Gegen das COVID-19-Virus: Wir erläutern alle von der italienischen Regierung ergriffenen Maßnahmen

Pubblicato 
Freitag, 06
Di
Susanna Mele

Die italienische Regierung hat die Regeln festgelegt, die umgesetzt und befolgt werden müssen, um die Ausbreitung des Covid-19-Virus zu vermeiden.

Um die Ausbreitung des Virus zu vermeiden Covid-19 Die Maßnahmen zur Bewältigung des Notfalls wurden beschlossen.

Art. 1 - Maßnahmen zur Bekämpfung und Eindämmung der Ausbreitung des Virus.

a) Alle Kongresse, Tagungen, gesellschaftlichen Veranstaltungen und Versammlungen sind ausgesetzt Wenn das Gesundheitspersonal beteiligt ist, ist es für die wesentlichen öffentlichen Dienste und Versorgungsunternehmen verantwortlich.

b) Öffentliche und private Demonstrationen und Veranstaltungen ausgesetzt an jedem Ort durchgeführt werden, an dem der Sicherheitsabstand von mindestens einem Meter nicht eingehalten werden kann.

c) Stoppen Sie Wettbewerbe und öffentliche und private Sportveranstaltungen, an jedem Ort durchgeführt. In einigen Gemeinden sind einige Wettbewerbe, Veranstaltungen, Trainingseinheiten hinter verschlossenen Türen, in Sportanlagen im Freien und dort, wo keine öffentliche Präsenz besteht, gestattet. Die Sportvereine müssen Athleten, Techniker, Begleiter und Manager kontrollieren. Sport und motorische Aktivitäten im Freien sind gemäß den Regeln zulässig, die die Verbreitung des Virus begrenzen.

d) Bis zum 15. März 2020 didaktische Aktivitäten in Schulen, Universitäten ausgesetzt und wo Schulungen stattfinden. Ausgenommen von der Aussetzung von Universitätskursen in Bezug auf Gesundheitsberufe, allgemeinmedizinische Ausbildung, Aktivitäten von Auszubildenden in Gesundheitsberufen, Ausbildungsschulen, die von den Innen- und Verteidigungsministerien aktiviert wurden.

e) Hör auf zu reisen von Bildung, Führungen, Twinning-Austauschprogrammen und geplanten Bildungsreisen von Schulen.

f) Die Rückübernahme in Schulen von jeder Reihenfolge und jedem Grad an Probanden, die länger als 5 Tage wegen einer Infektionskrankheit abwesend sind, muss mit der Vorlage eines ärztliches Attest.

g) Schulleiter und Lehrergremium werden nach Möglichkeit Maßnahmen ergreifen, um die schuldidaktischen Aktivitäten nach dem Fernunterrichtsmethoden.

h) An Universitäten und Institutionen für musikalische Hochschulausbildung und Coreutica die Fernunterricht, wo möglich. Sobald die normale Funktionalität wieder hergestellt ist, können die Universitäten alle Schulungsaktivitäten sowie Tests und Überprüfungen wiederherstellen, die für den Abschluss des Bildungspfads nützlich sind.

i) Für Studierende, die nicht an Bildungsaktivitäten von Universitäten und Einrichtungen für fortgeschrittene künstlerische, musikalische und choreografische Ausbildung teilnehmen können, können diese nach Möglichkeit unter Berücksichtigung von Studierenden mit Behinderungen auf Distanz durchgeführt werden. die aufgelaufene Abwesenheiten Studenten werden nicht für Abschlussprüfungen und Bewertungen berechnet.

l) Es ist Kein Warten in Wartezimmern Notaufnahmen und Erste-Hilfe-Akzeptanz für die Begleitpersonen der Patienten, mit Ausnahme der vom Gesundheitspersonal vorbereiteten Ausnahmen.

m) Es kommt eingeschränkter Zugang für Verwandte und Besucher zu Gastgewerbeeinrichtungen, betreuten Gesundheitsresidenzen und Einrichtungen für ältere Menschen, bewertet durch das Gesundheitsmanagement der Strukturen.

n) Es kann angenommen werden schlaues Arbeiten für die gesamte Dauer des Notfalls unter Beachtung der bereits im Vertrag vorgesehenen Bestimmungen und Vereinbarungen.

o) Für diejenigen, die nicht unterstützen konnten Prüfungstests eine Erweiterung der Bestimmungen der Artikel 121 und 122 des Gesetzesdekrets vom 30. April 1992, n. 285.

p) Das Justizministerium und die Gebietsabteilungen des Nationalen Gesundheitsdienstes unterstützen die Eindämmung der Verbreitung von Covid-19, um sicherzustellen, dass neue Einträge in die Strafanstalten und Strafanstalten für Minderjährige, werden in Übereinstimmung mit den Regeln implementiert.

Art. 2 - Präventions- und Informationsmaßnahmen für Italien

1. Es gilt Folgendes Maßnahmen:

  • Angehörige von Gesundheitsberufen müssen alle Präventionsmaßnahmen zur Ausbreitung von Infektionen der Atemwege einhalten und die Regeln von befolgen Desinfektion und Desinfektion von Räumen.
  • Es wird Menschen empfohlen ältere Menschen mit chronischen Krankheiten oder mit Zuständen angeborener oder erworbener Immunsuppression, das Haus nur aus unbedingt notwendigen Gründen zu verlassen und überfüllte Plätze zu meiden.
  • In Schulen, Universitäten müssen öffentliche Verwaltungsbüros sein Informationen zur Hygiene-Hygiene-Prävention werden angezeigt.
  • Bürgermeister und Fachverbände Sie müssen Informationen zur Gesundheitshygieneprävention verbreiten.
  • Es wird Gemeinden, Kultur- und Sportverbänden empfohlen, von Förderung individueller Freizeitaktivitäten Dies kann individuell im Freien durchgeführt werden, ohne dass Menschenmassen entstehen.
  • Sie werden Nutzern und Besuchern zur Verfügung gestellt Händedesinfektionsmittel, in öffentlichen Verwaltungen und Strukturen des Gesundheitswesens sowie an öffentlich zugänglichen Orten.
  • Für öffentliche oder private Wettbewerbe werden geeignete Maßnahmen getroffen, wobei der Abstand zwischen den Bewerbern mindestens einen Meter beträgt.
  • Öffentliche Verkehrsunternehmen müssen Interventionen von ergreifen Desinfektion von Fahrzeugen.
  • Jeder, der nach Italien angekommen ist blieb in epidemischen Risikogebieten Sie müssen dies der Präventionsabteilung des Gesundheitswesens und Ihrem Arzt melden.
  • Die Datenübertragungsmethoden werden durch die Regionen definiert, die die Namen und Kontakte der Ärzte angeben.

2. Mitarbeiter des öffentlichen Gesundheitswesens verschreiben die zu Hause bleiben folgenden Angaben folgendermaßen:

  • Telefonisch kontaktieren und alles bekommen ausführliche Informationen auf Übernachtungsmöglichkeiten und Reiserouten zur Beurteilung des Expositionsrisikos.
  • Einmal überprüft die Notwendigkeit der Isolierung und Gesundheitsüberwachung, wird den Patienten über die zu treffenden Maßnahmen informieren.
  • Nachdem festgestellt wurde, dass Isolation und Gesundheitsüberwachung erforderlich sind, informiert der Betreiber des öffentlichen Gesundheitswesens den vom Klienten ausgewählten Allgemeinarzt auch über eine mögliche Zertifizierung für INPS-Zwecke.
  • Wenn eine Zertifizierung für INPS-Zwecke aufgrund von Abwesenheit von der Arbeit erforderlich ist, muss eine Erklärung abgegeben werden, die an INPS, den Arzt und den Arbeitgeber gerichtet ist, wo dies angegeben ist unter Quarantäne gestellt.

3. Der Betreiber von öffentliche Gesundheit muss auch die folgenden Schritte beachten:

  • Stellen Sie sicher, dass es keine gibt Fieber und Symptome und die Mitbewohner isoliert.
  • Patienten informieren Symptome, Ansteckungsmethode und Maßnahmen zum Schutz der Mitbewohner.
  • Laden Sie die Person ein Körpertemperatur messen zweimal am Tag.

4. Informieren Sie angemessen über Modus und die Anwendung der folgenden Maßnahmen:

  • Bleib drin Isolierung für 14 Tage von der Exposition gegenüber dem Virus.
  • Stoppen Sie zu Kontakten Sozial.
  • Hör auf zu reisen und Verschiebungen.
  • Für Überwachungsaktivitäten erreichbar sein.

5.Wenn eine überwachte Person hat Symptome des Virus muss:

  • Benachrichtigen Sie den Arzt und das Gesundheitspersonal.
  • Setzen Sie die Masken auf und weg von Mitbewohnern.
  • Bleiben Sie mit geschlossener Tür in Ihrem Zimmer und achten Sie darauf, dass der Raum gut belüftet ist.

6. Der Betreiber des öffentlichen Gesundheitswesens muss täglich Kontaktieren Sie den Kunden Um Informationen zu erhalten und im Falle von Symptomen nach Rücksprache mit dem Arzt wird er gemäß dem Rundschreiben Nr. 5443 des Gesundheitsministeriums vom 22. Februar 2020 vorgehen.

7. Es wird empfohlen, im gesamten Staatsgebiet alle festgelegten Hygienemaßnahmen anzuwenden.

Unterhalb der vollständiges Dekret ausgestellt von der italienischen Regierung.

Suchst Du was Bestimmtes?

Newsletter abonnieren

* verpflichtend

Bitte wählen Sie die Aktivierungsfelder aus, über die Sie mehr erfahren möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Wir verwenden Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie unten klicken, um sich anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übertragen werden.Erfahren Sie hier mehr über den Datenschutz von Mailchimp.

Arbeiten Sie mit uns
linkedin Facebook pinterest Youtube rss Twitter instagram Facebook-Leerzeichen rss-blank linkedin-blanko pinterest Youtube Twitter instagram