Pubblicato 
Donnerstag, 17. November 2016
Milena Morreale

Die drei Seiten des Absurden im ZTN-Theater in Neapel: Existenz und ihre Paradoxien

,

Im ZTN-Theater in Neapel wird "Die drei Seiten des Absurden" inszeniert, eine Show über die Paradoxien des sinnlosen menschlichen Zustands.

"Die drei Seiten des Absurden" ist eine Theatershow, die auf der Bühne präsentiert wird 3 und 4 2016 Dezember al ZTN Theater historisches Zentrum von Neapel und es ist das Ergebnis der Kombination verschiedener theatralischer und kinematographischer Kurzfilme, die von der ACD-Theatergruppe.

Die Firma ACD ist eine eng verbundene kreative Gruppe von Schauspielern, die sich seit acht Jahren im Geschäft von Theater, Kino, Musik und Kommunikation und in der fortschreitenden Entdeckung des Potentials, das diese besonderen Kunstformen ihnen und den Gästen, die ihre Aufführungen besuchen, bieten können. Im Laufe der Jahre hat sich der Weg des ACD mit großen Künstlern, unter denen sie auftreten, gekreuzt Enzo Gragnaniello e Wurzel.

Darüber hinaus engagieren sie sich in theatralen Promotionsaktivitäten innerhalb der Bildungsinstitutionen und beteiligen sich an den Repräsentanten der Internationalen Ausstellung für zeitgenössische Kunst "Vuotoiclo" im PAN - Palast der Künste von NeapelNeben dem Sieg im Wettbewerb „UP2U!“ Organisiert von der Zeitung „La Stampa“ mit dem Theater kurzen Titel „Skalpell“ und dem zweiten Platz beim Nationalen Wettbewerb für Kurztheater Theater San Prospero in Reggio Emilia mit der Show „Welcome to me“ .

Das Grundstück

Die Show, deutlich betitelt "Die drei Seiten des Absurden"Will die Öffentlichkeit, in klaren Worten zeigen, die Paradoxien und aktuelle Intoleranz innerhalb fiktiver Realität, aber sehr plausibel und illustrativ, die bitter, persistent und sinnlose menschliche Verfassung.

Die Protagonisten dieser imaginären Welten müssen leben und mit allem, was ist, leben mehrMit anderen Menschen des Alltag costruitasi unausgesprochener Wünsche von Reden, ohne konkrete und greifbare Inhalte eines Rücktritt abgewechselt Dominanz von komplexen Leben und ihren unterschiedlichen Augen und beschwerlich Verständlichkeit. Imaginäre Welten innerhalb derer die Einstellungen und verwandte Charaktere zu den Genres des Kinos und zeitgenössischen Theaters unter den bekanntesten und etablierten, wie z Polizeidas schwarz und Komödie.

Der ACD ist unter den vielen Autoren die Theatersprache von Beckett, von Ionesco, Pinter und Williams, mit denen die Schauspieler eine sehr persönliche und frische Kritik verbinden.
„Die drei Seiten des Absurden“: geschrieben von Lorenzo Cammisa unter der Regie und Produktion des ACD und der Autor interpretiert die gleiche Firma wird in der Besetzung der Schauspieler Giuseppe De Rosa und John Antinolfi verbunden werden.

Informazioni su Die drei Seiten des Absurden

wenn: Samstag 3 Dezember (21 Stunden: 00) und Sonntag 4 Dezember (19 Stunden: 00)

wo: ZTN Theater - Vico Bagnara, 3A

Preis: kostenlos, je nach Verfügbarkeit

Dauer: 1 jetzt und 20 ungefähr Minuten

contatti: Facebook-Event  | Acd Productions Facebook Seite

 

Suchst Du was Bestimmtes?
linkedin Facebook pinterest Youtube rss Twitter instagram Facebook-Leerzeichen rss-blank linkedin-blanko pinterest Youtube Twitter instagram