StartseiteVeranstaltungenNeujahr in NeapelItalien rote Zone zu Weihnachten und Neujahr: Hier sind alle Verbote

Italien rote Zone zu Weihnachten und Neujahr: Hier sind alle Verbote

Der Premierminister Giuseppe Conte

Die Verbote für Weihnachten, Neujahr und Dreikönigstag in Italien: Die rote Zone wird für die Ferienzeit ausgelöst. Hier ist was sie sind.

Die neue DPCM gültig ab 21. Dezember 2020 sieht vor i Verbote für Weihnachtsferien, Neujahr ed Dreikönigsfest um die Ausbreitung der Coronavirus-Infektion in Italien zu verringern. Da ist einnur roter Bereichim Wechsel mit Tagen, an denen es die geben wird orange Zone o gelb, von der 24 Dezember 2020 zur 6 Januar 2021.

Die Tage der roten Zone sind: vom 24. bis 27. Dezember, vom 31. Dezember bis 3. Januar, 5. und 6. Januar. Diejenigen in der orangefarbenen Zone: vom 28. bis 30. Dezember und 4. Januar.

Hier sind die Verbote.

Italien in der roten und orangefarbenen Zone: Dann

Gelbe Zone: 19. und 20. Dezember

Das DPCM sieht vor, dass dies am 19. und 20. Dezember möglich sein wird Bewegen Sie sich frei in allen gelben Regionen und zwischen den Regionen selbst. Sie können in Zweitwohnungen umziehen.

I Die Geschäfte sind bis 21.00 Uhr geöffnet und muss die Anti-Versammlungsregeln befolgen, während ich Bars und Restaurants sind bis 18.00 Uhr geöffnet mit der Möglichkeit der Mitnahme und Lieferung nach Hause bis 22.00 Uhr.
Il Ausgangssperre es ist immer bis zu stunden 22.00.

Gelbe Zone: vom 21. bis 23. Dezember

Teil der Reiseverbot zwischen Regionen, mit Ausnahmen aus Gründen der Arbeit, Gesundheit, Notwendigkeit und Dringlichkeit und um zu Ihnen nach Hause zurückzukehren. Sie können mit einem Partner wiedervereinigt werden, der in einer anderen Stadt arbeitet. Sie können nur in Zweitwohnungen in Ihrer Region umziehen.

I Geschäfte bleiben bis 21.00 Uhr geöffnet und Bars und Restaurants sind bis 18.00 Uhr geöffnet. Auch offene Friseure und Friseure.
Il Ausgangssperre bleibt zu Stunden 22.00.

Rote Zone: vom 24. bis 27. Dezember, vom 31. Dezember bis 3. Januar, 5. und 6. Januar

Nehmen Sie die rote Zone in ganz Italien: Geschäfte schließen, BarRestaurants e Schönheitssalons. Offenes Essen, Apotheken, Tabake, Zeitschriftenhandel e Bibliotheken mit den Zeitplänen der Feiertage. Die Kirchen sind bis 22.00 Uhr geöffnet.

Bewegungen sind auch innerhalb der eigenen Gemeinde verboten, mit Ausnahmen aus Gründen der Notwendigkeit, Arbeit und Dringlichkeit mit Verpflichtung zu Selbstzertifizierung. Sie können sich körperlich betätigen und diejenigen unterstützen (aber nur eine Person kann), die nicht autark sind.

Die Regierung hat einige vorausgesehen Ausnahmen für Einladungen nach Hause: Sie können Freunde und Verwandte in der Region nur zwischen 5.00 und 22.00 Uhr besuchen und bis zu 2 Personen reisen. Daher können Sie maximal zwei Personen unterbringen, zu denen Sie hinzufügen können kleinere 14 Jahre, untauglich und nicht autarke Personen, die nicht in die Berechnung der Ausnahmeregelung einbezogen werden.

Sie können in Zweitwohnungen in der Region umziehen.

Orange Zone: 28.-30. Dezember und 4. Januar 18

Die restriktiven Maßnahmen werden gelockert, weil i Geschäfte wieder bis 21.00 Uhr geöffnetdas Bars und Restaurants bis 18.00 Uhr. die Ausgangssperre und bei 22.00 und das Reiseverbot zwischen Regionen bleibt bestehen. Sie können in Ihrer eigenen Gemeinde umziehen und in Ihrer Region immer mit Selbstzertifizierung. Sie können in Zweitwohnungen in der Region umziehen.

Il Ausgangssperre Es ist bei 22.00.

Die Ausnahme für kleine Gemeinden: von einer Gemeinde mit weniger als 5 Einwohner Sie können in eine andere Gemeinde ziehen, jedoch innerhalb von 30 km Entfernung und nicht in Richtung Provinzhauptstädte.

Bewerten Sie diesen Beitrag


Banner der Verbindung zu Napolike Turismo
Tags