Neapel, die Movida dell'Orientale ist geboren: kostenlose Konzerte außerhalb des Palazzo Giusso

Pubblicato 
Freitag, 15
Di
Valentina D'Andrea

Neapel ist lebendig, lebendig und die Initiativen, die Tag für Tag geboren werden, um es zu unterstützen, zu verteidigen und nicht aufzugeben, im Gegensatz zu den Institutionen, beweisen es.

Mit diesen Prämissen wurde es geboren Die Movida des Orients, eine Veranstaltung, die eine Reihe von beinhaltet Veranstaltungen und Konzerte in Largo San Giovanni Maggiore Pignatelli, der Platz vor dem Palazzo Giusso, Sitz der Universität von Neapel l'Orientale. Dieser Ort war bis vor einem Jahr der Sitz der Movida Neapolitanischen Abend und Nacht, große Population von jungen Menschen, vor allem an den Wochenenden, verbrachten Abende dort, Bier zu trinken, um die Musik von Bands zu hören, die in der berühmten lokalen Keste durchgeführt und Small Talk mit ihren Freunden austauschen.

Largo San Giovanni Maggiore Pignatelli

Leider ist dieser Ort für einige Zeit, am Abend, aufgegeben wurde, und jetzt in der Nähe des Gesamt Verfall, bevölkert nur von unappetitlichen Jungen unter den Betten mit Motor einschüchternd Bewohner und kleine Händler im Bereich darting, die Boden Flaschen verlassen und Abfall.

Ein tragisches Ereignis fand am 18. August 2012 statt. Ein Junge, Sabatino Iorio, Besitzer der Pizzeria an der Ecke des Platzes, wurde angegriffen und von einer Kugel getroffen, die ein junger Mann nach einem Kampf abgefeuert hatte. Seitdem haben sich nur sehr wenige entschlossen, abends dort abzuhängen.

Unternehmer der Zone (pizzetterias Halter, Bars, Cafés), um den Ort zu verbessern, beschlossen sie, ihre Kräfte zu bündeln und sich zu wehren, um die Jugend von Neapel ihren Platz zu erholen und wieder, eine Art Gründungs Abteilung von Movida, damit das Leben in Largo San Giovanni Maggiore Pignatelli wieder pulsiert. Mit dem Ziel, es wieder zu einer Attraktion von Kultur, Musik, gesundem Spaß und Zivilisation zu machen.

Die Veranstaltung wird unter der Schirmherrschaft der Stadt Neapel und der Zusammenarbeit von Jesce Sole organisiert.

Von heute Abend an findet der Palazzo Giusso jede Woche bis September statt eine Reihe von Konzerten unter dem Banner der "neapolitanischen" Musik, vom Hip-Hop-Stil bis zur "Tammurriata". Alle Veranstaltungen sind völlig kostenlos!

Wir berichten, dass es während jeder Veranstaltung eine geben wird Fundraising zum Wiederaufbau von Città della Scienza.

 

Hier Kalender der ersten geplanten Konzerte:

15 März um 22

James Senese und das Zentrum von Neapel

21 März um 22

 Ciccio Merolla "Song 'e Napule Tour" - besonderer Gast M'Barka Bentaleb

30 März um 22

Offizielle Präsentation des LP "DjUncino real HipHop"

5 April 22 Stunden

"Die lange Nacht der Tammorra" mit Peppinos Paranza im Februar

Suchst Du was Bestimmtes?
,

Newsletter abonnieren

* verpflichtend

Bitte wählen Sie die Aktivierungsfelder aus, über die Sie mehr erfahren möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Wir verwenden Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie unten klicken, um sich anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übertragen werden.Erfahren Sie hier mehr über den Datenschutz von Mailchimp.

Arbeiten Sie mit uns
linkedin Facebook pinterest Youtube rss Twitter instagram Facebook-Leerzeichen rss-blank linkedin-blanko pinterest Youtube Twitter instagram