HomeSportCalcioPierbury Corner: Das Projekt der neapolitanischen Fans beginnt

Pierbury Corner: Das Projekt der neapolitanischen Fans beginnt


Pierbury Corner von Napoli Fans zerstört

Die wahren neapolitanischen Fans wollen den Pierbury Corner entschädigen und sich bei den Arsenal-Fans entschuldigen: Die Initiative ist auf Facebook geboren

Il Pierbury Ecke, eine historische Londoner Kneipe, scheint durch die mörderische Wut einiger Napoli - Fans (oder pseudo tali) mit verhüllten Gesichtern zerstört worden zu sein. Die Schande, von denen vertreten zu werden, die dieses Durcheinander verursacht haben, ist wirklich viel, wahrscheinlich zu viel. Wer uns kennt, weiß das wirklich Neapolitanische Leute es ist par excellence, herzlich.

Diejenigen, die es lieben, dort zu stricken, dürfen nicht schlecht bezeichnet werden, und hier kommt die wahre neapolitanische Realität zum Vorschein, die bereit ist, im Augenblick der Not auf den anderen zuzugehen. So wurde es geboren Facebook die Seite von 'Diejenigen von blauem Blut für die Piebury Corner', eine Initiative, um den guten Namen von Städten und Einwohnern zu bereinigen, und zu aiutare konkret die lokale a beleben aus ihrer eigenen Asche.

Die Neapolitaner nutzen die Gelegenheit, sich bei den Arsenal-Fans, London und den Managern des renommierten englischen Pubs zu entschuldigen. Der Besitzer des Unternehmens musste es nicht zweimal wiederholen, und in weniger als einer Zeit ist die Ruhe zurück. Akzeptierte Entschuldigungen e Frieden gemacht mit den Unterstützern von Neapel, die sich weiterhin solidarisch zeigen mit dem, was geschehen ist, indem sie Mittel für den Wiederaufbau des Piebury Corner sammeln.

In der Zwischenzeit The Morning brachte einen Hintergrund hervor, der die Karten auf dem Tisch komplett verändern würde. Es scheint, dass unter den Angreifern auch Fans von Millwall waren, die wiederum Schals von Neapel während der Invasion in die Kneipe trugen.

Bewerten Sie diesen Beitrag
[Stimmen: 0 Medien: 0/ 5]


Banner der Verbindung zu Napolike Turismo