StartKulturFreie zeitgenössische Kunstmuseen in Neapel für den zeitgenössischen Tag

Freie zeitgenössische Kunstmuseen in Neapel für den zeitgenössischen Tag

Offizielles Bild vom 11. Tag des Contempraneo

Der 11. Tag der zeitgenössischen Kunst findet ebenfalls in Neapel statt. Die Museen für zeitgenössische Kunst sind für die Öffentlichkeit kostenlos zugänglich

Samstag Oktober 10 2015 wird gehaltenXI Zeitgenössischer Tag, die Veranstaltung in ganz Italien von AMACI, dem Verband der italienischen Museen für zeitgenössische Kunst für Förderung und Verbreitung moderner und zeitgenössischer Kunst. An diesem Tag bin ich kostenlos geöffnet 26 italienische Museen für zeitgenössische Kunst, in denen Künstler und neue Ideen in Ausstellungen, Workshops, Veranstaltungen und Konferenzen präsentiert werden.

auch NapoliWie jedes Jahr, wird an der teilnehmen 2015 Zeitgenössischer Tagund öffnet der Öffentlichkeit die Türen zeitgenössischer Museen in der Stadt in einem umfangreichen Kalender mit Terminen, Veranstaltungen, Führungen und Workshops, um zeitgenössische Kunst hautnah zu erleben.

Kostenlose Museen in Neapel

Muttermuseum

Die Madre wird sich der Initiative mit einem Programm von Führungen und kostenlosen Bildungsworkshops zur Eröffnung anschließen die neuen Herbstausstellungen.

Programm

10.00 Stunden

Mutter Familie # 2 - Die Farben von Buren

Kinder und Eltern werden auf eine multisensorische Reise geführt, um die Fantasie von Daniel Buren zu entdecken, einem französischen Künstler, der mit Axer / Desaxer. Arbeiten in situ, 2015, Madre, Neapel - #2 stellt die zweite der beiden Interventionen vor, die während der 2015 vom MADRE Museum in Auftrag gegeben und eng mit der ersten verknüpft wurden Als ein Kinderspiel.  Während des Besuchs werden die kleinen Teilnehmer eine Farbperformance vorführen, die vom polychromen Kaleidoskop und den geometrischen Formen der Axer / Désaxer In-situ Installation inspiriert ist.

Kostenlose Teilnahme, Reservierung erforderlich.

11.30 Stunden

Führung mit dem Regisseur

Ein einzigartiger Besuch der drei neuen Ausstellungen mit dem Führer des Museumsdirektors Andrea VilianiDies wird die Öffentlichkeit dazu bringen, die neue In-situ-Installation von Daniel Buren für die Museumsräume zu entdecken und dann weiter zu gehen SOLL (in durchschnittlicher Auflösung), die erste Einzelausstellung in einer italienischen öffentlichen Institution, die dem britischen Künstler Mark Leckey gewidmet ist, und schließt mit Die stimme. Im Gelben werden wir eine Leiter oder zwei zum unsichtbaren Weiß machen, eine Intervention von Marco Bagnoli im Rahmen des Projekts realisiert Der Maibaumbaum. Ernährung der Kunst, kuratiert von Achille Bonito Oliva.

Kostenlose Teilnahme, Reservierung erforderlich.

17.30 Stunden

Führung mit dem Kurator

Eugenio Viola, Der Kurator der Mutter, wird die Besucher zur Entdeckung von Axer / Desaxer. Arbeiten in situ, 2015, Madre, Neapel - #2, das neue Werk von Daniel Buren, und wird sie unter den Werken von begleiten Um eine Sammlung zu bildenin fünf Kapitel, Projekt zum schrittweisen Aufbau der Dauerausstellung des Museums gewidmet, die die Geschichte und Landschaft der künstlerischen Avantgarde in Neapel und Kampanien nachzeichnet.

Kostenlose Teilnahme, Reservierung erforderlich.

18.30 Stunden

Laufende Leistung von Sad Puddlers

Innerhalb CAMPANIA Essen für die Seele, Teilnahme, von der 16 zum 22 Oktober, von der Region Kampanien zur EXPO Milano 2015, geht die Mutter auf die Bühne Und nichts wird sich ändern, A Fahrleistung von posteggiatori Tristi, die Bildung von Schauspielern und Musikern, die einen typischen Ausdruck des neapolitanischen Liedes in der wichtigsten Comic-clownesca wieder aufnimmt, die so genannten „geparkt“.

Weitere Informationen zum offizielle Seite des Madre Museums

Museo del Novecento

Während des Giornano del Contemporano können Sie kostenlos die Museo del Novecento, auf den Terrassen von Castel Sant'Elmo in San Martino. Eine Gelegenheit, die Kunstwerke zu bewundern und kennenzulernen, die von 1910 bis 1980 von verschiedenen Künstlern in der Stadt Neapel geschaffen wurden, wie die des Futurismus, der Zirkumvisionisten und des Zweiten Futurismus, die von Künstlern wie Enrico Baj, Giuseppe Capogrossi, Fortunato Depero, Vincenzo Gemito, Tommaso Marinetti, Mimmo Paladino, Gianni Pisani und Ernesto Tatafiore.

Intelligenter Bezirk

10 Oktober von 19: 30 zu 24: 00

auch die Intelligenter Bezirk, ein Ort der Stadterneuerung in Montesanto, nimmt mit virtueller kollektiver Aktion an der XI. Giornata del Contemporaneo teil #QIEMOZIONI beworben von Apptripper, der App, die als emotionaler Leitfaden für Kunstwerke fungiert. Anlässlich dieses Tages, der Kunst fördert, lädt der Intelligent District die Öffentlichkeit ein, Fotos von Werken zu machen, die eine der 8 Emotionen hervorrufen (Wunder, Ekstase, Liebe, Wut, Freude, Melancholie, Überraschung, Angst) und über soziale Medien zu posten Instagram, Twitter und die Facebook-Seite des # QIEMOZIONI-Events, das Kunstwerk, das sie beobachten, beziehen sich auf die Emotionen, die es hervorruft.

Die Bilder der Teilnehmer aus ganz Italien werden auf die große Leinwand projiziert Smart District am Abend  10 Oktober, der eine großartige virtuelle kollektive Aktion zum Leben erweckt, deren Protagonisten Kunst und Emotionen sind.

Weitere Informationen zur offiziellen Veranstaltung von #QIEMOZIONI

Bewerten Sie diesen Beitrag
[Stimmen: 0   Medien: 0/ 5]



Banner der Verbindung zu Napolike Turismo