HomeChronikWeiße ChronikDas Chalet Ciro am Hauptbahnhof von Neapel: Kaffee und Grundnahrungsmittel auf Gleis 23

Das Chalet Ciro am Hauptbahnhof von Neapel: Kaffee und Grundnahrungsmittel auf Gleis 23

Ciro in Mergellina

Das historische Chalet Ciro hat ein neues Geschäft am Bahnhof Garibaldi in Neapel eröffnet, um Millionen von Touristen bestmöglich willkommen zu heißen!

Lo Chalet Ciro in Mergellina ist ein grundlegender Bezugspunkt für alle, die das Nachtleben von Napoli: Das kleine Chalet mit Blick auf das Meer ist von früh morgens bis spät abends geöffnet und kocht seit über einem halben Jahrhundert mit echten Köstlichkeiten aus der neapolitanischen Süßwarentradition.

Nach dem Öffnen eines Piazza Garibaldi Wo entsteht ein neuer Ciro?

Ciro a Mergellina landet am Hauptbahnhof

Der Hauptbahnhof von Neapel hat in den letzten Jahren ein bekanntesenormer Sanierungsschub die vor kurzem in der Fertigstellung der materialisiert hat Renovierungsarbeiten des Außenbereichs des Platzes.

Auch dank der enormen Zunahme vonTouristenstrom nach Neapel Garibaldi Station hat sich allmählich in eine echte verwandelt Einkaufszentrum, buchstäblich um die Spuren gewachsen. Heute beherbergt es viele Neapolitanische kommerzielle und gastronomische Realitäten einschließlich auch Ciro in Mergellina.

Die "Filiale" des historischen Chalets wurde vor dem spur 23, nicht weit von Nixenbrunnen Das schmückt den Bahnhof, ganz rechts vom Haupteingang des Bahnhofs.

Eine Neueröffnung im vommerschen Raum?

Das Projekt zur Eröffnung von neue Verkaufsstellen macht nicht nur beim Ausbau in Richtung Piazza Garibaldi halt: Gerüchte haben sich verbreitet (inzwischen praktisch bestätigt), die bald ein neues eröffnen werden Ciro al Vomero. Die Räumlichkeiten, in denen das neue "Chalet" untergebracht werden soll, wären die einer ehemaligen Bank, die aufgeteilt werden soll und in der bereits eine Reihe neuer Aktivitäten im Lebensmittelbereich stattfinden.

Fotoquelle: Chalet Ciro Facebook-Seite

Bewerten Sie diesen Beitrag
[Stimmen: 0 Medien: 0/ 5]


Banner der Verbindung zu Napolike Turismo