StartChronikAlex Schwazer spuckte Gift auf die Neapolitaner

Alex Schwazer spuckte Gift auf die Neapolitaner


Alex Schwarzer

Laden...

Alex Schwazer brachte die Neapolitaner zwei Tage vor dem positiven Dopingtest in Bedrängnis.

Alex Schwarzer er hat beleidigt Napoli und alle seine Bewohner, die einen Ausdruck aussprechen, der sich wagt, peinlich zu nennen, ist ein Euphemismus. Auf 28 Jun 2012 in einer E-Mail an Pierluigi Fiorella, Fidals Arzt, beschuldigte der Athlet, er habe nichts Illegales getan, gab sein Wort und erinnerte sich daran als Südtiroler und nicht als Neapolitaner.

Der Wanderer äußerte sich in diesen Worten und beschämte das neapolitanische Volk nur zwei Tage nach dem Skandal, der ihn von Kopf bis Fuß beschäftigt hatte. Ein Überraschungstest von Wada entlarvte in der Tat jeden Zweifel und offenbarte seine Welt Bestimmtheit bei der Ernennung des EPA.

Alex Schwazer Doping

In einem Auszug aus dem Suchdekret der Staatsanwaltschaft Bozen auf den Seiten von So 24 Stunden wir erfahren von der Möglichkeit, dass Alex Schwazer arbeiten würde Doping seit langer Zeit. In den ersten Jahren der Aktivität, das heißt von der Zeit von August 2005 bis September 2007, zeigte der Athlet Blutwerte viel niedriger als die später aufgezeichneten

Es ist daher nicht ausgeschlossen, dass der Junge bereits während der Vorbereitung der Olympischen Spiele in Peking 2008 pharmakologischen Behandlungen unterzogen wird, die seine verändern können Blutwerte. Die notwendigen Schlussfolgerungen.

Bewerten Sie diesen Beitrag
[Stimmen: 0 Medien: 0/ 5]



Banner der Verbindung zu Napolike Turismo