HomeGeschehenKarneval in NeapelRezept des neapolitanischen Sanguinaccio | Kochen in der neapolitanischen Region

Rezept des neapolitanischen Sanguinaccio | Kochen in der neapolitanischen Region

Rezept der Blutwurst

Unser Rezept der neapolitanischen Blutwurst, die leckere Schokoladencreme, ideal für Karneval-Geschwätz!

Denken an die Karneval Mir fällt sofort die leckere Blutwurst ein, von der wir in diesem Termin das Rezept vorstellen möchten.

Die Redaktion von Napolike lädt daher alle Leser ein, mit uns den bunten Karneval zu feiern und zu kosten Pudding nach dem neapolitanischen Rezept zubereitet und damit verbunden sein Smalltalk.

Il Sanguinaccio wurde als Beilage zu knusprigen frittierten Desserts, die vor der christlichen Fastenzeit gegessen wurden, geboren Fastenzeit. Diese Soße wird als Rückgewinnung des Blutes des Schweins geboren und dann mit einem Prozentsatz an Schokolade angereichert.

Heutzutage ist es mit Schokolade angereichert mit vielen Gewürzen, die es einzigartig und geeignet für Karneval machen.

Zutaten

Zeit-Pudding

  • 1 Liter frische Vollmilch
  • 500 Gramm Zucker
  • 100 GR von Qualität extra-dunkle Schokolade
  • 200 gr bitterer Kakaopulver
  • 40 Gramm Mehl
  • 40 gr Maisstärke (Maizena)
  • 1 / 2 Teelöffel Vanille
  • 1 / 2 Teelöffel Zimt in den Armen
  • 50 gr Orangen und kandierte Zitrone

Vorbereitung

Mischen Sie den bitteren Kakao, den Zucker und das Mehl in einem kleinen Kochtopf und fügen Sie nach und nach die Milch hinzu, die vorher auf dem Feuer oder in der Mikrowelle warm gestellt wurde. Zünde das Feuer mit mittlerer Hitze an und fang an zu kochen Schokoladensoße, dann die pulverisierten Gewürze hinzufügen. Dann bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren garen.

Beim ersten Kochen fügen Sie die extra dunkle Schokolade hinzu, die zuvor in kleine Stücke geschnitten wurde und schmilzt immer unter Rühren. Sobald die Creme dick genug ist, die Hitze ausschalten, etwas abkühlen lassen und dann die reduzierten kandierten Früchte in kleine Stücke geben.

Bewerten Sie diesen Beitrag
[Stimmen: 1 Medien: 4/ 5]


Banner der Verbindung zu Napolike Turismo