HomeKulturZur gleichen Zeit in Kampanien: 30 Galerien für zeitgenössische Kunst sind 3 Tage lang geöffnet

Zur gleichen Zeit in Kampanien: 30 Galerien für zeitgenössische Kunst sind 3 Tage lang geöffnet

Thomas Fertig in Kampanien

Für 3 Tage sind 30 Ausstellungsräume für zeitgenössische Kunst in Kampanien geöffnet!

"ZugleichIst der Name dieser schönen Kulturinitiative in Kampanien was sich bezieht aufEröffnung von 30 Räumen für zeitgenössische Kunst in unserer Region für nur 3 Tage.

Von der 17 19 Dezember 2020 Die kollektiven Öffnungen dieser Räume werden es uns ermöglichen, die Kunstwerke der verschiedenen Sammlungen live zu bewundern, natürlich in völliger Sicherheit angesichts der Notsituation.

Ein Kulturnetzwerk in Kampanien, das den Kunstsektor in dieser sehr komplizierten Zeit anregen will und der Ausgangspunkt für eine zukünftige Wiedergeburt sein soll.

Die offenen Plätze in Kampanien: die 30 Räume zeitgenössischer Kunst

Die Kunstgalerien werden sein Geöffnet von 11.00 bis 19.00 Uhr in diesen drei Tagen. Hier sind die Räume, die mit bereits laufenden Ausstellungen oder neuen Ausstellungen teilnehmen:

  • Andrea Ingenito (Zehn mal zehn von Warhol nach Abbamondi)
  • Trisorius (Christiane Löhrad)
  • Alfonso Artiaco (Ann Veronica Janssens)
  • Galerie Lia Riumma (Schwerelos - Luca Monterastelli)
  • Dafna Galerie (Valentina Colella)
  • Mutterhaus (Chiara Dynys)
  • Thomas Dane Galerie (Alexandre Da Cunha)
  • A29 Projektraum (Ce)
  • Acappella (Na)
  • Al Blu di Preußen (Na)
  • Andrea New (Na)
  • Annarumma (Na)
  • AXRT (Av)
  • Casa Turese (in Vitulano, Sannio)
  • Umberto Di Marino (Na)
  • Marrocco Galerie (Na)
  • Paola Verrengia (Sa)
  • ART1307 (Na)
  • Re_Start & More, Gemeinschaftsausstellung PrimoPiano (Na)
  • Galerie Tiziana Di Caro (Na)
  • Intragallery (NA)
  • Kromìa (Na)
  • Die 4 Wände (Na)
  • Nicola Pedana (Ce)
  • Nuvole Zeitgenössische Kunst (Montesarchio)
  • Piero Renna (Na)
  • Wohnsitz 80121 (Na)
  • Shazar Galerie (Na)
  • Luigi Solito (Na)
  • Amira Raum
  • SyArt Galerie (Sorrent)
  • Zazà (Na)
  • Casamadre (Na) - Chiara Dynys
  • Centometriquadri (Ce) - Die unsichtbaren Städte
  • Stefano Di Stasio
  • Lia Rumma Galerie (Na) - Schwerelos
  • Luca Monterastelli
  • Tarsia
  • Fotolager

Zur Unterstützung der Initiative, die auf die Wiedereröffnung wartet, auch die Muttermuseum, Hergestellt im Kreuzgang, Fondazione Morra, Fondazione Morra Greco, Plart Plastikmuseum, Flip Project.

Über gleichzeitig

Wann: von 17 zu 19 Dezember 2020

Wo: an den im Artikel erwähnten Orten zeitgenössischer Kunst

Öffnungszeiten: vom 11.00 19.00

Weitere Informationen zu Veranstaltungen und Ausstellungen:

Bewerten Sie diesen Beitrag


Banner der Verbindung zu Napolike Turismo