StartseiteKulturPompeji im Madre Museum in Neapel, die Ausstellung, die Archäologie und zeitgenössische Kunst vereint

Pompeji im Madre Museum in Neapel, die Ausstellung, die Archäologie und zeitgenössische Kunst vereint

Die Pompei @ Madre Ausstellung im Madre Museum in Neapel

Eine unumgängliche Ausstellung im Museo Madre in Neapel, die die ewige Verbindung zwischen der archäologischen Vergangenheit von Pompeji und der zeitgenössischen Kunst offenbart.

Pompeji @ Mutter. Archäologische Materie ist der Titel der Ausstellung, die man nicht verpassen sollte Muttermuseum von Neapel seit ungefähr einem Jahr, vom 19 November 2017 zum 24 September 2018und eröffnet die beispiellose Zusammenarbeit zwischen den Archäologischer Park von Pompeji und das regionale Museum für zeitgenössische Kunst in Kampanien.

Das Projekt wird bearbeitet von Massimo Osanna, Generaldirektor des Archäologischen Parks von Pompeji, und von Andrea Viliani, Generaldirektor des Madre Museums, Donnaregina Museum für Zeitgenössische Kunst in Neapel, mit kuratorischer Koordination für den modernen Teil von Luigi Gallo.

Die Ausstellung wird den Besuchern ermöglichen, zu entdecken die vielfältigen Beziehungen zwischen unserem archäologischen Erbe, bestehend aus den Werken und Artefakten aus den Ausgrabungen von Pompeji, und den Dokumenten der experimentelle künstlerische Forschungmit einem ungewöhnlichen Dialog zwischen archäologischen Materialien aus Pompeji und modernen und zeitgenössischen Kunstwerken.

Die Einweihung der Ausstellung findet am Samstag 18 November 2017 mit freiem Eintritt statt. Zu diesem Anlass wird ein Apéro des 17.00 von Feudi di San Gregorio angeboten.

Pompeji @ Mutter. Archäologische Materie: ein zeitgenössisches Erbe

Die neue Ausstellung im Museo Madre sammelt die Werke mehr als moderne und zeitgenössische Künstler und Intellektuelle von 90Als Johann Wolfgang Goethe, Johann Joachim Winckelmann, Le Corbusier, François-René de Chateaubriand in Le Corbusier, Andy Warhol, Fausto Melotti, Mark Dion, Jimmie Durham, Laure Prouvost, Adrián Villar Rojas und viele andere.

Pompeji @ Mutter Es ist in zwei Abschnitte unterteilt:

  • Pompeji @ Mutter. Archäologische Materie, befindet sich im dritten Stock des Museums und geplant von 19 November 2017 zu 30 April 2018.
  • Pompeji @ Mutter. Archäologische Materie: SammlungenDas Hotel lag in der Lobby und im ersten Stock des Museums, und geplant von November 19 2017 September 24 2018.

Besucher werden in einen Pfad eingetaucht, der enthüllt werden wird die Analogien zwischen der Kunst der Vergangenheitinsbesondere das "archäologische Material", das in den letzten zweieinhalb Jahrhunderten in Pompeji ausgegraben wurde, und zeitgenössische Themen, Inhalte, Forschung und künstlerische Prozesse, um zu zeigen, wie all diese Sammlung von Werken, Artefakten und künstlerischen Erfahrungen tatsächlich Teil von ein einzigartiges kulturelles Erbe ewig und immer zeitgemäß.

Ein beispielloser Weg in einem ewig zeitgenössischen Pompeji

Der Fokus dieser einzigartigen Ausstellungserzählung liegt auf dem Konzept von „Materie“Als Methode der Forschung, Erhaltung verstanden, Katalogisierung, Dokumentation und Analyse von archäologischen Funden, sondern auch die Natur der Materie selbst, Gegenstände und Artefakte arbeitet, die machen Pompeii ewig zeitgenössisch. Während dieser Geschichte werden Sie bemerken, dass ich Parallelen zwischen Originalmaterialien der Zeit und modernen und zeitgenössischen Kunstwerken, die Ikonographie, und auch die Konzepte, die für mehr als zweieinhalb Jahrhunderte andauern, um in der Geschichte der Kultur und Kunst zu entstehen.

Pompeji @ Mutter Es ist eine Gelegenheit zu bewundern über dreißig Jahrhunderte der Gleichzeitigkeit Campania Felix und mediterrane Kultur in einer einzigartigen Ausstellung Stream, in dem Sie eine einzigartige Verbindung zwischen unserem gemeinsamen Erbe erleben können, unsere Gegenwart und in der Zukunft.

Es wird daher möglich sein, zwischen undeutlich zu gehen Werke, Artefakte, Artefakte und Werkzeuge der täglichen Vergangenheit der antiken Stadt Pompeji und vergleiche sie mit moderne und zeitgenössische Arbeiten und Dokumente aus den Sammlungen verschiedener italienischer und internationaler Museen, wie der Nationale Archäologische Museum von Neapeldas Museum e Echter Bosco di Capodimonte, Die Strukturen der Staatlichen Museen zu Kampanien, sondern auch der Nationalbibliothek und der Französisch-Institut von Neapel, das Goethehaus und die Bibliothek des Deutschen Archäologischen Instituts in Rom, der Fondation Le Corbusier und der Ecole Nationale Superieure des Beaux Arts of Paris und viele italienische und internationale private Kunstsammlungen.

Informationen zur Ausstellung Pompeji @ Mutter. Archäologische Materie

Wann: vom 19 November 2017 zum 24 September 2018. Die Ausstellung öffnet die 18 November 2017 mit freiem Eintritt.

Öffnungszeiten:

  • Montag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag von 10.00 zu 19.30

  • Sonntag von der 10.00 20.00

  • Geschlossen Dienstag (1 Mai öffnen)

Ticketpreis:

  • Voller Preis: € 7.00

  • Reduziert: € 3.50

  • Reduzierte gebuchte Gruppen: € 4.00

  • Kostenlos am Montag

Wo: Mutter Museum von Neapel, über Luigi Settembrini 79

Weitere Informationen: info@madrenapoli.it; 081 19737254; Offizielle Website

Bewerten Sie diesen Beitrag


Banner der Verbindung zu Napolike Turismo