Prinz Harry: Ersatz? Ich bedauere und fühle mich isoliert

Pubblicato 
Donnerstag, 26
Di
Franziska Orelli
Prinz Harry und Meghan Markle

Nach dem Anfangserfolg von „Spare“ klagt nun Prinz Harry: Nicht nur die Familie habe ihm die Begrüßung verweigert und wende ihn nun mit eisigen Worten und Blicken an, auch die Nachbarn von Montecito grüßen ihn nicht mehr und meiden ihn. Und auch Meghan Markle Er verstärkte die Dosis: "Ich habe Sie gewarnt."

Il Prinz Harry, obwohl er mehr als einen Millionär für gesammelt hat Spare-Der MollDas bereute sie jetzt Veröffentlichung seines Buches: Er selbst hat es kürzlich in einem Interview verraten, in dem er nicht nur er selbst ist beklagte die Beziehung zu seiner Familie auf einem Allzeittief (wir sprechen von eisigen Blicken und unausgesprochenen Worten), aber auch von den aktuellen mit seinen Montecito-Nachbarn:

„Jetzt grüßen sie uns nicht mehr, der einzige Buchladen des Landes hat mein Buch nicht ins Schaufenster gestellt und wir sind von Eis umgeben. Vielleicht hatte Meghan recht: Ich hätte mehr über die Konsequenzen nachdenken sollen.“

Tatsächlich scheint es, dass trotz allem, was gedacht wurde, Meghan Markle überhaupt nicht einverstanden mit der Veröffentlichung von Spare-Der Moll und dass sie im Gegenteil wiederholt versucht habe, ihren Ehemann davon abzubringen.

Nicht nur das: Nach dem neuen Tsunami, der sie getroffen hat, scheint sie ihm während eines Gesprächs unmissverständlich gesagt zu haben:

"Ich habe es dir gesagt."

Sieh diesen Beitrag auf Instagram

Ein von Meghan Markle geteilter Beitrag (@meghan.markle.official)

Prinz Harry, deshalb war "Spare" nicht im Buchladen von Montecito erhältlich

Nach dem Problem gefragt Maria Sheldon, Inhaber der Bibliothek von MontecitoEr erklärte, warum er sich entschieden habe, die nicht zu behalten Das Buch von Prinz Harry Hervorgehoben:

„Seitdem es bisher erschienen ist, habe ich nur dreißig Exemplare verkauft. Ich denke, die meisten Leute hier halten es für eine Seifenoper.“

Kurz gesagt, totales Einfrieren, obwohl es nichts im Vergleich zu dem in England ist.

Sieh diesen Beitrag auf Instagram

Ein von Meghan Markle geteilter Beitrag (@meghan.markle.official)

Prinz Harry und Meghan Markle sind die am meisten gehassten britischen Royals, aber König Charles III will Frieden schließen

Il principe Harry und Meghan Markle, so eine Umfrage von YouGov, bin derzeit i Mitglieder der königlichen Familie, die von den Briten am meisten gehasst werden, mit bis zu 64 % der Probanden negative Meinungen auf sie.

Il principe William und Kate Middleton, im Gegensatz zu ihnen, bleiben i am meisten geliebt, auch wenn der Zustimmungswert für sie seit der Veröffentlichung gesunken ist Spare-Der Moll.

Doch trotz dieses "wirklich unerfreulichen" Ergebnisses und das bringt auch ihre Teilnahme mit sichKrönung von König Karl IIIscheint es so König Karl III immer noch vor sich mit seinem Sohn versöhnen und es scheint sogar, dass er einen haben will Privattreffen mit ihm vor der Krönung versuchen, Differenzen mit ihm zu schlichten e Ausgang stoppen der anderen Drei schockierende Bücher geplant und davon Spare-Der Moll "repräsentiert" nur die Vorspeise.

Sieh diesen Beitrag auf Instagram

Ein Beitrag von Kate Middleton Italia (@unteconlaprincessakate)

Lesen Sie auch:

Prinz Harry und Meghan Markle: Streit auf offener Straße, die Polizei greift ein

Prinz Harry kritisiert das Haus seines Bruders: Wir machen daraus ein Museum

Prinz Harry: Ersparen Sie sich die Details zum Intimbereich

Bildquelle: Instagram-Profil Prinz Harry von England (@princeharryofengland)
, ,
In diesem Beitrag behandelte Persönlichkeiten:
[ajax_posts]
linkedin Facebook pinterest Youtube rss Twitter instagram Facebook-Leerzeichen rss-blank linkedin-blanko pinterest Youtube Twitter instagram