StartseiteBewohnbarkeitCorso Vittorio Emanuale in Neapel: Wiedereröffnung ohne abwechselnde Einbahnstraße

Corso Vittorio Emanuale in Neapel: Wiedereröffnung ohne abwechselnde Einbahnstraße

Corso Vittorio Emanuele in Neapel

Die abwechselnde Einbahnstraße am Corso Vittorio Emanuele in Neapel wurde entfernt!

Es ist gewesen beseitigte die abwechselnde Einbahnstraße auf der Baustelle des Corso Vittorio Emanuele in NeapelDies gibt mehr Platz für Autos, die auf der langen Strecke fahren, die teilweise noch von den Arbeiten betroffen ist.

Es war auf jeden Fall die empfindlichster Teil der Baustelle, eine Phase in Rekordzeit abgeschlossen, noch vor dem Wiedereröffnung von Schulen, geplant für den 21. Januar. 20. Januar war Ampel entfernt die Arbeiten für die bisherige abwechselnde Einbahnstraße und die Arbeiten für die verbleibenden Bereiche, die noch fertiggestellt werden müssen, werden fortgesetzt.

In der Tat müssen einige vorgebracht werden Abschlussarbeiten an Gehsteigen und Straßenbett und dann die endgültige Verlegung der Verschleißschicht den ganzen Weg. Endlich, das Verkehrszeichen und Möbel.

Dies erklärte die Stadträtin für Kulturerbe, öffentliche Arbeiten und Jugend Alessandra Clemente, die vom Fortschritt der Arbeiten in Rekordzeit sehr begeistert war.

Bewerten Sie diesen Beitrag


Banner der Verbindung zu Napolike Turismo