StartseiteChronikCoronavirus, Einsatz von Drohnen zur Überwachung der Bewegungen der Bürger

Coronavirus, Einsatz von Drohnen zur Überwachung der Bewegungen der Bürger

Drohne

Die offizielle Genehmigung für den Einsatz von Drohnen zur Überwachung der Bewegungen der Bevölkerung im vollständigen Coronavirus-Notfall erfolgt.

Die nationale Zivilluftfahrtbehörde (ENAC)hat die Verwendung von autorisiert Drohnen per cercare di Überwachen Sie alle Bewegungen von Bürgern in Bezug auf das Staatsgebiet gemacht.

Diese Wahl wurde bewusst getroffen, um den Notfall zu bewältigen Coronavirus und versuchen, die Ausbreitung der Ansteckung dieser Krankheit einzudämmen.

Die Drohnen

Es wurde festgestellt, dass bis April 3 2020 Strafverfolgungsbehörden können Drohnen einsetzen, um die Bewegungen der Bevölkerung leichter kontrollieren zu können.

ENAC Darüber hinaus können Kontrollen auch in städtischen Gebieten mit einer geringen Bevölkerungszahl durchgeführt werden, die dem Risiko eines Drohneneinschlags ausgesetzt sein können, ohne dass besondere Genehmigungen erteilt werden müssen.

Auch in den Bereichen, die sich befinden in der Nähe von zivilen Flughäfen, als "rote Bereiche" gekennzeichnet, können die Fahrzeuge einzeln geflogen werden maximale Höhe von 15 Metern.

In diesem Fall muss der Eigentümer zuerst eine bereitstellen Kommunikation zum Kontrollturm des Flughafens.

Coronavirus

Derzeit ist die Italienische Regierung hat festgestellt, dass alle Bürger einige wichtige Regeln einhalten müssen, einschließlich der von Verlasse deine Häuser nicht wenn nicht aus absoluten Gründen wie zum Beispiel zum Einkaufen, in die Apotheke gehen oder aus gesundheitlichen Gründen.

Leider gibt es noch viele Menschen, die diese einfachen Regeln nicht respektieren und das gefährdete die gesamte Bevölkerung.

Bewerten Sie diesen Beitrag
[Stimmen: 0 Durchschnitt: 0/5]
Banner der Verbindung zu Napolike Turismo