HomeChronikCoronavirus genehmigte das Liquiditätsgesetz: 400 Milliarden für die Wirtschaft

Coronavirus genehmigte das Liquiditätsgesetz: 400 Milliarden für die Wirtschaft

Giuseppe erzählen

Coronavirus-Notfall, Liquiditätsverordnung genehmigt und Steuerstopp für die Monate April und Mai!

Es wurde von genehmigt Ministerrat lletzte Maßnahme zur Wiederherstellung der Wirtschaftskrise dass Italien wegen des gesundheitlichen Notfalls von erlebt Corona.

Der Präsident des Rates Giuseppe Conte nannte es a riesige Feuerkraft, die Liquiditätsgesetzverordnung, die sofortige Liquidität für 400 Milliarden an Unternehmen, 200 für den Binnenmarkt und 200 für den Export 350 des Cura Italia Dekrets Der Gesamtbetrag erreicht 750 Milliarden.

Liquiditätsgesetz

Mit dem Liquiditätsdekret bietet der Staat eine Garantie, dass i Kredite kommen schneller möglich. Mit dem gleichen Dekret erklärt Giuseppe Conte, der Aussetzung von Steuerzahlungen und Beiträgen und Quellensteuern für die Monate April und Mai 2020.

Nach der ersten Intervention im März folgt das Liquiditätsgesetz, aber es ist nur eines Zwischenstufe, Wie dem Premierminister erklärt, wird daraufhin ein umfassenderes Dekret zur Unterstützung der Familien und der am stärksten betroffenen Kategorien folgen.

Bewerten Sie diesen Beitrag
[Stimmen: 0 Medien: 0/ 5]


Banner der Verbindung zu Napolike Turismo