StartChronikWeiße ChronikDie Piazza del Gesù in Neapel wird zur Fußgängerzone: Hier sind die Straßen beteiligt

Die Piazza del Gesù in Neapel wird zur Fußgängerzone: Hier sind die Straßen beteiligt

Piazza del Gesù in Neapel

Schließlich verwandeln sich die Piazza del Gesù in Neapel und die umliegenden Straßen im August in eine Fußgängerzone!

Laden...

Ab Montag, 17. August 2020 ist das Gebiet von Piazza del Gesù in Neapel wird eine Fußgängerzoneund ergänzt die anderen Fußgängerzonen der Stadt.

Diese schöne Gegend des historischen Zentrums von Neapel ist daher Es geht von der Limited Traffic Zone (ZTL) in eine Fußgängerzone über Dank des Beschlusses des stellvertretenden Bürgermeisters Panini, der für den öffentlichen Nahverkehr zuständig ist, des Rats für Kulturerbe Clemente und des Rats für Handel Galiero.

Nicht nur die Piazza, sondern auch die Umgebung werden Fußgängerzonen sein. Hier sind sie im Detail.

Die Fußgängerzone der Piazza del Gesù

Im Einzelnen sind die Straßen der neuen Fußgängerzone wie folgt:

  • Piazza del Gesù
  • über Benedetto Croce (von der Piazza del Gesù und über Santa Chiara)
  • über Domenico Capitelli
  • über die Cisterna dell'Olio
  • vico II Ölzisterne
  • vico III Ölzisterne

Die Vorteile der Fußgängerzone

Die endgültige Einrichtung der Fußgängerzone Piazza del Gesù wird verschiedene Vorteile bringen, ebenso wie die anderen Fußgängerzonen in der Stadt. Es wird____geben positive Auswirkungen auf die Umwelt Da die Umweltverschmutzung abnimmt, wird das Gebiet hauptsächlich von Fußgängern und Radfahrern wahrgenommen, wodurch die Qualität der städtischen Räume verbessert wird, und dies wird auch der Fall sein größere Entwicklung für Händler.

Auf diese Weise sollte das Gebiet auch unter dem Gesichtspunkt saniert werden Tourist.

Bewerten Sie diesen Beitrag
[Stimmen: 0 Medien: 0/ 5]



Banner der Verbindung zu Napolike Turismo