ist das Rezept für Sie!

Vorbereitungszeit der Nachtische gegangen mit dem Wind

Zutaten

    • 150 Gramm Mehl
    • 250 ml Wasser
    • 100 g Butter
    • Eine Prise Salz
    • 3 Eier
    • 60 Gramm Zucker
    • 100 gr dunkle Schokolade
    • 30 g Butter
    • 50 gr Puderzucker

Wir bereiten die Bignè Pasta zu

Stellen Sie einen Topf auf mittlere Hitze, in der Sie das Wasser, Zucker, Butter und eine Prise Salz zum Erhitzen geben. Wenn die Butter geschmolzen ist, fügen Sie alle Mehl auf einmal hinzu, mischen und kochen Sie das Mehl, bis sich eine Teigkugel bildet, die langsam sogar an den Rändern des Kochtopfs haftet.

Lass uns das Gebäck kochen

Eine Minute kochen lassen und dann, wenn die Mischung noch heiß ist, die Eier nacheinander zugeben und rühren, bis sie absorbiert sind, bevor die nächste hinzugefügt wird.
Zu diesem Zeitpunkt ist unsere Brandteigmischung bereit, in den mit einer Sterndüse ausgestatteten Spritzbeutel zu legen, um Ihr vom Winde verwehtes Backblech auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech zu formen und sie gut voneinander zu trennen.
Backen Sie bei 170 ° für 15 Minuten oder so, in einem statischen Ofen. Sobald sie goldbraun sind, sind sie fertig, aber entfernen Sie sie nicht: Damit sie nicht anschwellen, schalten Sie den Ofen aus und lassen Sie die Kuchen innen abkühlen.

Lass uns mit dem Wind glitzern

Sobald die Süßigkeiten fertig sind, müssen Sie sie nur noch reichlich mit Puderzucker bestreuen und, wenn Sie es wünschen, sie auch in geschmolzener dunkler Schokolade glasieren und mit Butter (die es glänzend machen wird) bereichern, indem Sie die Süßigkeiten in zwei Hälften teilen.

Bewerten Sie diesen Beitrag


Banner der Verbindung zu Napolike Turismo