StartseiteChronikCoronavirus in Kampanien: De Luca schließt Kindergärten und Kindergärten

Coronavirus in Kampanien: De Luca schließt Kindergärten und Kindergärten

vincenzo de luca

Neue Verordnung des Präsidenten der Region Kampanien: De Luca schließt Kindergärten und Kindergärten bis zum 14. November 2020!

Der Präsident der Region Kampanien, Vincenzo De Luca, er hat unterschrieben Verordnung Nr. 86, die neue Maßnahmen zur Eindämmung der Ansteckung und Ausbreitung von enthält Corona.

Diese Verordnung ergibt sich aus der Notwendigkeit, Neuinfektionen einzudämmen, da sich die Situation in den letzten Tagen mit der Zunahme neuer positiver Ergebnisse auch bei Kindern verschlechtert hat von 0 zu 5 Jahren und zwischen ihren engen Kontakten.

Schließung von Kindergärten und Kinderkrippen

Genau aus diesem Grund bestätigt Vincenzo De Luca das Schließung von Grund- und weiterführenden Schulen vom 2. bis 14. November 2020, Fortsetzung des Fernunterrichts, geschlossen auch Kindergärten und KindergärtenIch mit der Aussetzung aller Aktivitäten.

Andererseits schließt diese Entscheidung die Durchführung von Aktivitäten aus, für die sie bestimmt sind Schüler mit Autismus-Spektrum-Störungen und Behinderten. Offensichtlich müssen bei der Durchführung von Tätigkeiten in Anwesenheit im letzteren Fall alle Bedingungen von berücksichtigt werden Sicherheit erforderlich.

Auch für die Universität Das Fernstudium wird mit Abschluss der Online-Prüfungen über die Plattform fortgesetzt, mit Ausnahme der Erstsemester.

 

Bewerten Sie diesen Beitrag


Banner der Verbindung zu Napolike Turismo
Tags