Muttermuseum: neue künstlerische Saison und viele besondere Ereignisse

Pubblicato 
Freitag, 13
Di
Valentina D'Andrea

Vettor Pisani ist im Madre Museum in Neapel zu sehen

Neue Ausstellungssaison im Madre Museum in Neapel mit Ausstellungen der Künstler Vettor Pisani und Pàdraig Timoney und vielen Sonderveranstaltungen

Il Muttermuseum, dann Museum für zeitgenössische Kunst in Neapel Es befindet sich im eindrucksvollen Gebäude der Donnaregina Foundation im historischen Zentrum und erlebt dank der neuen Ausrichtung von Andrea Villani einen wahrhaft goldenen Moment in diesem 2013.

Nach der Neugestaltung des Logos und dem Image seiner "Marke" in der Öffentlichkeit hat die Muttermuseum präsentierte eine interessante künstlerische Saison letzten Frühlingund hat kürzlich auch die neue Wintersaison, begleitet von vielen neuen Features, um die Besucher besser in eine neue Erfahrung und in einen neuen Kontakt mit der Kunst einzubeziehen.

Dies ist das Programm für die kommenden Monate bis Mai 2014 geplant.

von der 20 December 2013 zur 24 March 2014
Vettor Pisani | Heroisch / Antihero, eine Retrospektive

Die erste ist die vollständigste Retrospektive, die jemals einem der wichtigsten zeitgenössischen Künstler gewidmet wurde. Vetter Pisani, Ischitan der Ursprünge, ist einer der interessantesten und visionärsten Vertreter des künstlerischen Panorama der 70er Jahrenbis zum heutigen Tag. Seine Arbeiten mischen sprachliche und ästhetische Provokationen und unterschiedliche Ausdrucksweisen, von Kunst bis Literatur, von Theater bis Musik, von Architektur bis zu den okkulten Wissenschaften. Ein Künstler, der auch ein Vorläufer ist "Wer wusste, wie man konzeptuelle Untersuchung mit Ironie, sprachliches Spiel mit Rollenspiel, Maskierung auf der Suche nach der Wahrheit, die große Geschichte mit der trivialsten Chronik, das Heilige mit dem Profanen, die Kunst der Vergangenheit mit den Provokationen der Gegenwart verbindet “.

Spezialbesuche an den folgenden Tagen:

  • Samstag 21 Dezember, bei 17unter der Leitung von Andrea Viliani, Co-Kuratorin der Ausstellung und Direktorin, Madre, Neapel.
  • Sonntag 22 Dezember, 11 Stunden, unter der Leitung von Eugenio Viola, Mitkurator der Ausstellung und Kurator in Madre, Neapel.

Datum: von 20 Dezember 2013 (19 Stunden) bis 24 März 2014
Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 10-19: 30; Sonntag 10-20 Stunden; Dienstag geschlossen

Ticketpreis:

  • Voller Preis: € 7
  • Reduziert: 3,50 Euro
  • Montag frei

Weitere Informationen zu Vettor Pisani auf der offiziellen Website des Muttermuseums

Vettor Pisani ist im Madre Museum in Neapel zu sehen

Vettor Pisani - Schokoladenlabyrinth - 1970-2004

von der 20 Dezember 2014
Per_formare_una_columning #2

Zweites Kapitel des Projekts des Muttermuseums, das die Bildung eines solchen zum Ziel hat permanente künstlerische Sammlung. Neben den bereits im ersten Teil des Projekts hinzugefügten Arbeiten von Konzeptkünstlern wie Vincenzo Agnetti, Robert Barry, Douglas Huebler, zusätzlich zu denen von Joseph Beuys di Wir sind die Revolutionauch performative, theatralische und künstlerische Aktionen.

Die Leistungssprachen werden durch Arbeiten von. Analysiert Freier Raum, Zoo und Gianni Pisaniund der Skulptur mit Werken von George Brecht, einer der Hauptanimateure der Fluxus-Bewegung, z Dennis OppenheimBeide wurden in den siebziger Jahren in Neapel hergestellt.

Platz auch für die "ärmeren" Materialien und die primären Elemente (Feuer, Luft, Wasser, Erde) in den Werken von Giuseppe Penone, Michelangelo Pistoletto und Gilberto Zorio oder in der Installation / Aktion Italienischer Garten di Gino Marotta.

Datum: von 21 Dezember 2013 (19 Stunden) bis 24 März 2014
Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 10-19: 30; Sonntag 10-20 Stunden; Dienstag geschlossen

Ticketpreis:

  • Voller Preis: € 7
  • Reduziert: 3,50 Euro
  • Montag frei

Weitere Informationen auf der offiziellen Website des Muttermuseums

von 8 Februar bis 12 Mai 2014
Pàdraig Timoney | to lu tiempo de ...

Dies ist die erste und größte Ausstellung, die dem irischen Künstler gewidmet ist Pädraig Timoney von einer öffentlichen Einrichtung. Die rund fünfzig ausgestellten Werke repräsentieren eine symbolische Rückkehr von Timoney nach Neapel, sein Wohnort und Produktion von 2004 zu 2011, bevor er nach New York zog.

Der ecetic irische Künstler hat Werke geschaffen, die mit verschiedenen Sprachen experimentieren. Von der Malerei bis zur Fotografie, von der Skulptur bis zur Installation. Es mag den Anschein haben, als hätten seine Werke aufgrund des vielfältigeren Einsatzes von Techniken und Ausdrucksmitteln keine Kohärenz und Einheit, aber in Wirklichkeit wird in seinen Werken eine rigorose und bewusste künstlerische Strategie respektiert. "Im Zentrum steht sowohl die Kritik des Begriffs" Stil "als auch der Wunsch, Kunst in all ihren ästhetischen und konzeptuellen Möglichkeiten zu erforschen." Surrealistische, minimalistische und informelle Trends und Fotografien jagen sich in seinen Arbeiten, iin dem der Zuschauer frei ist, nach seinen eigenen Bedeutungen zu suchen.

Datum: vom Februar 7 bis zum 12 Mai 2014
Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 10-19: 30; Sonntag 10-20 Stunden; Dienstag geschlossen

Ticketpreis:

  • Voller Preis: € 7
  • Reduziert: 3,50 Euro
  • Montag frei

Mehr Infos zu Pàdraig Timoney auf der offiziellen Website des Muttermuseums

Padraig Timoney ist im Madre Museum in Neapel zu sehen

Pádraig Timoney - Meepmeep Popup - 2011

Besondere Veranstaltungen im Madre Museum

MADReat

Gastronomische Veranstaltungen Dies revolutioniert den Café-Bereich des Madre-Museums und verwandelt es in einen Raum, in dem die Öffentlichkeit im Namen von einem unterhalten wird leckere Mittagspause.

Ziel ist es, Studenten und Arbeiter aus der Region näher an das Museum heranzuführen, die die Möglichkeit haben, nach Belieben im Museum zu Mittag zu essen ein erster Kurs zwischen zwei typischen Optionen der Kampanien Tradition, einen Drink schlürfen, Musik hören und gleichzeitig die ausgestellten Werke bewundern.

Nächster Termin: 16 Dezember von 13 zu 15
Erster Gang + Wasser: 5 Euro
Info und Reservierung: +081 19313016 XNUMX XNUMX

MUTTER Familie

Sonntagsveranstaltungen, um der zeitgenössischen Kunst näher zu kommen Eltern und KinderTeilnahme an pädagogischen Workshops und Führungen. Der nächste Termin ist mit Per_formare_una_columning #2.

Nächster Termin: 15. Dezember 10:30 - 13:30 Uhr
Eingang: frei, Reservierungen erforderlich
Info und Reservierung: +081 19313016 XNUMX XNUMX

Das Aussehen und das Bild

Un Fotografie Kurs kuratiert von Fabio Donato und Mario Franco, um das Wissen über die Geschichte und Technik der Fotografie von analogen zu digitalen Erfahrungen zu vertiefen.

Kommende Veranstaltungen: 

  • 14 und 21 Dezember 2013, Stunden 10: 30 - 13: 00
  • Samstag 11 Januar 2014, Stunden 10: 30 - 13: 00

Eingang: kostenlos, Buchung empfohlen
Info und Reservierung: +081 19313016 XNUMX XNUMX

Dialoge junger Künstler

Kurs für junge Künstler und Kreative Jeder Teilnehmer erstellt ein künstlerisches Projekt, das dann in einer virtuellen Galerie auf Pinterest präsentiert wird, die mit der Webseite der Bildungsabteilung des Madre-Museums verknüpft ist.

Kommende Veranstaltungen:

  • 13 Dezember 2013 und 10 Januar 2014, Stunden 10: 00 - 13: 00
  • 17 und 24 Januar 2014, Stunden 10: 00 - 13: 00
  • 31 Januar und 7 Februar, 10 Stunden: 00 - 13: 00
  • 14. und 21. Februar 2014, 10:00 - 13:00 Uhr
  • 28 Februar und 7 März 2014, Stunden 10: 00 - 13: 00

Eingang: kostenlos, Buchung empfohlen
Infos und Veranstaltungen: +081 19313016 XNUMX XNUMX

Suchst Du was Bestimmtes?
, ,

Newsletter abonnieren

* verpflichtend

Bitte wählen Sie die Aktivierungsfelder aus, über die Sie mehr erfahren möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Wir verwenden Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie unten klicken, um sich anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übertragen werden.Erfahren Sie hier mehr über den Datenschutz von Mailchimp.

Arbeiten Sie mit uns
[ajax_posts]
linkedin Facebook pinterest Youtube rss Twitter instagram Facebook-Leerzeichen rss-blank linkedin-blanko pinterest Youtube Twitter instagram