HomeChronikCoronavirus, Ausschiffung auf Ischia zu Ostern verboten

Coronavirus, Ausschiffung auf Ischia zu Ostern verboten

Ischia

Absolutes Verbot der Ausschiffung auf Ischia während der Osterferien, Strafen und Quarantäne für Straftäter.

Operation gestartet "Sicherer Ostermontag" auf die Insel Ischia, für die sich die Bürgermeister von 6 Kommunen zusammengeschlossen haben verbieten die Landung auf dem Territorium während der Osterfeier, um die Einhaltung der geltenden Vorschriften in vollem Umfang zu gewährleisten Coronavirus-Krise.

die Verordnung

Es war eine Verordnung erlassen von den Bürgermeistern der Gemeinden von Ischia wer will für die verbieten Karwoche von Landungen auf dem Territorium an alle Eigentümer von Zweitwohnungen, die anlässlich der Ostern Normalerweise ziehen sie auf die Insel.

Es gibt in der Tat viele freie Immobilien, die sich im Besitz von Personen befinden, die nicht dauerhaft auf dem Gebiet von wohnen Ischia und dass sie anlässlich der Osterferien in der Regel in ihre zweite Heimat ziehen.

Zu den Gemeinden, die in diesen Ferien am meisten betroffen sind, gehört die von Serrara FontanaDies ist das hügeligste Gebiet der Insel und wird normalerweise als idealer Ort für ausgewählt typische Osterpicknicks.

Die Strafen

Alle diejenigen, die die aktuellen Regeln, die in der Zeit von Coronavirus-Notfall um die Ausbreitung und Ansteckung der zu vermeiden Covid-19wird bestraft.

I Straftäter in der Tat außer zu sein sanktioniert mit einer Geldstrafe werden sie kommen Quarantäneblöcke 14 Tage zu Hause e der Justizbehörde gemeldet.

Bewerten Sie diesen Beitrag
[Stimmen: 1 Medien: 5/ 5]


Banner der Verbindung zu Napolike Turismo