HomeGeschehen50 Jahre Caffè Kimbo: eine Sonderausstellung im Castel Sant'Elmo

50 Jahre Caffè Kimbo: eine Sonderausstellung im Castel Sant'Elmo


Kimbo. Schon der einfache Name erinnert an den Geschmack und den Duft des bester Kaffee in Neapel, die mit ihrem Aroma seit Jahren zu ihrer berühmten Schönheit, ihren Farben, ihren symbolischen Orten, die auf der ganzen Welt bekannt sind, beigetragen hat.

Die historische Marke der Kimbo Kaffee führt dieses Jahr 50 Jahre und um sie zu feiern, wurde ein Unvermeidbares eingerichtet Kunstausstellung in Castel Sant'Elmo, offen für Besucher 14 von März bis April 1 2013.

Die Ausstellung, kuratiert von Angela Tecce, berechtigt Bellebbuono. Neapel, plötzlichund stellt eine echte Reise durch die künstlerische und kulturelle Schönheit des Kaffees dar. ein Sinnesweg von Vorschlägen und Überraschungen, um ein Neapel zu entdecken, das, mit dem Titel der Ausstellung spielend, seine "Schönheit" und sein "gut" offenbart.

50 Jahre Caffè Kimbo

Sie sind gut ausgesetzt 40 arbeitet aus der neapolitanischen künstlerischen Produktion, traditionell und zeitgenössisch, zu verschiedenen expressiven Genres gehörend: von fotografische Arbeiten von zeitgenössischen Künstlern bildliche Zeugnisseaus grafische Arbeiten mit Kunstobjekte, aus dem Museum von Capodimonte, aus dem Certosa und National Museum von San Martino, aus dem Museum Duca di Martina und aus Villa Pignatelli - Haus der Fotografie.

Neapel offenbart sich in seiner ganzen Pracht durch die Gemälde der Maler Giacinto Gigante, Aniello de Aloysio, Vincenzo Migliaro, Achille Vianelli, Giovanni Serritelli, Alceste Campriani, Carlo Brancaccio und Fotografien zeitgenössischer neapolitanischer Künstler wie Cesare Accetta, Monica Biancardi, Antonio Biasucci, Fabio Donato, Luciano Ferrara, Barbara Jodice, Mimmo Jodice, Raffaela Mariniello, Luciano Romano.

Alle diese Werke, in chronologischer Reihenfolge ausgestellt, drücken den Geist der Stadt Neapel aus, immer bereit, die Augen ihrer Bewohner zu überraschen, "Die Relevanz und Vergangenheit einer Stadt, ihre Veränderungen, ihre Erwartungen und in diesem Fall auch ihre Erfolge zu erzählen".

Der sensorische Pfad stimuliert neben dem Sehen auch das Hören, dank der "Ton" -Sektion Die Internationale Kaffee-Juke-BoxDazu gehören 50 "coffee" Songs, die von Ciro Cacciola ausgewählt wurden, der als DJ fungiert und den Besucher durch die Jahre und die Geräusche des Kaffees führt.

Ein spezieller Bereich ist reserviert für Kaffeezubehör: Tassen, Untertassen, Kaffeemaschinen, die zum Neapolitan Museum Pole gehören, und einige Drucke aus dem 19. Jahrhundert, die die alten neapolitanischen Cafés darstellen.

die Ausstellung Bellebbuono. Neapel, plötzlich Es wird von der Firma Cafè do Brasil, der Sonderaufsicht für das historische, künstlerische und ethno-anthropologische Erbe und dem Museumskomplex der Stadt Neapel organisiert.

Um die 50-Jahre von Caffè Kimbo zu feiern, a Werbevideo, von der Agentur Adversa, berechtigt Kimbo 50 Jahre. Bellebbuono. Es scheint wie gestern. Und es ist morgen richtig.

In dem Video zeichnet der Kaffee Kimbo "grafisch" Neapel und seine symbolischen Orte, um die Verbundenheit zu unterstreichen, die dieses wunderbare Getränk für 50 Jahre mit unserer Stadt, mit unseren Häusern und mit unserem täglichen Leben hat.

Informationen zur Ausstellung Bellebbuono. Neapel plötzlich

Datum: 14 von März bis April 1 2013
Öffnungszeiten: jeden Tag 14-19 Stunden, Sonntag 9-19; Dienstag geschlossen
Preise: Eintritt frei
Wo: Castel Sant'Elmo
Adresse: über Tito Angelini, 22 - 80129 Neapel

[mapress = "57"]

Bewerten Sie diesen Beitrag
[Stimmen: 0 Medien: 0/ 5]


Banner der Verbindung zu Napolike Turismo