StartseiteChronikRaubüberfall auf Piazza Dante, Neapolitaner jagen die Verbrecher

Raubüberfall auf Piazza Dante, Neapolitaner jagen die Verbrecher


Piazza Dante es war die Szene eines Versuches zu Rapina Von zwei Männern mit einem verhüllten Gesicht geschändet: Die Kriminellen näherten sich heimlich einer Gruppe von drei Jungen (im Alter von 29 und 31 Jahren) und befahlen ihnen, ihre Tasche und Telefone zu liefern.

Bevor das Vergehen Erfüllung gefunden hat, d Bewohner von der Gegend, die alles von ihren eigenen gesehen hatte Balkone, sie dachten gut Start über die Verbrecher alles, was er in seinen Händen übergab: Vasen, Pflanzen, Flaschen, Zigarettenpackungen und so weiter.

Erschrocken von der Bewegung, die geschaffen wurde, kamen die Räuber herein Flucht. Moral der Geschichte? Die Opfer von Piazza Dante hatten die Gelegenheit, ihre persönliche Habe wiederzuerlangen, nicht einmal einen Kratzer zu melden (nur ein großer Schreck).

Piazza Dante Überfall

Dies ist das Bild von Napoli dass wir der Welt mehr geben wollen pulita, das, was anderswo nicht gefunden wird. Niemand oder ein paar andere, anstelle dieses kleinen Kreises von Bewohnern, hätten sich die Mühe gemacht zu intervenieren und sich in der ersten Person zu exponieren, um das Schlimmste zu vereiteln.

Nachdem wir das gesagt haben, hoffen wir aufrichtig zu sehen rehabilitiert jene Bereiche (Piazza Dante, Via Toledo und Piazza del Plebiscito in erster Linie), während des Tages Landparadiese, und in der Nacht von der Kriminalität belagert.

Bewerten Sie diesen Beitrag


Banner der Verbindung zu Napolike Turismo