2015 Cinema Marathon in Neapel: drei Monate mit Festivals, Ausstellungen, Treffen und Debatten

Pubblicato 
Freitag, 25
Di
Fabiana Bianchi
Cinema Marathon in Neapel mit Festivals, Ausstellungen und Debatten

Der Cinema Marathon 2015 wird voller Festivals und Filmkritiken für drei Monate mit Veranstaltungen in Neapel sein!

Seit vielen Jahren erlebt Neapel in den Monaten nach dem Sommer das, was man als "Kinosaison"Dank der Organisation einer Reihe von Veranstaltungen, die die öffentlichen Filme mit den unterschiedlichsten Themen auf sich aufmerksam machen.

Auch für die 2015 werden wir in der Lage sein zu besuchen, was die sein wird Kino Marathon dass Ab dem Monat September wird 2015 bis Dezember weitergeführt mit einer Reihe von Ereignissen, von denen jedes durch seinen eigenen spezifischen Weg gekennzeichnet ist.
Ein Marathon von ungefähr drei Monaten, der uns in einen Komplex führen wird reiche Reiseroute von Festen, Bewertungen, Tagungen, Debatten, Einsichten. Ereignisse, die sich sowohl an eine breite als auch an eine generische Zielgruppe richten, sich aber gleichzeitig an bestimmte Kategorien von Zuschauern richten, je nach dem angesprochenen Thema.

Der Weg wird es geben Neapel Film Festival vom September 28, auch eine Reihe von Tributen an Giancarlo Siani, Eduardo, Mario Monicelli und sprechen über das sehr aktuelle Thema Europa und Mittelmeer.

Kino-Marathon in Neapel

Die Festivals und Veranstaltungen geplant für die Cinema Marathon Initiative:

Neapel Film Festival
28 von September bis Oktober 4 2015

Mario Martone wird es einweihen und die Vorführungen finden im PAN, im Metropolitan Cinema, im Institut Francais und im Cervantes Institute statt. Berühmte Regisseure und Persönlichkeiten wie Eduardo und Giancarlo Siani werden zahlreich gewürdigt, und Themen wie die Probleme, mit denen Europa in unseren Tagen konfrontiert ist, werden angesprochen.
Weitere Details und das Festivalprogramm in dergewidmeter Artikel.

Artecinema
15 von Oktober bis 18 2015

Jetzt in seiner 20 Edition, wird mit einem Termin bei eröffnen Teatro San Carlo wo die Filme gezeigt werden "Kunstkrieg " von Marco Wilms über Street Art als Protestmethode in Ägypten während des Arabischen Frühlings und den Film "Jeff Koons: Tagebuch eines Verführers"von Jill Nicholls.
Die Ausstellung beinhaltet die Vorführung von Dokumentarfilmen über die größten Künstler, Architekten und Fotografen der letzten fünfzig Jahre in den Sektionen Kunst und Umgebung, Architektur, Fotografie. Sie werden in der Lage sein, Künstler zu sehen, während sie bei der Arbeit an ihren Werken und Dokumentationen sind mit Simultanübersetzung über Kopfhörer in der Originalsprache sein, durchsetzt mit Diskussionen mit Regisseuren, Produzenten und Künstlern.

Auch dieses Jahr werde ich dort sein Artecinema-Kartein Zusammenarbeit mit Museen, Kulturinstituten, Theatern, Hotels, Restaurants und verschiedenen Unternehmen, um den Teilnehmern Rabatte und Vorteile zu garantieren. Weitere Details auf der Website von Artecinema.
Das Festival wird auch einige Projektionen darin haben, um seine zu unterstreichen soziales Engagementmit dem folgenden Kalender:

  • Vormittagsvorführungen für Schulkinder im Französischen Institut Grenoble
    Freitag, 16. Oktober, 10 Uhr: Vorführung des Films Illustre et inconnu: Kommentar Jacques Jaujard im Sauvé le Louvre. Regisseur Pierre Pochart war anwesend
  • Treffen mit Regisseuren der Akademie der Schönen Künste in Neapel
    Freitag, 16. Oktober, 10 Uhr: Dyanna Taylor wird in Zusammenarbeit mit dem Generalkonsulat der Vereinigten Staaten von Amerika über den Film Dorothea Lange: Grab a Hunk of Lighting sprechen
    11 Uhr: Jill Nicholls wird über die Filme Jeff Koons - Tagebuch eines Verführers und Die Kunst, die Hitler hasste, sprechen
    12: Marco Wilms wird in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut von Neapel über den Film Art War sprechen
  • Projektionen für Insassen im Bezirkshaus von Secondigliano
    Samstag, 17. Oktober, 10 Uhr: Vorführung des Films Illustre et inconnu: Kommentar Jacques Jaujard im Sauvé le Louvre. Die Direktoren Jean-Pierre Devillers und Pierre Pochard waren anwesend

Wann:

  • 15 Eröffnung Oktober 20.00-24.00 Stunden San Carlo Theater
  • von 16 bis 18 Oktober im Augusteo Theatre von 16.00 bis 24.00

Preis: 7 € San Carlo Theater | kostenloses Augusteo Theater
Info: mehr Informationen zum Programm in unser Artikel auf Artecinema.

Venedig in Neapel - Das erweiterte Kino
21 von Oktober bis 25 2015

Die Überprüfung wird einen vorstellen Auswahl der Filme, die bei den letzten Internationalen Filmfestspielen von Venedig vorgestellt wurden Werbung für die Filme, die in den Abschnitten Wettbewerb, Horizonte, Klassiker, Giornate degli Autori und Kritikerwoche gezeigt werden.
"Erweitertes Kino", weil es in stattfinden wird Kino im Zentrum und Vororten mit Treffen mit Autoren und Schauspielern. Es werden Filme in der Originalsprache, Gespräche mit den Protagonisten und die Beteiligung von Verbänden, Kulturinstitute und Universitäten sein. Es werden zwei Vorschauen angezeigt:

  • 25 September
    Der Regisseur Vincenzo Marra im Filangieri-Kino präsentiert „La prima luce“, einen Film, der in der offiziellen Auswahl der Venedig-Tage vorgestellt wurde und den „Pasinetti Special Award“ als bester Film gewann.
  • 2 Oktober
    Der Meister des israelischen Kinos Amos Gitai im Metropolitan Cinema wird das Publikum von Neapel bei der Vorführung seiner neuesten Arbeit „Rabin am letzten Tag“ (exklusiv in Italien nach der in Venedig) treffen, die auch eine Sonderveranstaltung des Napoli Film Festival sein wird.

Weitere Informationen inausführlicher Artikel.

Naples Menschenrechtsfilmfestival
vom 9 14 2015 November

Es wird an verschiedenen Orten in der Stadt stattfinden und sich auf Folgendes konzentrieren Grundrechte des Bürgers. Es werden Vergleiche zwischen den kritischen Fragen anderer Länder und denen unserer Gesellschaft im Einklang mit der Idee von "Neapel, Hauptstadt der Menschenrechte" angestellt. Das Thema Menschenrechte wird in verschiedenen Ländern wie Pakistan und Sri Lanka durch Filme von Regisseuren behandelt, die Sie werden auch den Aktivisten eine Stimme geben. Dies ist der Fall von Iara Lees Film über Pakistan und die Sahara oder der Dokumentarfilm über Srebrenica.
Wir werden aber auch über Italien sprechen, zum Beispiel mit der eingehenden Studie überex OPG von Materdei in Neapel und das aktuelle Thema der erzwungenen Migration.

Wo: verschiedene Orte in der Stadt
Preis: Eintritt frei
Info: [E-Mail geschützt] | 329 43 93 933 | auf der offiziellen Website auf komplettes Programm der Überprüfung

'O curt - Internationales Kurzfilmfestival
vom 18 21 2015 November

I beste Kurzfilme aus den fünf Kontinenten werden die Protagonisten des Festivals 'O curt sein. Das Programm wird voll von Treffen mit Autoren, Filmvorführungen, Runden Tischen, Debatten, Retrospektiven und Kunstausstellungen sein.
Es wird unterteilt in 5 Wettbewerbsabschnitte:

  • "O Curt International: kurze audiovisuelle Medien von nationalen und internationalen Autoren
  • 'O Curt International Animation: animierte Kurzfilme
  • 'Nationaler Wettbewerb
  • "O Curt Napoli: reserviert für Autoren, die in Kampanien geboren sind oder dort wohnen
  • Lehrreich: Kurzfilme aus Schule, Bildung und Labor

Der Regisseur Victor Erice wird der internationale Gast der Rezension sein, die ebenfalls in der Rennstrecke enthalten ist Acción Cultural Española, gewidmet Förderung der spanischen Kultur außerhalb der Landesgrenzen. Die Kulturinstitute der Stadt werden am Festival zusammenarbeiten: Institut Français Napoli, Goethe-Institut, Instituto Cervantes und Istituto Confucius.

Wo: verschiedene Orte in der Stadt
Info: [E-Mail geschützt] | 3932162986 | Die Seite von O Curt Festival

Omovies - Internationales Festival für homosexuelles, transsexuelles und fragendes Kino
vom 5 12 2015 Dezember

In seiner achten Ausgabe ist das Festival eine Gelegenheit, bei der Direktoren, Juroren und die Öffentlichkeit dem Publikum gegenüberstehen "Genre" -Themen in Filmen und Dokumentationen. Eine Neuheit wird sein aktive Beteiligung der Öffentlichkeit innerhalb der populären Jury, um die Kandidaten auszuwählen, die an die Akademie eingereicht werden sollen.
Der Abschnitt [E-Mail geschützt] wird sich mit dem Thema homophobes Mobbing befassen,[E-Mail geschützt] es wird ein Sommerfilmfestival. Die Rezension wird eine eingehende Studie und ein Moment der Reflexion über Homosexualität und sexuelle Diskriminierung sein, auch durch die Teilnahme an Workshops, Debatten werden mit der Open Party-Veranstaltung eröffnet, die mit der Omovies Grand Gala endet.
Weitere Informationen zu Standort von Omovies.

Suchst Du was Bestimmtes?

Newsletter abonnieren

* verpflichtend

Bitte wählen Sie die Aktivierungsfelder aus, über die Sie mehr erfahren möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Wir verwenden Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie unten klicken, um sich anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übertragen werden.Erfahren Sie hier mehr über den Datenschutz von Mailchimp.

Arbeiten Sie mit uns
linkedin Facebook pinterest Youtube rss Twitter instagram Facebook-Leerzeichen rss-blank linkedin-blanko pinterest Youtube Twitter instagram