Deshalb ging Meghan Markle nicht mit Harry zu Elizabeth II: Das war nicht gewollt!

Pubblicato 
Montag, 12
Di
Franziska Orelli
weil meghan markle am bett von königin elizabeth ii abwesend war

Warum Meghan Markle, die viel diskutierte Ehefrau von Prinz Harry, war sie nicht am Bett von Königin Elizabeth II. in Balmoral anwesend? Hier ist, was die britischen Medien enthüllten.

Meghan Markle, seit sie sich mit dem verlobt hat Prinz HarryEr hat nicht nur wegen seines unkonventionellen Verhaltens für Diskussionen gesorgt, sondern auch, weil er vom ersten Moment an gezeigt hat, dass er das starre Protokoll von nicht tolerieren kann Englische Königsfamilie.

Trotzdem waren alle sehr überrascht, als die Nachricht durchsickerte, dass sie im Gegensatz zu ihrem Mann Sie wäre nicht am Bett von Königin Elizabeth II in Balmoral anwesend gewesen, in Schottland, wo sich die ehemalige Souveränin aufhielt, als sich ihr Gesundheitszustand verschlechterte und sie starb.

Allerdings heute, und zwar genau dann, wenn die Probanden zum letzten Mal die Möglichkeit haben, sich zu verabschieden Königin Elizabeth II. in Edinburgh, der wahre Grund für diese Abwesenheit ist aufgetaucht … und damit würde er nichts Geringeres als die Neugewählten in den Mittelpunkt stellen König Karl III.

Sieh diesen Beitrag auf Instagram

Ein Beitrag von Moretian Graphological Consultants - Moretian Graphological School (@cgmscuolagrafologicaverona)

König Karl III.: Der Anruf bei seinem Sohn Harry, der alle sprachlos machte

Nach Angaben der britischen Medien hat dal Telegraf al Sun, hätte der neue englische Monarch seinen Sohn angerufen, um ihn ausdrücklich zu bitten, seine Frau nicht mitzubringen Schloss Balmoral.

Die Gegenwart von Meghan Markle, wie von gesagt König Karl IIISie hätte in einem so traurigen Moment nichts anderes getan, als die Gemüter zu überhitzen Tod von Queen Elizabeth II.

Um zu versuchen, "die Pille zu versüßen", hätte er ihm das auch nicht gesagt Kate Middleton, was im Gegensatz zu Meghan Markle genoss sie große Gunst bei der Königin, wäre sie anwesend gewesen, denn die „Situation“ sah nur die Anwesenheit der nächsten Verwandten vor.

Sieh diesen Beitrag auf Instagram

Ein Beitrag von Kate Middleton (@_kate_middleton_royal)

Prinz Harry und Meghan Markle: Noch eine Ohrfeige der englischen Königsfamilie

für die principe Harry und Meghan Markle es war ein weiterer Schlag ins Gesicht der englischen Königsfamilie, da er mit seinen Worten König Karl III machte deutlich, dass der Amerikaner nicht willkommen sei.

Nur wenige Tage vor seinem Tod, der Königin Elizabeth die zweite hatte sein Testament geändert, mit Ausnahme der Prinz Harry, Meghan Markle und die kleine auch Lilibeth aus seinem Nachlass.

Sieh diesen Beitrag auf Instagram

Ein Beitrag von Meghan Markle (@meghan_markle_page)

Lesen Sie auch:

Totti und Noemi zusammen am Meer? Auf Tik Tok geht das Video bereits viral

Daniele Bossari hat einen Kehlkopftumor: die Enthüllung in den sozialen Medien

Stefano De Martino steht Emma Marrone wegen ihres Schmerzes nahe

Bildnachweis: Instagram-Profil Meghan Markle (@meghan_markle_page)
, ,

Newsletter abonnieren

* verpflichtend

Bitte wählen Sie die Aktivierungsfelder aus, über die Sie mehr erfahren möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Wir verwenden Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie unten klicken, um sich anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übertragen werden.Erfahren Sie hier mehr über den Datenschutz von Mailchimp.

Arbeiten Sie mit uns
[ajax_posts]
linkedin Facebook pinterest Youtube rss Twitter instagram Facebook-Leerzeichen rss-blank linkedin-blanko pinterest Youtube Twitter instagram