StartseiteKulturNationaler 2019-Landschaftstag in Neapel und Kampanien mit vielen geplanten Veranstaltungen

Nationaler 2019-Landschaftstag in Neapel und Kampanien mit vielen geplanten Veranstaltungen

Flori

Der Termin beim Nationalen Landschaftstag 2019 trifft in Neapel und in Kampanien ein, um die Schönheit unserer Landschaften wieder zu entdecken.

Donnerstag März 14 2019 In vielen historischen und archäologischen Stätten von Neapel und Kampanien finden anlässlich des Nationalen Landschaftstages Sonderveranstaltungen statt, um dieses große italienische Erbe zu fördern. Viele Initiativen sind nicht zu übersehen Museumsausstellungen, Besuche archäologischer Stätten und Konferenzen dem Thema gewidmet.

Ziel des Landschaftstages ist es, die Öffentlichkeit für die Wichtigkeit von Überlegungen zu sensibilisieren der Schutz der Landschaft als grundlegender Bestandteil unseres kulturellen Erbes. Das diesjährige Thema lautet "Kunst erzählt die Landschaft", Mit den großen Museen und archäologischen Parks, die ein besonderes Zeugnis für ein Werk der Sammlung oder des Ortes geben, das direkt oder indirekt an das Landschaftsthema erinnert.

Weitere wichtige Aktivitäten sind ebenfalls geplant Besuche in den Superintendenzen die ihre Büros öffnen, um einen Dialog mit der Öffentlichkeit über den Landschaftsschutz herzustellen. Hier finden Sie einige Vorschläge zu Veranstaltungen, für die Sie das vollständige Programm abrufen können Diese Seite.

National Landscape Day Programm

Napoli

Castel dell'Ovo

Stunden: 10.30-12.00 und 16.30-18.00 - Führung

In Zusammenarbeit mit dem Italienischen Institut der Schlösser und der Stadtverwaltung von Neapel werden zwei Führungen organisiert, die unbrauchbare Räume schaffen werden, die normalerweise nicht besucht werden können, wie die Kirche des Erlösers und der Ramaglietto

Archäologischer Park von Pompeji

Fahrplan: von 9.00 bis 17.00 - geführte Tour

Einige malerische Wandgemälde, die Landschaften darstellen, werden durch die Verbreitung eines illustrativen Mimeographen aufgewertet. Dies sind die Fresken des Gartens in der Casa dei Ceii, der Casa dell'Efebo und der Casa dei Pigmei.

Floridiana

11.00-Stunden - Besprechung / Präsentation

Bei einem Besuch des Museumsdirektors, der den Porzellanfiguren des Real Fabbrica di Napoli aus dem 18. Jahrhundert gewidmet ist, die mit "obligatorischen Ansichten" dekoriert sind, wurden die Landschaften definiert, die auf den Töpferwaren in den eingerahmten Reservaten gemalt sind.

Nationalbibliothek

Stunden: von 9.00 bis 18.00 - Ausstellung

Es besteht die Möglichkeit, die monumentalen Räume und Abschnitte der Bibliothek zu besuchen, wo zu diesem Anlass besonders wertvolle Werke ausgestellt werden, die direkt oder indirekt das Thema der Landschaft aufgreifen.

Museum von Capodimonte

Stunden: von 11.00 - geführte Tour

Eine besondere Führung: Die Kunsthistorikerin Imma Molino führt die Besucher in die Vielfalt der Formen, Farben, Themen, Einstellungen und Ikonografien ein, mit denen die Kunst die Landschaft erzählt und immer wieder erzählt.

Kampanien

Salerno, Palazzo Ruggi d'Aragona

Stunden: von 9.30 bis 13,30 - Konferenz

Die von Italien in 2006 ratifizierte Europäische Landschaftskonvention stellt die Beziehung zwischen Mensch und Landschaft in den Mittelpunkt seiner Reflexion. Ihr Schutz, ihre Verwaltung und Planung können nicht ausschließlich den politischen Behörden eines Landes vorbehalten sein, sondern müssen von allen geteilt werden, wobei sie sich der Rechte und Pflichten, die eine Schutztätigkeit mit sich bringt, bewusst sein müssen.

Minori, römische Villa von Minori

Stunden: 9.00 - geführte Tour

Die Veranstaltung beinhaltet geführte Touren zur römischen Villa von Minori, einem der wenigen Monumente der kaiserlichen Zeit der Halbinsel Amalfi und Sorrent, in dem viele ursprüngliche Räume des ursprünglichen Gebäudes erhalten sind, die durch Mosaikböden, Wanddekorationen, Thermalanlagen und Garten angereichert sind.

Maddaloni, Archäologisches Museum des antiken Calatia

Stunden: 11.00 - geführte Tour

Die Präsentation wird es uns ermöglichen, die überlebenden Spuren der zum Palast gehörenden Strukturen des Garden of Delights zu betrachten, um die uralte Landschaft nachzubilden, die heute auch durch menschliche Handlungen radikal verändert erscheint. Der Direktor des Antonio Salerno-Museums stellt die Debatte vor.

Benevento, ehemaliges Kloster von San Felice

Stunden: 9.00 -13.00 - Show

Der Besucher wird entdecken, dass die uns heute bekannte Landschaft, die durch bewaldete Berge und tiefe und wilde Schluchten gekennzeichnet ist, in der Kreidezeit des Mesozoikums als typische Lagunenlandschaft mit weißen Sanddünen und Spiegeln von warmem und ruhigem Wasser gestaltet wurde.

Informationen zum Nationalen Landschaftstag

Wann: März 14 2019

Wo: verschiedene Orte in Neapel und Kampanien

Preis: Abhängig von den Ereignissen, konsultieren Sie das vollständige Programm

Info: das komplette Programm auf der MiBACT-Website

Bewerten Sie diesen Beitrag
[Stimmen: 0 Medienbewertung: 0 / 5]
Banner der Verbindung zu Napolike Turismo