HomeVeranstaltungenWeihnachten in NeapelStruffoli Rezept | Kochen im neapolitanischen Stil

Struffoli Rezept | Kochen im neapolitanischen Stil


Knusprig, farbenfroh, süß und vor allem einzigartig: Wir sprechen von Struffoli, die griechischen Ursprungs sind, aber nur von ihnen Knusprigkeit, in der neapolitanischen Tradition.

Die struffoli, knusprige Bällchen aus gebratenem Teig und in Honig getaucht, dürfen auf den festlichen Tischen für Natal nicht fehlen, auch wenn sie hauptsächlich in der letzten Nacht des Jahres verzehrt werden.

Der 31 Dezember, in der Tat, jeder Neapolitaner, der mindestens einen isst, sorgt für mehr Gesundheit und Wohlstand für das neue Jahr oder so, wie er hofft!
Also, wir wünschen Ihnen frohe Weihnachten, wir schlagen es vor Verschreibung.

Preise-Rezept-struffoli

Zutaten

  • 400 gr Mehl
  • 60 gr Schmalz
  • 40 gr Zucker
  • 1 / 2 Limoncello-Likör
  • eine Prise Salz
  • geriebene Schale von 1 / 2 Orange und Zitrone 1 / 2
  • 4 Eier (3 ganz und 1 Eigelb)

Zu braten

  • 250 ml Erdnussöl

Für Abdeckung und Dichtung

  • 350 gr millefiori Honig
  • 150 gr kandierte Früchte (Zeder, Kürbis, Orange, Zitrone)
  • 10 gr farbige Codette
  • 20 gr weiß Konfetti

Zubereitung der Nudeln

Mischen Sie Mehl, Zucker, eine Prise Salz und die Zitrusschale und arrangieren Sie alles in einem Flugzeug, bilden einen Brunnen, wo wir die Eier, Schmalz (ein wenig nach dem anderen) und Likör hinzufügen.
Kneten Sie es sehr gut und, sobald Sie eine homogene und ziemlich kompakte erhalten haben, lassen Sie es für mindestens 30 min im Kühlschrank ruhen, in einer transparenten Folie für Lebensmittel gelegt.

Wir bilden die Strüffoli

Zu diesem Zeitpunkt aus dem frisch zubereiteten Teig die Stücke schneiden und einige Würste in Stücke schneiden. Bilden Sie mit diesen zart kleine Kugeln und legen Sie sie auf ein gut bemehltes Tuch, wobei Sie darauf achten, dass sie sich nicht überlappen.
Sobald Sie fertig sind, gießen Sie das Öl in eine Pfanne und braten Sie Ihre Struffoli ein wenig nach dem anderen.
Sobald sie gequollen und gut gebräunt sind, lassen Sie sie vom überschüssigen Öl abtropfen und braten Sie den Rest, bis der Teig endet.

Vereisung

Nachdem wir alle Kugeln gebraten haben, werden wir zu ihrer Glasur weitergehen. Schmelzen Sie den Honig in einem Wasserbad, in einem Kochtopf, in dem Sie alles aufbewahren können, und geben Sie die Struffoli in die Pfanne und rühren Sie vorsichtig, bis sie gut in Honig eingeweicht sind. Jetzt fehlen nur noch die letzten Dekorationen, also werden sie mit einem Stück Zucker bestreut und in einem Tablett angeordnet, das einen Kegel bildet, auf dem Sie die restliche Menge der farbigen Codette, die kandierten Früchte in Stücke und Zucker-Dragees gießen.

In ein paar Tagen Rezept für MostaccioliBleib in Verbindung!

Bewerten Sie diesen Beitrag


Banner der Verbindung zu Napolike Turismo