Pierbury Corner: Das Projekt der neapolitanischen Fans beginnt

Pubblicato 
Donnerstag, 03
Di
Nadia Napolitano

Pierbury Corner von Napoli Fans zerstört

Echte neapolitanische Fans möchten die Pierbury Corner entschuldigen und sich bei den Fans von Arsenal entschuldigen: Die Initiative ist auf Facebook geboren

Il Pierbury EckeDas historische Londoner Pub scheint von der mörderischen Wut einiger Napoli-Fans (oder Pseudo-Fans) mit verdeckten Gesichtern am Boden zerstört worden zu sein. Die Schande, von denen vertreten zu werden, die dieses Chaos begangen haben, ist wirklich groß, wahrscheinlich zu viel. Wer uns wirklich kennt, weiß, dass die Neapolitanische Leute es ist par excellence, herzlich.

Diejenigen, die das Hemd lieben, sind nicht da, um schlecht beschriftet zu werden, und hier kommt die wahre neapolitanische Realität zum Vorschein, bereit, sich in Zeiten der Not an den anderen zu wenden. Es wurde so weiter geboren Facebook die Seite von 'Diejenigen von blauem Blut für die Piebury Corner', eine Initiative, die darauf abzielt, den guten Namen von Städten und Einwohnern zu bereinigen, und Werbung aiutare konkret die lokale a beleben aus ihrer eigenen Asche.

Dabei nutzen die Neapolitaner die Gelegenheit, sich bei den Arsenal-Fans, in London und bei den Managern des renommierten englischen Pubs zu entschuldigen. Der Geschäftsinhaber ließ es nicht zweimal wiederholen, und in kürzester Zeit war die Ruhe wieder da. Entschuldigungen angenommen e Frieden gemacht mit den Unterstützern von Neapel, die sich weiterhin solidarisch zeigen mit dem, was geschehen ist, indem sie Mittel für den Wiederaufbau des Piebury Corner sammeln.

In der Zwischenzeit The Morning machte auf einen Hintergrund aufmerksam, der die Karten auf dem Tisch komplett verändern würde. Es scheint, dass es unter den Angreifern auch Millwall-Fans gab, die während der Invasion der Kneipe Napoli-Schals trugen.

Suchst Du was Bestimmtes?

Newsletter abonnieren

* verpflichtend

Bitte wählen Sie die Aktivierungsfelder aus, über die Sie mehr erfahren möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Wir verwenden Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie unten klicken, um sich anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übertragen werden.Erfahren Sie hier mehr über den Datenschutz von Mailchimp.

Arbeiten Sie mit uns
linkedin Facebook pinterest Youtube rss Twitter instagram Facebook-Leerzeichen rss-blank linkedin-blanko pinterest Youtube Twitter instagram