Fall Juventus: Was passiert und warum das Management zurückgetreten ist

Pubblicato 
Dienstag, 29
Di
Vincenzo Napolitano
Napoli-Juventus

In den letzten Stunden hat ein regelrechtes Erdbeben die Stadt erschüttert Juventus. alle Der Verwaltungsrat der Schwarz-Weiß-Gesellschaft er resignierte.

Die Ursachen dafür sind nicht ganz klar, aber einige Informationen darüber, warum das alles so ist und wie die Zukunft des Turiner Teams aussehen wird, sind bereits aufgetaucht. Lassen Sie uns alles, was wir wissen, im Detail analysieren!

Juventus-Vorstand: Massenrücktritte

die gesamte Vorstand von Juventus, vor etwa 12 Stunden, er resignierte. Unter den Zurückgetretenen ist auch der Präsident Andrea Agnelli, der Vizepräsident Pavel Nedved und Massimo Arrivabene.

Niemand hat mit einem solchen Schritt gerechnet, insbesondere nach den jüngsten positiven Ergebnissen der Bianconeri, die in der Liga wieder auf Kurs sind.

Massenrücktritte scheinen zu sein im Zusammenhang mit der "Prisma"-Untersuchung. Die Untersuchung konzentriert sich auf Möglichkeiten fiktive Veräußerungsgewinne und auf diversen Haushaltsprobleme Präsentiert vom Juventus Club. Das Management wird sich daher mit diversen Vorwürfen, unter anderem wegen falscher Bilanzierung, auseinandersetzen müssen.

Agnelli erklärte nach seinem Rücktritt:

Wir stehen aus unternehmerischer Sicht vor einem heiklen Moment und die Kompaktheit hat versagt. Es ist besser, alle zusammen zu lassen und einer neuen Formation die Möglichkeit zu geben, dieses Spiel zu kippen.

Agnelli

Im Wesentlichen wäre das inzwischen alte Juventus-Management zurückgetreten, um das zu verhindern Untersuchungen können die ordnungsgemäße Fortführung der Unternehmenstätigkeit behindern.

Visualizza Questo Post auf Instagram

Ein Beitrag von Juventus (@juventus)

Was passiert jetzt bei Juventus?

Was die Zukunft betrifft, scheint Exor bereits klare Vorstellungen zu haben. Im Augenblick, Maurice Scanavino, Elkanns Vertrauter, fungiert als General Manager.

Ab dem 18. Januar wird das Amt des Präsidenten formell von übernommen Gianluca Ferrero. Del Piero er sollte Vizepräsident werden.

Für jetzt Massimiliano Allegri und der sportliche Leiter Federico Cherubini Sie sollten an Ort und Stelle bleiben.

Dies sind hektische Stunden und wir können nichts anderes tun, als auf Neuigkeiten zu warten.

Newsletter abonnieren

* verpflichtend

Bitte wählen Sie die Aktivierungsfelder aus, über die Sie mehr erfahren möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Wir verwenden Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie unten klicken, um sich anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übertragen werden.Erfahren Sie hier mehr über den Datenschutz von Mailchimp.

Arbeiten Sie mit uns
[ajax_posts]
linkedin Facebook pinterest Youtube rss Twitter instagram Facebook-Leerzeichen rss-blank linkedin-blanko pinterest Youtube Twitter instagram