StartseiteChronikParco della Marinella in Neapel: Es wird eine große Grünfläche mit einem inklusiven Spielplatz geben

Parco della Marinella in Neapel: Es wird eine große Grünfläche mit einem inklusiven Spielplatz geben

Parco della Marinella in Neapel, wo es aufgehen wird

Eine Grünfläche von 30 Tausend Quadratmetern mit einem Spielplatz: Der Parco della Marinella wird in Neapel geboren!

Dank des von der Stadt Neapel unterzeichneten Vertrages für die Planung, den Bau und die Modernisierung der Geschäftsräume wird unsere Stadt eine neue und große Grünflächedas Parco della Marinella.

Es wird einFläche von 30 Tausend Quadratmetern, die sich zwischen dem Hospital Loreto Mare und dem Hafen erstrecken wird, in einem derzeit völlig verlassenen und degradierten Gebiet. Die Finanzierung dieser neuen Werke wird 4,2 Millionen Euro mit den Mitteln des Pakts für die Entwicklung der Metropolitan City von Neapel sein und es ist ein Projekt, das in Neapel nichts Gutes tun kann, weil es uns einen geben wird neue grüne Lunge, eine Art Oase an einem Ort, der von Beton umgeben und von Smog überflutet ist.

Mit der endgültigen Genehmigung des Palazzo San Giacomo beginnen die Arbeiten, deren Dauer auf 149-Tage geschätzt wird.

Der Marinella Park: eine große Grünfläche und ein Spielplatz

Nach Fertigstellung wird der Parco della Marinella ein echter inklusive Spielplatz voller GrünflächenBaum. Inklusive, weil es für alle offen und auch geeignet für Bedürfnisse von Kindern mit "unterschiedlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten" , so dass sie in Frieden und Ruhe mit ihren Altersgenossen spielen und interagieren können.

 

Wie gesagt, 30 Tausend Quadratmeter wird groß sein und wird auch anwesend sein eine Cavea, ein Brunnen und einige Gebäude, die für kommerzielle Aktivitäten genutzt werden können. Es wird nicht an Bädern mangeln und es wird sich energetisch völlig selbst. Von einigen Gebäuden für kleine Betriebe, Anlagen und Toiletten werden und werden selbstständig aus energetischer Sicht “.

Insbesondere befindet es sich in der Gegend Zwischen der Via Amerigo Vespucci, der Bastion von Carmine, der ehemaligen Kaserne der Kavallerie, dem Fischmarkt und dem Hafen.

Bewerten Sie diesen Beitrag


Banner der Verbindung zu Napolike Turismo