Neapolitanische Reispastiera Rezept | Kochen in der neapolitanischen Rubrik

Pubblicato 
Freitag, 11
Di
Nadia Portugiesisch

Pastiera-neapolitanischen-of-Reis

Lust auf ein leckeres Osteressen, aber erlaubt es Ihre Ernährung nicht, es zu essen? Hier ist eine exquisite Alternative

Die Osterferien sind angebrochen und Sie werden mit ziemlicher Sicherheit versuchen, verschiedene Osterrezepte vorzubereiten, wie zum Beispiel das traditionelle neapolitanische Dessert pastiera.

Wir haben das klassische Rezept bereits vorgestellt, aber diesmal wollen wir uns auf eine andere Variante konzentrieren. Nicht jeder kann die normale Pastiera essen, und deshalb werden sie elegant und genauso gut geboren Alternative.

Heute präsentieren wir Ihnen das versioneaus den Vesuvländern stammend, al Reis.

 

Zutaten

Pastiera-neapolitanischen-of-Reis-Zeit

  • 250 gr Mehl 0
  • 80 g Butter
  • 80 gr Zucker
  • 2 Eigelb
  • geriebene Zitronenschale
  • eine Prise Salz
  • 2 Eigelb
  • 50 gr Zucker
  • 20 gr Reismehl oder Kartoffelstärke
  • 250 ml Milch (vorzugsweise ganz)
  • eine halbe Vanilleschote oder eine Tüte Vanillin
  • eine Zitronenschale
  • 300 gr Ricotta für Desserts
  • 200 GR Kristallzucker
  • 30 gr kandierte Früchte (Orange, Zitrone, Zeder)
  • 100 gr gekochter Reis (blanchiert und aromatisiert mit Orangen- und Zitronenschalen und 50 ml Milch)
  • 4 Eier einschließlich 2 ganz und 2 Eigelb
  • 20 cl Millefiori Wasser
  • ein Beutel Vanillin

Wir bereiten den Mürbeteig vor

Lass uns das setzen Mehl Brunnen auf einem Tisch mit Zitronenschale und eine Prise Salz, den Zucker und die Butter und beginnen dann kombinieren wir das Eigelb kneten und kneten, bis sie homogen und glatt ist. Lassen Sie uns mindestens 30 Minuten reinlegen Kühlschrank bevor Sie den Teig wieder aufnehmen und zum Nachtisch verwenden.

Wir bereiten den Vanillepudding zu

Vor allem, fahren Sie fort, um den Vanillepudding vorzubereiten, indem Sie das heizen Milch und fügen Sie die Zitronenschale und das Vanillin hinzu, gießen Sie das Eigelb und den Zucker in einen Topf, schlagen Sie alles, bis Sie eine schaumige und weißliche Mischung bekommen. Fügen Sie das gesiebte Mehl hinzu und rühren Sie, um die Mischung des Eigelbs und des Zuckers einzuverleiben.

Unter ständigem Rühren die heiße, aber nicht kochende Milch einschenken, nachdem die Zitronenschale entfernt wurde, auf das Feuer stellen und ohne zu kochen aufkochen lassen, das Feuer etwas absenken und zubereiten abkühlen für 3 oder 4 Minuten, lass es einfach abkühlen.

Den Reis kochen

Wir bereiten auch gekochten Reis zu, der wie Sahne abkühlen muss, bevor er im Dessert verwendet wird, fangen wir an sbollentandolo zuerst und dann in einen Topf mit der Zitronen-Orangenschale und der Milch gießen und 10 Minuten lang umrühren. Es wird fertig sein, sobald es eine dicke und cremige Mischung ist, wonach wir es gut abkühlen lassen.

Wir bereiten die Pastiera vor

Wir schlagen die Eier mit dem Zucker, um eine flüssige und klare Mischung zu erhalten, zu der wir den frischen Ricotta (möglicherweise gesiebt), das Wildblumenwasser, die Vanille, den Weizen, die Sahne und die kandierten Früchte in kleine Stücke schneiden. Dies ist die Füllung unseres Kuchens, der in die mit Pergamentpapier ausgekleidete (oder zuvor gefettete und bemehlte) Pfanne gegossen und mit einer sehr dünnen Schicht Mürbeteig bedeckt wird, die wir mit einem Nudelholz und Mehl ausrollen.

Nach dem Verteilen des Mürbeteigs in die Aluminiumpfanne und dem Füllen mit der Füllung, die Sie nach neapolitanischer Tradition vorbereitet haben, ist es notwendig, die Pastiera mit Streifen aus restlichem Mürbeteig zu dekorieren.

Im vorgeheizten Ofen bei 180 ° für mindestens 1 jetzt in der Mitte Regal des Ofens, in den letzten 10 Minuten werden notwendig sein, das Dessert zu speichern, bevor ich im Regal unten (um braun unten) und ein bisschen ‚in dem obersten Regal, bis sie ist "gegerbt". Gut abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreut servieren!

Fröhliche Ostern.

Das könnte Sie auch interessieren

,

Newsletter abonnieren

* verpflichtend

Bitte wählen Sie die Aktivierungsfelder aus, über die Sie mehr erfahren möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Wir verwenden Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie unten klicken, um sich anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übertragen werden.Erfahren Sie hier mehr über den Datenschutz von Mailchimp.

Arbeiten Sie mit uns
[ajax_posts]
linkedin Facebook pinterest Youtube rss Twitter instagram Facebook-Leerzeichen rss-blank linkedin-blanko pinterest Youtube Twitter instagram