Capodimonte Museum, das Porzellankabinett wird mit über 6000 Stücken eröffnet

Pubblicato 
Donnerstag, 07
Di
Serena De Luca

Das Wunderbare Museum von Capodimonte in Neapel wird für die Öffentlichkeit zugänglich sein Porzellanschrank. Die Nachricht wurde bei einem Treffen in Anwesenheit des Präsidenten De Luca und des Direktors bekannt gegeben Sylvain Bellenger.

Die Inszenierung der Ausstellung, die darüber hinaus beinhalten wird 6000 Stücke zwischen Keramik und Porzellan, wird durch die Zusammenarbeit mit CDP ermöglicht, oder Cassa Depositi e Prestiti, Gruppe für kulturelle Aktivitäten, Ausbildung und soziale Eingliederung, die dann in 12 italienische Städte weiterziehen wird:

  • ancon
  • Bari
  • Bologna
  • Brescia
  • Cagliari
  • Florenz
  • Genova
  • Palermo
  • Turin
  • Venedig
  • Verona

Die Zusammenarbeit zwischen dem Museum und CDP

Il Museum von Capodimonte, weltweit bekannt mit einer Ausstellungsfläche von über 15.000 Quadratmetern und einem Erbe von rund 47.000 Werken, wird in Kürze eine neue Abteilung eröffnen, die Keramik und Porzellan gewidmet sein wird.

Dank der Partnerschaft mit CDP wird letzteres in Zusammenarbeit mit für die Aufstellung des Kabinetts verantwortlich sein Federico Forquet und Angela Carola Perrotti. Die Räume, die die wunderbare Ausstellung enthalten werden, werden 10 sein und die Porzellane, die Sie bewundern können, stammen vom Bourbon Court und wurden seit 1872 gesammelt, von Direktor des Königshauses von Savoyen.

Das ausgestellte Porzellan wird sein:

  • Die von Wien kamen von der Frau von König Ferdinand IV. Nach Neapel
  • Aus Berlin
  • Von Sèvres
  • Von Dagoty

Damit wird die Ausstellung das gesamte künstlerische Erbe des Museums weiter bereichern.

Suchst Du was Bestimmtes?

Newsletter abonnieren

* verpflichtend

Bitte wählen Sie die Aktivierungsfelder aus, über die Sie mehr erfahren möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Wir verwenden Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie unten klicken, um sich anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übertragen werden.Erfahren Sie hier mehr über den Datenschutz von Mailchimp.

Arbeiten Sie mit uns
linkedin Facebook pinterest Youtube rss Twitter instagram Facebook-Leerzeichen rss-blank linkedin-blanko pinterest Youtube Twitter instagram