Luci d'Artista in Salerno: Weihnachtsbeleuchtung Ausgabe 2013/2014

Pubblicato 
Mittwoch, 06
Di
Valentina D'Andrea

Der Renaissance Frühling in Salerno für Luci d'Artista 2013 / 2014

Das Thema der Veranstaltung Luci d'Artista 2013 in Salerno ist "Frühlingsschnee" zwischen Blumen, Kirschbäumen, Meerestiefen, Pinguinen und einem riesigen "Frühling" von Botticelli

In der prächtigen Stadt Salerno die weihnachtliche Atmosphäre ist bereits spürbar, dank der Pracht Lichtinstallationen dass acht Jahre lang in der Weihnachtszeit Straßen, Alleen, Plätze, Denkmäler, Paläste und Gärten geschmückt werden. Der Termin mit der Veranstaltung Künstlerlichter für '2013 / 2014-Edition November 1 hat bereits begonnen und wird dauern bis 19 Januar 2014.

In diesem Jahr wird der leuchtende Weg durch die Straßen von Salerno 30 km lang sein, drei Kilometer länger als in den Vorjahren, und es wird einige Neuigkeiten für diejenigen geben, die die Stadt besuchen, um die Meisterwerke der "Künstler des Lichts" zu bewundern.

 

Frühlingsschnee

Das Thema dieser achten Ausgabe trägt den Titel Frühlingsschnee - Blumen, Sterne und Mythos Dies wird nicht nur an die klassische Idee des Winters zwischen Schlitten, Rentieren, "Vätern", Weihnachtsbäumen und Schneeflocken erinnern, sondern auch die Beleuchtungsanordnungen in der ganzen Stadt "blumiger" machen und ihren Höhepunkt in der Lichtinstallation von finden Piazza Flavio Gioiavollständig gewidmet der Arbeit von Sandro Botticelli Frühling. Hier können Sie bewundern Der Renaissance-Frühling, die inmitten von Wasserfällen aus Blumen und Zweigen von Ästen eine Hommage an die Frau darstellt, mit der Darstellung von drei weiblichen Figuren weitere sieben Meter. Ein echter Triumph des Frühlings über den Winter, Symbol der Hoffnung in der Wiedergeburt, die der Bürgermeister Vincenzo De Luca wie folgt kommentiert hat:

«Wir widmen diese Vertretung allen Frauen in Salerno und Italien. Es ist ein Bild von großer Schönheit und Harmonie. Von Salerno senden wir eine Botschaft der Hoffnung und Bestimmtheit. Während es in ganz Italien Angst und Depressionen gibt, registrieren wir aufgrund der Krise, die sich auf kommerzielle Aktivitäten und darüber hinaus auswirkt, ein volles Haus in Hotels. Wir schaffen Wirtschaft und Arbeit ».

Heller Drache in Salerno für Luci d'Artista 2013

Die Meerestiefen

Eine weitere Neuheit betrifft den Bereich Verzauberter Garten Die Einrichtung in der Villa Comunale, die ab diesem Jahr nicht nur Schmetterlinge, Schnecken, Schwäne, Eulen, Bäume und leuchtende Blumen beherbergt, beginnt ab diesem Jahr "Abstieg" in Richtung Meerestiefe. Mit schimmernden Installationen, die die "tiefblauen" Menschen darstellen, wie Krabben, Quallen, Korallen, die auch in Zukunft wiederholt werden.

Pinguine auf den Felsen

Zum ersten Mal wird ein leuchtendes Kunstwerk auf dem installiert Klippe von Lungomare Triestewo es vertreten sein wird Antartide, auf der Höhe des leuchtenden Brunnens im Meer. Auf den Felsen wird es schön und sehr lustig sein Pinguine tauchte gerade aus dem Wasser auf und andere wollten gerade zurücktauchen. Der Südpol, der im Mittelmeer des Golfs von Salerno eine kleine Ecke des Weltraums findet.

Abissi Marini für Luci d'Artista 2013 in Salerno

Andere Beleuchtungen und Attraktionen

Die suggestive orientalische Atmosphäre kehrt mit Laternen und einer riesigen zur Piazza Sant'Agostino zurück heller Drache; in Via dei Mercanti und in den benachbarten Straßen des alten Zentrums der i fliegende Teppiche suspendiert. viele Kirschbäume leuchtend Sie werden hier und da an verschiedenen Stellen des Zentrums verstreut sein, beispielsweise auf der Piazza Sant'Agostino und in der Via Mercanti, um an das Thema des diesjährigen Frühlings zu erinnern. Am Wasser werden Götter aufgestellt Weihnachtsmärkte.

Künstlerlichter Es wird wieder eine Veranstaltung sein, die dem Image der Stadt, aber vor allem der Stadt, gut tut der Tourismus, wie von der Bürgermeister Vincenzo De Luca während der Einweihung am Freitag, den 1. November um 17 Uhr in Anwesenheit des Kunstkritikers Vittorio Sgarbi.

"Luci d'Artista ist mittlerweile zu einem kulturellen und wirtschaftlichen Ereignis von nationaler und internationaler Bedeutung geworden. Kreuzfahrtschiffe haben die Saison bis Dezember verlängert, damit Touristen die Stadt in dieser Zeit besuchen können. Wir haben Anfragen nach Partnerschaften aus Brüssel und Venedig. Und Aus diesem Anlass hat Trenitalia auch in diesem Jahr die Frecciarossa-Rennen von Mailand nach Salerno verstärkt. Hotels und B & Bs in der Stadt und in der Provinz sind bereits ausgebucht. Wir freuen uns auch auf das Wochenende Betreiber, die die Veranstaltung und die Stadt Salerno in Italien und im Ausland fördern werden ".

Fotos | Stadt Salerno

Foto Abissi Marini | Luci d'Artista auf Facebook

Suchst Du was Bestimmtes?

Newsletter abonnieren

* verpflichtend

Bitte wählen Sie die Aktivierungsfelder aus, über die Sie mehr erfahren möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Wir verwenden Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie unten klicken, um sich anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übertragen werden.Erfahren Sie hier mehr über den Datenschutz von Mailchimp.

Arbeiten Sie mit uns
linkedin Facebook pinterest Youtube rss Twitter instagram Facebook-Leerzeichen rss-blank linkedin-blanko pinterest Youtube Twitter instagram